„Zwiebelfleische“ Rezepte: Hauptspeise 62 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 65 Bewertungen

traditionelles, westfälisches Hochzeitsgericht

30 min. normal 10.07.2007
 bei 14 Bewertungen

Das Halsfleisch in Würfel schneiden (Kantenlänge: 2 cm), die Zwiebel grob würfeln. Eine Pfanne mit Öl (bodenbedeckt) erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, das Fleisch scharf anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch eine s

20 min. normal 14.08.2015
 bei 11 Bewertungen

Dopiaza vom Rind

30 min. normal 23.12.2014
 bei 19 Bewertungen

Das gewaschene Fleisch in 1/2 cm starke Streifen schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in dem erhitzten Fett glasig anschwitzen. Das Fleisch dazugeben, kräftig anrösten und dann mit dem Essig ablöschen. Die restlichen Gewürze hinzufügen u

15 min. normal 03.08.2004
 bei 27 Bewertungen

WW geeignet, 10 PP pro Person

10 min. simpel 18.09.2010
 bei 16 Bewertungen

mit Schweinenacken

15 min. normal 25.01.2008
 bei 6 Bewertungen

sehr würzig - saftig und gut geeignet fürs kalte Büfett

40 min. normal 27.05.2009
 bei 17 Bewertungen

Verwertung von Fleischresten

15 min. simpel 14.10.2007
 bei 5 Bewertungen

einfach

15 min. simpel 08.08.2016
 bei 6 Bewertungen

Zum Pökeln das Pökelsalz und 1 TL Zucker vermischen und den Schweinebauch damit massieren - so richtig schön rundum. Dann den Bauch in eine Plastiktüte oder Kunststoffschüssel mit Deckel packen, fest verschließen und im Kühlschrank für 2 - 3 Tage mar

30 min. simpel 20.08.2012
 bei 8 Bewertungen

Schlabendorfer Art

45 min. normal 04.01.2009
 bei 11 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen, würfeln und mit dem Hackfleisch im Öl anbraten. Kartoffeln schälen, würfeln und Möhren waschen, ebenfalls würfeln und mit in den Topf geben und andünsten. Dann alles mit der Fleischbrühe angießen. Tiefkühlerbsen und Tomatenmark

30 min. simpel 02.07.2005
 bei 6 Bewertungen

Die Zwiebeln in dem Fett andünsten, Fleisch würfeln, dazu geben und kräftig braten. Das Paprikapulver darüberstäuben und sofort mit dem Bier ablöschen. Kümmel zugeben, den Topf abdecken und das Fleisch auf kleiner Flamme garen. Nach ca. 15 Min. das S

35 min. normal 22.02.2001
 bei 7 Bewertungen

Das kalte, gekochte Rindfleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und beiseitestellen. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben von beiden Seiten kräftig darin anbraten. Nun aus der Pfanne nehmen

60 min. simpel 24.10.2010
 bei 2 Bewertungen

Das Fleisch in etwa 2 Liter kaltem Wasser zusammen mit dem kleingeschnittenen Wurzelwerk, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Liebstöckel und Salz ansetzen, zum Kochen bringen und bei geringer Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Danach die Haxe

150 min. normal 16.06.2006
 bei 5 Bewertungen

Rinderfilet abspülen und mit Haushaltspapier trockentupfen. Anschließend das Fleisch in dünne ca. 2 cm lange Streifen schneiden. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Das Rindfleisch in ca. 10 Min. unter Wenden bräunen. Die Zwiebeln inzwischen schälen

25 min. normal 28.02.2007
 bei 17 Bewertungen

In Scheiben geschnittenen Schweinenacken in den Römertopf legen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen. Darauf eine dicke Schicht Zwiebeln legen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Thymian und Knoblauch würzen. Dann eine Schicht Rindfleisch in Sche

30 min. normal 03.06.2002
 bei 8 Bewertungen

Die Zwiebeln in ganz feine Ringe schneiden, zusammen mit den Speckwürfeln in einer Pfanne mit etwas Öl gut anbraten, würzen und leicht Farbe nehmen lassen. In einem Topf das Rindfleisch gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln mit dem

15 min. normal 21.08.2014
 bei 4 Bewertungen

einfach und lecker

15 min. simpel 06.09.2017
 bei 3 Bewertungen

Das Fleisch in Blättchen schneiden. Die klein geschnittenen Zwiebeln im Fett hell anrösten, Fleisch zugeben, salzen und pfeffern. Die restlichen Gewürze zugeben und mit etwas Brühe ablöschen. Alles 30 Minuten dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Brü

20 min. normal 24.11.2008
 bei 4 Bewertungen

Die nudelig geschnittenen Zwiebeln im Fett anlaufen lassen und die anderen Gewürze dazugeben. Das Fleisch blättrig oder streifig schneiden, zu den Zwiebeln geben, durchrösten, mit Essig ablöschen und mit Suppe aufgießen, zudecken und langsam weich dü

45 min. normal 30.11.2002
 bei 2 Bewertungen

Schweinefleisch und Zwiebeln klein schneiden und in heißem Schmalz gelblich anbraten. Mit Salz und Paprika würzen. Einen halben Liter Tomatensaft zugießen und das Fleisch auf kleiner Flamme fast gar schmoren. Die Paprikaschoten und Tomaten, alles k

20 min. simpel 18.05.2008
 bei 7 Bewertungen

Zrazy bite oder bitki

30 min. normal 15.05.2004
 bei 3 Bewertungen

Fleischerei - Rezept

50 min. simpel 07.12.2007
 bei 7 Bewertungen

Das Fleisch ca. 1,5 Stunden einfrieren, dann ca. 1 cm dick schneiden, salzen, pfeffern. Zwiebeln in Ringe schneiden. Margarine in hoher Pfanne oder Topf auslassen und dann abwechselnd eine Lage Fleisch und eine Lage Zwiebeln einfüllen (oberste Schich

20 min. simpel 18.11.2004
 bei 4 Bewertungen

Rindfleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und von beiden Seiten scharf anbraten. Dann mit Wasser aufgießen und ca. 2 Std. köcheln lassen. Fleisch herausnehmen. Der Bratensaft wird nicht verwendet. Das Fleisch in Stücke schneiden und in eine Pfanne

30 min. normal 04.12.2010
 bei 1 Bewertungen

Low Fat

15 min. simpel 22.04.2008
 bei 3 Bewertungen

Als Erstes schneidet man das Rindfleisch in die gewünschte Form, z. B. Streifen. Die Zwiebel wird halbiert und in Streifen geschnitten. Dann verquirlt man die Eier. Das Rindfleisch und die Zwiebeln in einer Pfanne braten, bis das Fleisch die gewünsc

5 min. simpel 21.07.2015
 bei 1 Bewertungen

Fleisch abwaschen und in kaltem Wasser ansetzen. Salzen, aufkochen lassen und abschäumen. Pfefferkörner, Nelken, Lorbeerblatt, geschnittenes Wurzelgemüse und eine Zwiebel hineingeben und alles etwa 2 Stunden langsam kochen lassen. Gares Fleisch herau

30 min. normal 15.03.2006
 bei 2 Bewertungen

Das Suppengrün zusammen mit den Gewürzen, dem Zucker, dem Essig und der Zitronenschale in 1 Liter Wasser geben, aufkochen und salzen. Das Fleisch hineingeben und bei schwacher Hitze zugedeckt 1-2 Stunden garen. Die Schalotten schälen und vierteln.

20 min. normal 05.07.2006