„-crap“ Rezepte: kalt, Vegetarisch, Fingerfood & marinieren 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

kalt
Vegetarisch
Fingerfood
marinieren
Vorspeise
Snack
Europa
Party
Gemüse
Schnell
einfach
Low Carb
Lactose
ketogen
Vegan
Käse
Italien
Beilage
Sommer
Eier
raffiniert oder preiswert
Paleo
Deutschland
Salat
Spanien
Geheimrezept
Basisrezepte
Frankreich
Haltbarmachen
Gluten
Thailand
Eier oder Käse
Asien
Ostern
Frucht
Festlich
Herbst
Frühstück
Griechenland
warm
Dips
Saucen
Hauptspeise
fettarm
bei 24 Bewertungen

Die Tomaten mit Wasser, Salz, Zucker und Essig 3-4 Minuten kochen lassen. Dann in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen fein hacken, die grünen Pfefferkörner und die Kapern sowie die gehackten Chilischoten mit Kräutern der Prove

20 Min. simpel 22.05.2002
bei 16 Bewertungen

typischer Geschmack wie frisch vom Markt

20 Min. simpel 10.04.2011
bei 71 Bewertungen

Antipasti, italienische Vorspeise

40 Min. normal 15.05.2001
bei 250 Bewertungen

Antipasti, italienische Vorspeise

30 Min. simpel 15.05.2001
bei 14 Bewertungen

Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden. Kräuter waschen, gut trockenschütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten eventuell etwas kleiner schneiden. Pfeffer zerstoßen. Vorbereitete Zutaten und Käse (auch Ziegenkäse möglich) in ein

15 Min. simpel 31.08.2001
bei 17 Bewertungen

Tapas

20 Min. simpel 07.11.2012
bei 7 Bewertungen

Das Wasser mit dem Salz, der in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehe, etwas Zwiebelschale und den Gewürzkörnern einmal aufkochen und ziehen lassen. Nun die Wachteleier 4 Minuten kochen und abschrecken. Wenn man sie anfassen kann, mit einem Teelöffel

20 Min. simpel 27.09.2010
bei 29 Bewertungen

Tomaten waschen und die Deckel abschneiden. Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen, Tomaten innen mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse mit einem Spritzbeutel in die Tomaten füllen. Die gefüllten Tomaten in ein festverschließbares Glas (am

10 Min. simpel 23.10.2004
bei 57 Bewertungen

Ein Muss an Ostern, wir brauchen 40-60St.

20 Min. simpel 13.02.2008
bei 13 Bewertungen

amuse gueule

15 Min. simpel 14.09.2007
bei 8 Bewertungen

ein Muss für jede Antipasti-Platte

30 Min. simpel 13.12.2009
bei 6 Bewertungen

kleines hessisches Gericht, büffettauglich

5 Min. simpel 16.10.2011
bei 3 Bewertungen

eine würzigere Variation der klassischen Sol-Eier

20 Min. normal 17.05.2012
bei 3 Bewertungen

Die Mozzarellakügelchen abgießen, abtropfen lassen und in eine verschließbare Dose oder Schüssel umfüllen. Pesto, Öl, Salz und Pfeffer hinzugeben. Den frischen Knoblauch drüber pressen. Dose verschließen und gut durchschütteln, sodass alle Kügelchen

25 Min. simpel 24.05.2013
bei 5 Bewertungen

Tapas

20 Min. simpel 07.11.2012
bei 8 Bewertungen

Olive a l´huile

15 Min. simpel 13.06.2007
bei 3 Bewertungen

mit Mini - Mozzarella, lecker zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch

20 Min. normal 29.07.2008
bei 4 Bewertungen

etwas besonderes als Antipasti

30 Min. simpel 30.09.2010
bei 4 Bewertungen

Die Eier in kochendem Salzwasser 7 Minuten kochen, abschrecken. Wasser mit Salz, Senfkörnern, Essig, Zucker und Pfefferkörnern zum Kochen bringen. Die Schalen der Eier rundherum anknicken und die Eier mindestens 24 Stunden in der Marinade ziehen lass

15 Min. simpel 01.08.2008
bei 16 Bewertungen

Zucchini und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, die Auberginen in etwas dickere Scheiben. Auberginen salzen, ziehen lassen und abspülen oder abtupfen, damit die Bitterstoffe entzogen werden. Währenddessen die Marinade zubereiten: Weißwein, Bals

40 Min. normal 19.08.2005
bei 4 Bewertungen

gut vorzubereiten, als Snack zwischendurch, als sommerliche Vorspeise, fürs Buffet

15 Min. normal 11.02.2007
bei 1 Bewertungen

Antipasti Rezept einer Freundin, kann gut vorbereitet werden, muss über Nacht durchziehen

45 Min. simpel 05.01.2012
bei 1 Bewertungen

Appetithappen, schön mariniert, leckeres Fingerfood, gut vorzubereiten

45 Min. normal 23.01.2012
bei 0 Bewertungen

spanische Tapas

30 Min. simpel 02.04.2012
bei 0 Bewertungen

Für den Chili-Dip Paprika, Peperoni und Chili halbieren, putzen, evtl. Kernchen entfernen. Paprika und Peperoni abbrausen. Ingwer schälen. Paprika, Peperoni, Ingwer und Chili grob hacken, zusammen mit den restlichen Zutaten für den Dip möglichst fein

50 Min. pfiffig 16.02.2013