„-spagetthisalat“ Rezepte: Hauptspeise, Braten, Herbst & Resteverwertung 164 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Braten
Hauptspeise
Herbst
Resteverwertung
Backen
Beilage
Camping
Deutschland
Ei
Eier
einfach
Eintopf
Europa
fettarm
Fingerfood
Fleisch
Frucht
Frühling
Frühstück
Geflügel
Gemüse
Getreide
Gluten
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffel
Kartoffeln
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Nudeln
Österreich
Paleo
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Salat
Saucen
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Wild
Winter
bei 153 Bewertungen

eignet sich gut zur Resteverwertung

10 Min. normal 20.07.2009
bei 52 Bewertungen

Das Wasser mit Gemüsebrühe aufkochen. Die Linsen waschen und in das kochende Wasser geben. In der Zwischenzeit Zwiebel, Chilischoten und Paprikaschoten klein schneiden, die Karotten am besten in schmale Streifen. In einer Mischung aus Olivenöl und

30 Min. normal 18.10.2007
bei 144 Bewertungen

ww-geeignet, für Normalverbraucher einfach Käse und Fettmenge nach Wunsch erhöhen!

15 Min. normal 05.02.2008
bei 34 Bewertungen

Die in feine Ringe geschnittene Chilischote zur Gemüsebrühe geben. Den Bulgur damit übergießen und gute 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel, Paprika und Zucchini putzen und in Würfel schneiden. Das ganze Gemüse in wenig Olivenöl

15 Min. normal 09.07.2008
bei 36 Bewertungen

Den Ofen vorheizen und die Blätterteigpastetchen nach Packungsanweisung aufwärmen. Etwas vorher mit der Zubereitung der Sauce beginnen: Bratbutter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch kräftig aber kurz anbraten, dann herausnehmen, sal

20 Min. normal 18.10.2011
bei 56 Bewertungen

Hirse in ein feines Sieb geben, kurz abspülen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Hirse zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen. Mit De

15 Min. normal 20.08.2009
bei 103 Bewertungen

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

20 Min. normal 31.07.2008
bei 56 Bewertungen

mit Apfel, Zwiebel, Champignons und Käse

15 Min. normal 28.02.2007
bei 69 Bewertungen

Zucchini waschen, Stiel und Blütenansatz entfernen, grob reiben und salzen. 30 Minuten ziehen lassen. In einem sauberen Küchentuch gut ausdrücken. Die Zucchini, die Eier, die zerdrückten Knoblauchzehen, Mehl, Käse, sowie die gehackte Petersilie grün

30 Min. normal 02.10.2007
bei 12 Bewertungen

Das Gemüse und die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in etwas Öl kurz braten, es soll gar, aber noch bissfest sein. Den Bärlauchfrischkäse und die Sahne dazu geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. D

15 Min. simpel 06.03.2009
bei 96 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, Paprikaschote und Lauch waschen. Kartoffeln und Paprika in Scheiben, Lauch in Ringe schneiden. Die Pflanzencreme erhitzen, die Kartoffelscheiben darin goldgelb anbraten. Paprika und Lauch zufügen und alles in 10 - 15 Minuten

25 Min. normal 27.03.2008
bei 47 Bewertungen

Den grünen Speck und danach die klein gewürfelte Zwiebel der Reihe nach andünsten. Dann die Thüringer Blutwurst/Grützwurst in Scheiben schneiden und in eine Pfanne geben, welche mit ausgelassener Margarine erhitzt wurde. Den Speck und die Zwiebel d

30 Min. simpel 04.08.2007
bei 36 Bewertungen

Die Kartoffeln waschen und in der Schale 30 Minuten kochen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden. Den Speck würfeln, in einer Pfanne anbraten, die Kartoffelscheiben hinzufügen, salzen und hellbr

20 Min. simpel 19.10.2007
bei 81 Bewertungen

Der Brokkoli wird in kleine Stücke geschnitten, möglichst nicht zermantschen. Das Eigelb wird mit der Speisestärke vermischt und dem Brokkoli beigefügt. Das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen, danach wird der Käse mit dem Eiweiß vermengt und das Eiweiß

25 Min. normal 13.07.2007
bei 53 Bewertungen

vegetarisch - und einfach zu machen

15 Min. simpel 04.10.2009
bei 81 Bewertungen

Kartoffeln schälen, würfeln, in kochendem Salzwasser etwa 7 Minuten vorgaren und abgießen. Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL Öl erhitzen und die Bratwürste darin rundherum braun braten. Herausnehmen und Kartoffeln samt Zwiebeln im Bratfett unter We

30 Min. normal 09.08.2004
bei 31 Bewertungen

sehr lecker als Beilage oder kleine Mahlzeit

15 Min. normal 02.12.2011
bei 34 Bewertungen

Die Kartoffeln in Spalten schneiden, Tomaten und Zwiebeln halbieren, Paprika und Möhren in nicht zu dünne Streifen schneiden, Knoblauch klein würfeln. Alles zusammen auf das Backblech oder in eine große Auflaufform legen, die Tomaten in die Ecken! A

15 Min. simpel 26.04.2008
bei 25 Bewertungen

vegan

20 Min. normal 24.12.2007
bei 26 Bewertungen

für die vegetarische Variante einfach das Hack weglassen

25 Min. simpel 01.10.2013
bei 26 Bewertungen

An WW angelehntes Gericht

20 Min. normal 21.12.2007
bei 15 Bewertungen

mit frisch geriebenem Parmesan

10 Min. simpel 18.12.2010
bei 16 Bewertungen

ideal zur Resteverwertung von Sauerkraut

20 Min. simpel 29.11.2012
bei 17 Bewertungen

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und beides sehr fein hacken. Die Zucchini waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote ebenfalls waschen, putzen und in Streifen schneiden. Majoran gut

30 Min. simpel 20.06.2007
bei 4 Bewertungen

schön deftig - mit Salzgurken - zum Brunch oder auch zum späten Frühstück

20 Min. normal 15.10.2014
bei 5 Bewertungen

Westfälischer Pfannekuchen mit Kartoffel- und Speckstreifen

15 Min. simpel 13.11.2008
bei 15 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, die Petersilie klein hacken, die Semmel in lauwarmem Wasser kurz einweichen und wieder ausdrücken. Das Hackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Semmel, Ei und Senf gut vermengen, dabei mit Salz, Pfeffer,

40 Min. normal 30.11.2008
bei 11 Bewertungen

Brokkoli und Karotten fein würfeln und rasch kochen, sie sollen noch bissfest bleiben. Magerquark und Ei verrühren. Haferflocken, Mehl und Gemüse dazu geben und alles zu einem formbaren Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch und Musk

20 Min. normal 26.09.2008
bei 4 Bewertungen

vegetarisch

20 Min. simpel 15.02.2016
bei 6 Bewertungen

Nach Großmutters Art

30 Min. simpel 19.02.2008