„Gans“ Rezepte: kalt 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

kalt
Vorspeise
Winter
Fleisch
Festlich
Europa
Herbst
Resteverwertung
Weihnachten
Salat
Gemüse
Aufstrich
Frankreich
Snack
Low Carb
Schnell
einfach
ketogen
Beilage
gekocht
Hauptspeise
Geheimrezept
Polen
Backen
Wursten
Paleo
Diabetiker
Party
Vegetarisch
Osteuropa
raffiniert oder preiswert
Braten
Schmoren
Deutschland
Geflügel
Vegan
kalorienarm
Frühstück
Früchte
 (24 Bewertungen)

Aus Resten von Gans, Ente, Pute, Hähnchen

10 Min. normal 12.07.2006
 (3 Bewertungen)

Es muß nicht immer warmes Rotkohlgemüse zur Gans sein

30 Min. normal 13.11.2010
 (0 Bewertungen)

wunderbare winterliche Vorspeise zur Gans

40 Min. normal 21.02.2012
 (2 Bewertungen)

zur Haltbarmachung der nicht so edlen Gänseteile, für ca. 12 Gläser

40 Min. normal 05.02.2010
 (5 Bewertungen)

Die Ganskarkasse restlos vom Fleisch befreien, alles in kleine Stücke schneiden. 1 große Möhre schälen und mit dem Bundmesser in dünne Scheiben schneiden, bissfest garen. 1 Tassenkopf tiefgefrorene Erbsen 3 Min. blanchieren. 2-3 Gewürzgurken in fein

30 Min. simpel 26.02.2002
 (1 Bewertungen)

Feldsalat putzen und trocknen lassen. Birnenmost mit Honig, Salz und Pfeffer vermischen. Dann die Gemüsebrühe und das Öl langsam unterziehen. Die Birne waschen und halbieren. Eine Hälfte davon in kleine Würfel schneiden und zum Dressing geben, die

30 Min. pfiffig 26.08.2007
 (4 Bewertungen)

Gänseschmalz, Gänseresteverwertung der feinen Art, genialste Methode die ich kenne

60 Min. pfiffig 07.01.2010
 (5 Bewertungen)

Stopfleberterrine, Grundrezept und Erweiterung mit Einlage

35 Min. normal 05.07.2012
 (0 Bewertungen)

Lebermousse: Kalbsleber klein schneiden, Gänseleber hacken. Knollensellerie, Petersiliewurzel und Karotte grob reiben. Zwiebel und Speck fein hacken. Butter erhitzen und darin Zwiebel, Kalbsleber, Gänseleber und Speck geben. Wenn der Speck knuspr

40 Min. normal 14.10.2008
 (0 Bewertungen)

Traditionelle polnische Küche

60 Min. pfiffig 08.01.2009
 (2 Bewertungen)

Gemüse schälen. 1 Zwiebel mit Karotte fein hacken und in 1 EL Olivenöl kurz dünsten. Lorbeer, Thymian, Wacholder, und Nelke dazugeben, salzen, pfeffern. Mit Wein und Cherryessig löschen und 10 Minuten köcheln lassen. Brustfilets enthäuten "Haut aufh

30 Min. pfiffig 30.06.2004