„-spagetthisalat“ Rezepte: Hauptspeise, Nudeln, Schwein & Resteverwertung 515 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 149 Bewertungen

eignet sich gut zur Resteverwertung

10 Min. normal 20.07.2009
bei 295 Bewertungen

Würziges Nudelgericht mit pikanter Paprikasalami

20 Min. normal 21.03.2010
bei 216 Bewertungen

Die besten Schinkennudeln der Welt - Omas Resteessen

15 Min. simpel 02.01.2012
bei 150 Bewertungen

Alles was der Kühlschrank hergab

15 Min. simpel 31.05.2008
bei 312 Bewertungen

Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen. Gleichzeitig Nudeln etwa 8 Min. kochen. Inzwischen Kasseler würfeln und im heißen Öl anbraten. Brokkoli und Nudeln abtropfen lassen. Fett schmelzen und Mehl unterrühren. Mit Brühe und Sahne ablö

30 Min. normal 11.06.2001
bei 55 Bewertungen

schnelle Wurstresteverwertung, sehr beliebt bei Kindern

15 Min. simpel 22.10.2009
bei 48 Bewertungen

leichtes Hauptgericht, einfache Zubereitung

15 Min. normal 17.01.2011
bei 52 Bewertungen

wir nennen es die "Bayerische Dreifaltigkeit"

30 Min. simpel 02.03.2012
bei 213 Bewertungen

Wasser mit etwas Salz und Öl zum kochen bringen, danach die Nudeln beifügen. Wenn diese gut sind, in einem Sieb abschwenken. In der Zwischenzeit kann man die Soße vorbereiten: Zuerst Schinken, Knoblauch und Zwiebeln in Würfel schneiden, dann bei Sei

45 Min. simpel 10.10.2002
bei 66 Bewertungen

nach Hausfrauenart alter Tradition

15 Min. simpel 23.11.2008
bei 37 Bewertungen

ganz einfach, schnell zubereitet und dabei richtig lecker

15 Min. simpel 03.06.2012
bei 11 Bewertungen

überbackene Schnitzel

30 Min. simpel 25.04.2014
bei 204 Bewertungen

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit den gekochten Schinken in feine 5 - 8 cm lange Streifen schneiden, die Zwiebeln würfeln. In einer hohen Pfanne Butterschmalz heiß werden las

15 Min. simpel 18.12.2006
bei 82 Bewertungen

Nudeln oder Kartoffeln in Stücken wie gewohnt kochen. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken und Poree in Scheiben schneiden. Hackfleisch gut in Öl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu, 2-3 Minuten garen bei mittlerer Hitze. Poree und Brühe beigeben

30 Min. normal 05.09.2005
bei 9 Bewertungen

schnelle und leckere Resteverwertung von Braten jeglicher Art

20 Min. normal 26.05.2009
bei 17 Bewertungen

Die Spätzle im Salzwasser kochen. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen zerteilen und etwa 5 - 10 Minuten in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch braten und nach Geschmack würzen. Eine Auflaufform mit etwas Fett ausstreichen. N

25 Min. simpel 26.02.2017
bei 14 Bewertungen

leckere Resteverwertung für übrig gebliebenes Grillgut

20 Min. normal 26.09.2014
bei 12 Bewertungen

Hirtenmakkaroni mit Ragù bolognese, Resteverwertung

15 Min. normal 19.10.2009
bei 11 Bewertungen

Die Eier mit dem Mehl verrühren, den geriebenen Käse, die Schinkenwürfel und die Spätzle hinzugeben. Die feste Masse mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Dann werden aus der Masse Puffer geformt und in einer geölten Pfanne gebraten. Ich esse d

10 Min. simpel 31.05.2013
bei 65 Bewertungen

Fix ohne Fix

25 Min. normal 08.01.2008
bei 31 Bewertungen

ohne Vorkochen

10 Min. simpel 15.12.2011
bei 263 Bewertungen

Spätzle kochen (al dente, also etwas kürzer als nach Packungsanweisung), Schinken würfeln. Tomaten, Schinken, Sahne und Schmand verrühren und mit den Gewürzen abschmecken (Knoblauch pressen, falls es kein Pulver ist). Alles in eine Auflaufform geben,

15 Min. simpel 06.10.2004
bei 34 Bewertungen

für Tupperware - Ultra

10 Min. simpel 12.06.2008
bei 64 Bewertungen

Ideal zum Grillabend

30 Min. simpel 26.02.2002
bei 25 Bewertungen

eine nette Resteverwertung

30 Min. simpel 24.02.2007
bei 75 Bewertungen

Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung garen. Die Zwiebeln inzwischen sehr fein würfeln und die Knoblauchzehe hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, sowie den Knoblauch darin andünsten, bis d

30 Min. normal 07.09.2005
bei 25 Bewertungen

Die Nudeln nach Anweisung des Herstellers kochen. Die Zwiebeln abziehen und je nach Wunsch mehr oder weniger fein hacken. Hackfleisch und Zwiebeln in Öl anbraten. Mit Wasser ablöschen, bis die Masse gerade so bedeckt ist und 1 EL Brühe zugeben. Mit S

15 Min. simpel 25.07.2005
bei 32 Bewertungen

geht auch als vegetarische Variante

35 Min. normal 21.11.2007
bei 29 Bewertungen

ohne Maggi-Fix, eher ein Eintopf als eine Pfanne

30 Min. simpel 12.11.2001
bei 26 Bewertungen

schnell und lecker

10 Min. simpel 24.05.2008