„Rotweingulasch“ Rezepte: Hauptspeise & Schmoren 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schmoren
Rind
Gemüse
Schwein
Europa
Fleisch
Pilze
Herbst
Winter
Deutschland
Low Carb
einfach
Schnell
Party
Spanien
Wild
Innereien
Ungarn
Osteuropa
Pasta
Festlich
Frucht
marinieren
Nudeln
Lactose
 (35 Bewertungen)

Das Gulasch mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und scharf anbraten. Aus dem Topf nehmen. Tomaten, Paprika und Zwiebeln würfeln und im Bratensatz anbraten. Fleisch wieder dazugeben und mit Brühe und Rotwein ablöschen. Den Knoblauch schälen, zerdrücken

30 Min. normal 25.11.2005
 (14 Bewertungen)

kann man auch wunderbar mit Wild zubereiten

30 Min. normal 25.11.2010
 (9 Bewertungen)

dazu passen Rotkohl und Kartoffelknödel

30 Min. normal 04.11.2010
 (10 Bewertungen)

schmeckt ganz besonders saftig und lecker

40 Min. normal 07.10.2009
 (1 Bewertungen)

Die Leber waschen und über Nacht (oder auch nur 30 Minuten) bedeckt in Milch einlegen. Die Milch zieht Giftstoffe aus der Leber und macht sie zart. Die Zwiebel häuten und in 1/2 oder 1/4 - Ringe schneiden (je nach Wunsch). Die Milch abgießen, die Le

15 Min. normal 26.03.2010
 (2 Bewertungen)

Eigenkreation, würzig

20 Min. simpel 26.10.2010
 (0 Bewertungen)

Sämiges Rindergulasch, das in Rotwein mariniert wird und mit Pumpernickel und Rübensirup seinen besonderen Geschmack bekommt.

30 Min. normal 17.05.2016
 (1 Bewertungen)

Rindergulasch von Sehnen befreien. Oliven- oder Rapsöl heiß werden lassen. Zwiebeln, Piri Piri und Knoblauchzehen grob hacken und zusammen mit dem Gulasch ins heiße Öl geben. Thymian, Dill, Petersilie, Paprikagewürz, Pfeffer und Salz dazugeben. Das F

35 Min. normal 27.03.2013
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebeln werden geschält, halbiert und in feine Streifen geschnitten. Die Paprika werden geputzt, geviertelt und ebenfalls in feine Streifen geschnitten. Das Sauerkraut wird über einem Sieb abgetropft und bereits etwas aufgelockert. Der Kümmel wi

40 Min. normal 13.04.2015
 (1 Bewertungen)

Zunächst den gewürfelten Bauchspeck in etwas Butterschmalz kurz auslassen. Das gepfefferte Fleisch hinzufügen und kurz bei hoher Temperatur anbraten. Wenn es anfängt anzusetzen, mit Rotwein ablöschen. Köcheln lassen (noch immer bei hoher Temperatur),

30 Min. normal 26.04.2010
 (1 Bewertungen)

Fleisch in ein passend großes Gefäß legen. Suppengemüse, Rosmarin, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner zugeben, mit soviel Spätburgunder auffüllen, dass alles gut bedeckt ist. Das Fleisch mindestens 24 Stunden marinieren. Am nächsten T

50 Min. pfiffig 31.08.2005
 (0 Bewertungen)

ohne Anbraten - saftig und von schöner dunkler Farbe

20 Min. simpel 15.06.2008
 (0 Bewertungen)

einfach zu kochen

20 Min. normal 06.04.2018
 (0 Bewertungen)

einfach und lecker

30 Min. normal 23.02.2019