„-sahnesyphon“ Rezepte: kalt, Reis- oder Nudelsalat, Vegetarisch & Vegan 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 129 Bewertungen

ideal für Partys oder zum Grillen

40 min. normal 03.07.2013
 bei 120 Bewertungen

pikanter Linsen-Bulgur-Salat für die Sommerküche oder als Grillbeilage

20 min. normal 30.05.2012
 bei 73 Bewertungen

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser begießen. Das Wasser sollte ca. 2 cm über dem Bulgur stehen, ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel im Öl anschwitzen, Paprika- und Tomatenmark dazugeben und etwas weiterköcheln

30 min. simpel 21.05.2012
 bei 60 Bewertungen

Andenversion des libanesischen Klassikers

15 min. simpel 07.08.2013
 bei 96 Bewertungen

ohne Fleisch und Wurst - kalorienarm - zum mitnehmen ins Büro

10 min. normal 01.02.2006
 bei 72 Bewertungen

frisch, kalorienarm und einfach

30 min. normal 27.01.2008
 bei 22 Bewertungen

erfrischend-überraschende vegane Salatvariation mit Buchweizen aus Fiefhusen

20 min. simpel 29.03.2014
 bei 6 Bewertungen

türkischer Bulgursalat

30 min. normal 16.11.2013
 bei 15 Bewertungen

Brokkoli in kochendes Salzwasser geben und 1-2 Min. blanchieren. Abschrecken. Kritharaki ebenfalls in Salzwasser kochen bis es bissfest wird, auch abschrecken. Öl, Essig, Senf und Basilikum mischen. Kritharaki dazugeben und dann Brokkoli und Bohnen

30 min. simpel 08.09.2007
 bei 18 Bewertungen

super zum Grillen oder einfach so

30 min. normal 08.05.2013
 bei 4 Bewertungen

Petersilie, Minze, Gurke, Paprika, Tomaten und Zwiebeln möglichst fein hacken. In der Zwischenzeit Bulgur mit heißem Wasser übergießen und einige Minuten quellen lassen. Alle Zutaten zusammenrühren, mit Pfeffer würzen und kurz vor dem Servieren mit Z

30 min. simpel 03.04.2013
 bei 3 Bewertungen

mit Orangen, Avocados, Mais, Quinoa und Granatapfel

30 min. normal 08.12.2014
 bei 5 Bewertungen

Couscoussalat

25 min. simpel 03.04.2014
 bei 4 Bewertungen

einfach, vegan

20 min. simpel 09.06.2017
 bei 4 Bewertungen

Den Bulgur in der Brühe kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch den Bulgur mit einer Gabel auflockern und bei Bedarf mehr Brühe zugießen. Der Bulgur sollte gar sein, aber noch Biss haben. Den B

30 min. normal 21.02.2013
 bei 5 Bewertungen

Vegan

15 min. simpel 23.06.2015
 bei 4 Bewertungen

einem Taboulé-Rezept nachempfunden

20 min. simpel 15.02.2014
 bei 4 Bewertungen

Den Bulgur in eine Schüssel mit Deckel geben und mit dem Wasser aufgießen, dann mit dem Deckel abdecken, zur Seite stellen und den Bulgur ca. 30 Min. quellen lassen. Währenddessen die Minze und die Petersilie fein hacken. Man kann auch einen Mixer v

35 min. simpel 20.04.2017
 bei 6 Bewertungen

ein Hauptgericht für zwei, oder eine Vorspeise für vier Personen

25 min. simpel 15.08.2013
 bei 4 Bewertungen

Glasnudeln 1 - 2 Minuten kochen, abtropfen und mit einer Schere mehrmals kürzen. Mit 2 EL Sojasauce und 1 EL Sesamöl mischen und ziehen lassen. Frische Sojasprossen 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen.

25 min. normal 26.02.2002
 bei 3 Bewertungen

Die Glasnudeln mit einer Schere in kleine Stücke schneiden und nach Packungsanweisung mit kochendem Wasser übergießen. Die Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entf

30 min. normal 02.05.2009
 bei 3 Bewertungen

total einfach, als veganer Gillsalat

20 min. normal 14.08.2013
 bei 4 Bewertungen

Die Dinkelkörner unter fließendem Wasser waschen. In kaltem Wasser 12 Std. oder über Nacht einweichen. Den Dinkel abtropfen lassen. Körner und Brühe aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 45-60 Min. garen, bis die Körner gar, aber noch bissfest

25 min. normal 30.08.2012
 bei 2 Bewertungen

schnell und super lecker

20 min. simpel 25.04.2013
 bei 4 Bewertungen

frischer Sommersalat, der satt macht

15 min. simpel 29.09.2014
 bei 2 Bewertungen

einfach und lecker, dazu sehr variabel und nahrhaft

45 min. simpel 26.11.2018
 bei 1 Bewertungen

Den Roggen am Vorabend in reichlich ungesalzenem Wasser aufkochen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen und den Roggen in frischem Wasser in ca. 10 - 15 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Für die

20 min. normal 25.04.2016
 bei 1 Bewertungen

köstlich vegan

20 min. simpel 24.04.2017
 bei 1 Bewertungen

einfach, schnell und günstiger als die verpackten aus dem Supermarkt

20 min. simpel 08.08.2018
 bei 2 Bewertungen

fruchtig

20 min. simpel 09.07.2013