„Kalbsbrät“ Rezepte: Hauptspeise 225 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

mit grünen Bohnen und Röstkartoffeln

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Kalbsbraten, ein Traum, das Geschmackserlebnis!

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Den Kalbsbraten waschen und trocken tupfen. Einen EL Rotweinessig über das Fleisch gießen und einreiben. Den Braten mit Salz Pfeffer und dem Rosmarin würzen. Die Zwiebeln und die Karotte fein hacken. In einem ofenfesten Bratentopf die Butter erhitzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.04.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (78)

klassischer Braten mit feiner Soße

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Kalbsbraten mit Salz, Pfeffer und Salbei einreiben. Das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten. Fein gehackte Knoblauchzehen, gewürfelte Zwiebeln, in Scheiben geschnittene Selleriestangen, gehäutete Tomaten und Basilikum zugeben. Kurz durchb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (35)

Fleisch waschen und trockentupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel putzen, waschen und klein schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Olivenöl und Butter in einem Bräter erhitzen und d

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

mit Niedrigtemperatur zubereitet, sehr saftig und lecker

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Kalbfleisch salzen und in heißem Butterschmalz im Bräter von allen Seiten anbraten, aus dem Bräter nehmen. Klein geschnittenes Suppengrün, Karotten und Zwiebel im Bräter anrösten, Fleisch drauflegen, mit Brühe aufgießen und ins ca. 130° heiße Rohr g

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Einfach, schlicht und für den Sonntag wie geschaffen.

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Ofen auf 200° Grad vorheizen. Die Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. Das Johannisbeergelee in einem Topf erhitzen, bis es schmilzt. Johannisbeeren, Knoblauch, Rosmarin und Portwein hinzufügen. Mit Salz und Pfeff

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterschmalz rundherum anbraten. Die Brühe zugießen und 40 Min. schmoren. Inzwischen den Porree waschen und in Ringe schneiden. Nach 40 Min. Weißwein, Senf und Crème fraiche unterrühren, dann de

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Arrosto con salsa d'autunno, ein Gericht aus der Lombardei, kann gut aufgewärmt bzw. eingefroren werden

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Ein festlicher Braten

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.06.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Arrosto di vitello al rosmarino

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Ofen auf 220° C vorheizen. Die Zwiebel würfeln. Die Butter in einem Topf zergehen lassen. Den Kalbsbraten von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und etwas mitbraten. Den Braten ohne Zwiebeln in einen Bräter geben und ca. 1,5 Stunden

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Spinat putzen, waschen und NICHT trocknen. In einem Topf den Boden gerade mit Wasser bedecken und aufkochen, den noch feuchten Spinat hinzugeben und bei geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen. Das dauert nur einige Sekunden. Den Spinat heraus

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Vitello in salsa gremolata

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Braten mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben und im heißen Fett in einem Topf rundherum anbraten. Ca. 1/4 l Brühe zugießen und das Fleisch zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren. Eventuell etwas Brühe nachgießen. Gemüse putzen und waschen. Lauch, Möhr

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.07.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Cul de Veau à l`Angevine Anjou

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

als Suppeneinlage oder als kleinen Pastagang

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.09.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

in einer leckeren Pfifferlingssoße

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.10.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Gorgonzola, Walnuss und Apfel

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 09.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Backofen auf 80°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Platte mitwärmen. Für das parfümierte Öl den Schnittlauch mit 2 EL Kapern, Pfeffer und 3 EL Olivenöl mischen. Den Kalbsbraten in 2 EL Olivenöl anbraten. Auf die vorgewärmte Platte geben un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mein Partyrenner

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Beilage: Reis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel und Reis darin glasig dünsten. Mit der Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten sachte köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Kalbsbrät aus den Würsten drücken

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.12.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

im Bratschlauch

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.03.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für eine Auflaufform

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Kalbfleisch abwaschen und abtrocknen, gut salzen und pfeffern und beiseitestellen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, ebenfalls beiseitestellen. Die Karotten schälen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Frühli

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.01.2019
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kalbsbraten waschen und abtrocknen. Dann salzen und mit etwas Currypulver und Muskat einreiben. Nun noch etwas melieren und rundherum in einer feuerfesten Kasserolle anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 150°C bis 170°C ca. 1 bis 1,5 S

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2007