„Low Carb“ Rezepte: Hauptspeise, Schwein & marinieren 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schwein
marinieren
Low Carb
Fleisch
ketogen
Grillen
Paleo
Party
Lactose
Braten
einfach
Schnell
Vorspeise
Gluten
Snack
Geflügel
Europa
kalt
Sommer
Rind
USA oder Kanada
Dips
Gemüse
Lamm oder Ziege
Frühling
Saucen
raffiniert oder preiswert
Russland
Deutschland
Schmoren
Asien
Haltbarmachen
Römertopf
Wursten
Mittlerer- und Naher Osten
Backen
lateinamerika
Überbacken
Griechenland
Amerika
Resteverwertung
Festlich
warm
Auflauf
Vegetarisch
Fisch
Salat
Vegan
fettarm
kalorienarm
Fingerfood
China
bei 237 Bewertungen

Jeder kennt beim Imbiss den Gyrosteller. Dieser schmeckt auch, doch hat sich jeder bestimmt schon mal gefragt was in dieser leckeren Gewürzmischung drin ist. Für euch habe ich mein Gyros Rezept verraten, damit ihr auch in den Genuss kommt, denn ich k

35 Min. simpel 22.06.2015
bei 8 Bewertungen

Männertauglich

20 Min. simpel 15.02.2016
bei 20 Bewertungen

mediterranes Schweinefilet im Speckmantel

20 Min. normal 09.03.2015
bei 3 Bewertungen

Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Steaks einlegen, sie müssen bedeckt sein, bei Bedarf noch etwas Öl dazugeben. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, dann wird das Fleisch ganz zart.

10 Min. simpel 03.08.2009
bei 3 Bewertungen

Ohne die Marinierzeit ein schnelles, selbstgemachtes Gyros

15 Min. normal 15.04.2015
bei 1 Bewertungen

Kosakenbraten

5 Min. simpel 10.02.2010
bei 8 Bewertungen

Rezept von 1975

30 Min. simpel 24.04.2009
bei 108 Bewertungen

Rammsteins himmlische Höllenmarinade für sämtliche Schweinebraten

25 Min. simpel 18.07.2006
bei 1 Bewertungen

Den Ofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Pflanzenöl in den Bräter geben. In eine Schüssel Barbecuesauce, Cola, Hühnerbrühe, braunen Zucker, Senf, Worcestersauce, Chilipulver, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian geben und mit Salz, Pfeffer und

30 Min. normal 04.04.2017
bei 3 Bewertungen

Den Knoblauch pressen und mit 4 EL Olivenöl mischen. Die Nackensteaks mit dem Knoblauch-Öl-Gemisch einreiben und von beiden Seiten gut salzen und pfeffern. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und abwechselnd mit den Steaks in einen verschließbaren Plas

10 Min. simpel 12.05.2017
bei 3 Bewertungen

rustikal aber delikat

10 Min. normal 03.02.2015
bei 13 Bewertungen

leicht gemacht und lecker, die Zutaten hat man im Haus

15 Min. simpel 29.06.2015
bei 13 Bewertungen

12 Stunden Marinierzeit!

30 Min. normal 06.07.2007
bei 2 Bewertungen

Niedrigtemperatur

30 Min. normal 08.06.2015
bei 32 Bewertungen

Spareribs

20 Min. normal 10.03.2008
bei 3 Bewertungen

Frühstücksspeck, Bauchspeck, trocken gepökelt und im Buchenrauch geräuchert

15 Min. simpel 07.02.2016
bei 2 Bewertungen

Den Schweinenacken in ca. 200 g schwere Steaks schneiden und in eine Schüssel geben. Alle restlichen Zutaten miteinander verrühren, über die Steaks geben und gut vermengen. Im Kühlschrank mindestens 24 Stunden bedeckt durchziehen lassen. Vor dem Gri

15 Min. normal 14.09.2008
bei 2 Bewertungen

lecker am kalten Buffet, gut vorzubereiten

30 Min. normal 27.03.2013
bei 4 Bewertungen

Die Pökellake zum Nasspökeln herstellen: 4 Liter Wasser 700 g Salz (Kochsalz) 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner 80 g Zucker 20 g Nitritpökelsalz Das Wasser wird mit dem Zucker, dem Pfeffer und dem Salz aufgekocht, danach abgeschäumt. Nun abküh

60 Min. normal 13.09.2004
bei 9 Bewertungen

8 Stunden marinieren

30 Min. normal 08.02.2009
bei 3 Bewertungen

mit Zimt

10 Min. simpel 18.07.2008
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in tischtennisballgroße Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Blattpetersilienblätter grob mit den Fingern zerkleinern oder hacken. Mit Fleisch und Zwiebeln in e

60 Min. normal 05.05.2017
bei 21 Bewertungen

Ideal für den Grill

20 Min. normal 04.02.2007
bei 24 Bewertungen

Das ist meine Lieblingsmarinade für Grillfleisch aller Art! Die Zwiebeln und den Knoblauch gut mischen. Dann Öl, Senf, Oregano, Paprikapulver, Honig und einen guten Schuss Bier hinzufügen und gut untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die

10 Min. simpel 18.11.2011
bei 4 Bewertungen

Russische Art

15 Min. normal 24.04.2015
bei 17 Bewertungen

ideal für Lamm, Schwein, Geflügel und Fisch

15 Min. simpel 31.01.2010
bei 1 Bewertungen

eine besondere Art des Trockenfleischs/Dörrfleischs

60 Min. simpel 14.04.2015
bei 8 Bewertungen

Spareribs für Grill oder Backofen

15 Min. normal 26.10.2007
bei 11 Bewertungen

Das Fleisch in 2,5 x 2,5 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Danach alle Zutaten miteinander gut durchmischen, nach Belieben noch ein Schuss Essig dazugeben. Alles 1 bis 2 Tage durchziehen lassen. Danach wird das Fleisc

20 Min. normal 06.11.2007
bei 0 Bewertungen

oft bewährt und immer lecker

15 Min. simpel 10.11.2009