„Sauere“ Rezepte: Hauptspeise 1.311 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (40)

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit 2 El. Sojasoße, Eiweiß, 1 Tl. Salz und 3 El. Speisestärke gut vermischen. 30 Minuten kalt stellen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfel

40 min. simpel 23.07.2005
Abgegebene Bewertungen: (119)

Sweet'n Sour Pork

15 min. normal 26.05.2001
Abgegebene Bewertungen: (77)

schnell zubereitet, mit Fleisch, Tofu, oder ganz ohne

20 min. simpel 05.08.2012
Abgegebene Bewertungen: (284)

Das Hühnerfleisch in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Stärkemehl, Wasser und Ei mit dem Schneebesen zu einem Teig verrühren (Konsistenz wie für Palatschinken). Das Fleisch in den Teig tauchen, in heißem Öl backen und warm stelle

30 min. normal 14.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (122)

Für den Teig zuerst die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen. Eigelb zusammen mit dem Mehl, der Speisestärke, dem Salz und dem Wasser (bzw. Bier) zu einem Teig verrühren, der etwas dicker sein sollte als Pfan

45 min. pfiffig 15.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (78)

Das Fleisch in Würfel schneiden und in die Marinade einlegen. Kurz vor dem Braten in der Mischung aus Mehl und Stärke wenden. Das Gemüse in Streifen schneiden und anbraten, die Paprikaschoten am Kürzesten. Dann alle anderen Zutaten zugeben und kurz

45 min. normal 30.04.2002
Abgegebene Bewertungen: (56)

Gai Pad Priau Wan

15 min. simpel 31.05.2006
Abgegebene Bewertungen: (33)

Zwiebeln glasig braten, ein bißchen mit Mehl stäuben und mit Fleischbrühe aufgießen. Köcheln lassen. Mittlerweile die Leber in Streifen schneiden, in wenig heißem Öl kurz anbraten, bis sie außenrum braun ist. Dann würzen mit Salz und Pfeffer und Majo

30 min. simpel 26.02.2002
Abgegebene Bewertungen: (229)

Nudeln bissfest kochen, Hackfleisch "krümelig" braten, mit Salz, Knoblauch und Chili-Sauce würzen, beiseite stellen. Paprikaschoten waschen, in Streifen schneiden, kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, beiseite stellen. Zucchini wasc

45 min. simpel 10.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (22)

Mein Leibgericht!

25 min. normal 27.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (54)

Stärke und Sojasoße verrühren und mit dem Fleisch mischen, 5-10 Minuten ziehen lassen. Zwiebel und Paprika würfeln, Pilze halbieren, Porree in Ringe schneiden. Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen. Fleisch abtropfen lassen, Marinade auffangen.

30 min. normal 13.03.2003
Abgegebene Bewertungen: (80)

Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden, in Sojasauce wenden und eine halbe Stunde marinieren. Gemüse in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, Fleischwürfel unter Wenden darin anbraten. Herausnehmen und warm ha

25 min. normal 29.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (18)

eine etwas ungewöhnliche Zusammenstellung

45 min. normal 10.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (4)

Knoblauchzehen und Ingwer schälen und kleinhacken, ebenso die Zwiebel. Die Champignons und die Karotte in mundgerechte Stücke schneiden. Den hellen, unteren Teil des Zitronengrases und die Korianderwurzeln in feine Ringe schneiden. Den härteren Teil

15 min. simpel 12.02.2016
Abgegebene Bewertungen: (6)

Leicht paniertes und kross frittiertes Fleisch mit Gemüse und einer leckeren süßsauren Sauce.

25 min. simpel 09.02.2016
Abgegebene Bewertungen: (25)

geht auch mit Pute oder Schwein

35 min. normal 05.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (14)

mein Lieblingsrezept

25 min. pfiffig 13.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Das Hähnchenfleisch, die Paprika und Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch in Öl anbraten und leicht mit Salz und Pfeffer würzen

15 min. normal 16.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (15)

Schmeckt wie beim Chinesen!

10 min. simpel 08.09.2011
Abgegebene Bewertungen: (24)

Das Wasser, Fleisch und Ingwer in einen Topf geben. Zuerst aufkochen, Schaum abschöpfen dann 20 min. mit kleiner Flamme kochen lassen. Inzwischen die getrockneten Morcheln in lauwarmem Wasser einweichen, dann hacken. Die Karotten in Streifen schneide

20 min. simpel 27.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (156)

WW - geeignet, 2,5 P.

25 min. normal 23.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (20)

Möhre in hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebel in Streifen und die Ananasstücke in etwas kleinere Stücke schneiden. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Schweinefleisch mit Salz würzen und im Wok oder einen tiefen Schlemmerpfanne braten. Das an

25 min. normal 02.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (60)

ww-tauglich

30 min. normal 01.08.2007
Abgegebene Bewertungen: (24)

Die getrockneten Pilze in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen; mindestens 60 Minuten einweichen lassen. Glasnudeln ebenfalls in ein kleines Schüsselchen geben, mit heißem Wasser begießen und 5 Minuten einweichen. Das Hühn

30 min. normal 26.04.2002
Abgegebene Bewertungen: (29)

Fleisch in kleine Stückchen schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und anbraten. Dann Wasser und die gehackte Chilischote (ich lass die Kerne weg) dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Die Karotte, den Lauch und die Paprika klein schneiden, und zu

20 min. simpel 13.03.2005
Abgegebene Bewertungen: (19)

für Ente oder paniertes Schweinefleisch, paniertes Gemüse, etc.

15 min. simpel 19.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (12)

ein tolles Partyrezept

60 min. normal 06.09.2005
Abgegebene Bewertungen: (10)

gekochtes Rindfleisch oder Rinderherz - bei uns in der Art schon so lang ich denken kann in der Familie

30 min. normal 23.09.2010
Abgegebene Bewertungen: (22)

Die Eier erst mal nur 2 Minuten ankochen. Dann abschrecken und schälen. Den Senf mit Wasser, Salz und dem Zucker verrühren (so dass ungefähr 1 Liter oder mehr entsteht. Die Eier sollen später bedeckt sein). Eine Pfanne erhitzen, Margarine zergehen

30 min. simpel 05.01.2006
Abgegebene Bewertungen: (5)

sauer eingelegtes Bratwurstgericht aus Thüringen, dessen Name und Zubereitung auf die wohl säuerliche Miene von König Heinrich bei seinem Gang nach Ca

10 min. simpel 28.03.2011