„Parasol“ Rezepte: Hauptspeise 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 15 Bewertungen

schmeckt wie Fleisch, überzeugt auch Leute, die sonst keine Pilze mögen!

25 min. normal 14.01.2009
bei 35 Bewertungen

auch Riesenschirmling genannt

15 min. simpel 07.07.2005
bei 7 Bewertungen

Als Erstes die Pilze mit einen Pinsel reinigen - niemals mit Wasser! Nur die Köpfe bzw. Schirme verwenden. Die Pilze auf der Lamellenseite salzen und pfeffern, dann im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und dann in den Semmelbröseln wenden. Das Fe

40 min. simpel 30.05.2012
bei 4 Bewertungen

Pilzsaison

15 min. simpel 28.07.2005
bei 2 Bewertungen

vegetarisch, lecker

20 min. normal 10.10.2017
bei 1 Bewertungen

einfach, schnell und lecker

15 min. simpel 06.10.2012
bei 1 Bewertungen

schnell, einfach, gesund

6 min. normal 20.06.2010
bei 1 Bewertungen

Die Parasolhüte abbürsten (keinesfalls waschen). Die Hüte in der Mitte auseinanderbrechen. Das Ei verquirlen und Gewürzsalz und etwas Pfeffer zugeben. Die halben Hüte durchs Ei ziehen und dann zusammenlegen, panieren und in heißem Öl goldbraun fritti

15 min. simpel 18.11.2010
bei 2 Bewertungen

meine Variante von Pilz-Cordon bleu

20 min. simpel 03.12.2013
bei 2 Bewertungen

erst sammeln gehen und dann lecker essen

20 min. normal 09.09.2015
bei 5 Bewertungen

Die Stiele der Pilze entfernen, die Hüte nicht waschen, nur leicht abbürsten, evtl. Nadeln oder kleine Insekten aus den Lamellen entfernen. Die Eier mit Sahne, Salz, Schnittlauch und etwas Pfeffer verquirlen. Die Pilze zuerst im Mehl, dann im verquir

15 min. normal 18.12.2009
bei 0 Bewertungen

In Stücke geschnittene Parasolpilze, gewürfelte Zwiebeln, gewürfelter Speck in erhitzter Butter anbraten, mit Meersalz und gestoßenem Pfeffer (z.B. Kubebenpfeffer) würzen, mit Brühe ablöschen, Wein zugeben, köcheln, bis die Pilze gar sind, Sahne zuge

20 min. normal 10.12.2014
bei 2 Bewertungen

einfach und schnell

30 min. normal 10.12.2008
bei 1 Bewertungen

Die Karausche gilt als Arme-Leute-Fisch, was vermutlich an den relativ zahlreichen kleinen Gräten liegt. Wer damit nicht auf dem Kriegsfuß steht, hat einen leckeren Fisch mit süßlich schmeckendem Fleisch vor sich. Aufgrund dieser Eigenschaft passt au

30 min. normal 03.05.2007
bei 0 Bewertungen

wärmt und verwertet preiswert Reste

30 min. simpel 22.09.2013
bei 1 Bewertungen

mit Maronenbéchamel

45 min. normal 06.09.2017