„Schäl“ Rezepte: Hauptspeise, warm & Gluten 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
warm
Gluten
Vorspeise
Gemüse
Lactose
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
gekocht
Europa
Snack
einfach
Pasta
Schnell
Nudeln
Herbst
Meeresfrüchte
Frühling
Resteverwertung
Braten
Fisch
Low Carb
Italien
Backen
Beilage
Fleisch
kalt
Hülsenfrüchte
Krustentier oder Muscheln
Vollwert
Tarte
Sommer
Festlich
Frankreich
gebunden
Käse
Saucen
Innereien
Halloween
Suppe
Schmoren
Deutschland
Winter
Salat
bei 79 Bewertungen

aus Spargelschalen

30 Min. normal 13.05.2007
bei 9 Bewertungen

Die Nudeln bissfest kochen. In der Zwischenzeit das Basilikum klein hacken, die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Chilischote entkernen und auch fein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in grobe Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfan

20 Min. normal 06.03.2009
bei 32 Bewertungen

Zuerst den Kürbis schälen, entkernen und in Schnitze oder Scheiben schneiden. Diese "Schnitzel" beidseitig leicht salzen und Saft ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Die Kürbisschnitzel trocken tupfen und nebene

45 Min. simpel 24.05.2006
bei 20 Bewertungen

Spargel waschen und die Endstücke abschneiden. Spargelstangen im unteren Drittel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6 - 8 Minuten garen. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Orangenschale und -saft ve

20 Min. normal 07.08.2005
bei 1 Bewertungen

herzhaft

30 Min. simpel 07.10.2009
bei 26 Bewertungen

zur Abwechslung mal ohne Tomaten

30 Min. normal 22.04.2008
bei 3 Bewertungen

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbis waschen, in Stücke teilen, entkernen. Zusammen mit dem geschälten, in Scheiben geschnittenen Knoblauch, der ebenfalls klein geschnittenen Chilischote, Rosmarin und Salbei gut in Alufolie verpackt auf ein Blech

50 Min. normal 03.04.2013
bei 10 Bewertungen

die Füllung kann man natürlich auch für andere gefüllte Pasta verwenden

60 Min. normal 05.01.2009
bei 27 Bewertungen

Für das Linsencurry 1 EL Öl erhitzen und Knoblauch-, Zwiebel-, Karotten- und Zucchiniwürfel darin kurz anschwitzen. Linsen und Ingwer dazugeben, kurz durchrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Etwas reduzieren lassen. Das Tomatenmark einrühren. Dann

25 Min. normal 27.03.2008
bei 5 Bewertungen

mit Baguette oder Reis

30 Min. simpel 19.12.2008