„Makrelen“ Rezepte: kalt 37 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 10 Bewertungen

Ein Omega3 haltiger Dipp

10 min. simpel 27.07.2005
 bei 3 Bewertungen

Zwiebel fein hacken, Makrele filetieren. Makrelenfleisch mit 2 Gabeln in feine 'Fetzen' zerteilen, mit Zitronensaft und Mayo zu einer glatten Creme verrühren, Zwiebeln und Schnittlauch untermischen, mit Pfeffer abschmecken.

15 min. simpel 30.05.2006
 bei 1 Bewertungen

Die Makrelen von innen und außen mit Salz einreiben, in eine Auflaufform legen und mit dem restlichen Salz bestreuen. Zugedeckt 4 Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Die Makrelen herausnehmen, das Salz abwaschen und die Fische trocken tupfen. Die Au

25 min. simpel 25.11.2016
 bei 1 Bewertungen

Maquereaux au vin blanc, Rezept aus der Bretagne

30 min. normal 23.10.2007
 bei 0 Bewertungen

Sgombri Araganati. Ein Gericht aus Sizilien, das dem venezeanischen Rezept "Sarde’le in saor" ähnelt

20 min. normal 12.08.2015
 bei 2 Bewertungen

lecker für die Party oder als kleines Abendessen, herzhaft fruchtig

15 min. simpel 08.07.2010
 bei 1 Bewertungen

Kartoffeln pellen, in dicke Scheiben schneiden und salzen. Salat putzen, zerzupfen und Fisch in Stücke schneiden. Joghurt mit etwas abgeriebener Zitronenschale, -saft und Salz verrühren, Auf jede Kartoffelscheibe zuerst ein Salatblatt, dann etwas Jog

10 min. simpel 04.12.2012
 bei 0 Bewertungen

mit Makrele, Thunfisch und Wasabi

30 min. normal 08.02.2018
 bei 1 Bewertungen

geht auch mit Makrelen oder Forellen

20 min. simpel 14.02.2010
 bei 0 Bewertungen

schmeckt auch sehr gut mit Makrelen

15 min. simpel 21.03.2019
 bei 1 Bewertungen

Das Makrelenfilet in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Frischkäse pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken. Jetzt die geschlagene Sahne (zugegeben, drei EL kann man nicht schlagen, man muss mehr schlagen und dann halt drei E

15 min. simpel 15.07.2007
 bei 1 Bewertungen

Makrele häuten und ganz, ganz sorgfältig entgräten. Makrelenfleisch erst mit der Gabel, dann mit den Knethaken vom Handrührer zermusen. Danach Frischkäse, geschmolzene Butter, Zitronensaft, Salz und Pfeffer untermischen. Kräftig abschmecken. Alles zu

45 min. normal 05.06.2001
 bei 2 Bewertungen

Sushi ohne rohen Fisch. Auch als Amuse Gueule, Vorspeise oder für ein Büfett gut zu verwenden.

25 min. simpel 10.04.2011
 bei 4 Bewertungen

Chicoree putzen, die 12 schönsten Blätter gleicher Größe auswählen, waschen, abtropfen lassen. Die Petersilie, Schalotten waschen, schälen und zusammen hacken. Die Fischfilets von Gräten und Haut befreien und grob zerkleinern, in eine Schüssel geben.

30 min. normal 02.05.2004
 bei 1 Bewertungen

ideal für ein kaltes Bufett.

30 min. simpel 31.08.2010
 bei 1 Bewertungen

Die Zwiebel, Knoblauch und Kräuter werden in die Küchenmaschine gegeben und zerkleinert. Nach und nach kommen die Gewürze und die Makrelenfilets dazu. Die fein pürierte Masse in eine Schüssel geben und die saure Sahne und Mayonnaise unterrühren.

5 min. simpel 14.06.2008
 bei 1 Bewertungen

Lecker aufs Brot

15 min. simpel 30.03.2007
 bei 1 Bewertungen

Für 1 Form von ca. 1 Liter Inhalt. Die Makrelen zerkleinern und in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Mixers zerdrücken. Frischkäse, geschmolzene Butter, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, kleingeschnittene Petersilie und Dill dazugeben. Alle

20 min. normal 18.11.2009
 bei 1 Bewertungen

mit saurer Gurke und Senfdressing

15 min. simpel 19.05.2010
 bei 0 Bewertungen

Die geräucherten Makrelen filetieren und in einer Mischung von Öl, Weinessig, Salz, Pfeffer, geriebener Zwiebel und geschnittenen Schnittlauch 4 bis 5 Stunden marinieren lassen. Die Roten Bete und den Meerrettich reiben und mit der sauren Sahne vermi

20 min. simpel 11.01.2002
 bei 6 Bewertungen

verschiedene geräucherte Fische

20 min. simpel 10.08.2012
 bei 4 Bewertungen

Makrelenfilets leicht abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Zwiebel, Apfel, Paprika und Essiggurken klein schneiden und dazu geben. Mit Schnittlauch, Pfeffer, Essig und evtl. etwas Salz gut mischen. Auf Kopfsalatblättern anrichten und mit Ei-A

20 min. simpel 24.03.2004
 bei 3 Bewertungen

Die Makrele häuten, die Filets von den Gräten lösen und mit Frischkäse und Zitronensaft im Mixer fein pürieren. Den Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und, bis auf 1 EL, unter die Creme heben. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Cayennepf

25 min. normal 11.04.2007
 bei 4 Bewertungen

10 - Minuten - Dip, lecker als Brotaufstrich

10 min. simpel 23.10.2007
 bei 0 Bewertungen

Räucherfischspezialität vom DDR-Fernsehkoch

30 min. simpel 16.10.2017
 bei 1 Bewertungen

Die Makrelenfilets evtl. häuten und evtl. die Gräten entfernen, zerpflücken und in eine Schüssel geben. Chilischote waschen, entkernen, klein schneiden, Knoblauchzehe enthäuten und durch die Presse drücken. Die Zwiebel ebenfalls enthäuten und klein h

15 min. simpel 08.06.2012
 bei 0 Bewertungen

Fischfleisch mit den anderen Zutaten, bis auf den Aal, vermischen. Eine 1 l Kastenform mit der Hälfte der Fischmasse füllen. Den Aal darauf legen und mit der restlichen Fischmasse bedecken und glattstreichen. Mit dem beiseitegelegten Dill und Petersi

45 min. normal 01.01.2013
 bei 2 Bewertungen

schnelles Rezept

15 min. simpel 17.02.2010
 bei 2 Bewertungen

handgeformtes Sushi

30 min. normal 16.10.2008
 bei 1 Bewertungen

Fingerfood, oder für den Sektempfang

50 min. normal 27.09.2010