„Maronensuppe“ Rezepte: Vorspeise 23 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Vorspeise
Suppe
warm
gebunden
gekocht
Herbst
Winter
Vegetarisch
Gemüse
Lactose
Weihnachten
Festlich
Fleisch
einfach
Schnell
Einlagen
Frucht
Vollwert
Gluten
Fisch
Diabetiker
Silvester
Vegan
fettarm
spezial
Beilage
Hauptspeise
Paleo
 (347 Bewertungen)

Die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Die gehackten Maronen dazugeben und mit dem Fond auffüllen. Auf kleiner Flamme 30 Minuten kochen lassen. Dann die Sahne und die Milch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit

10 Min. simpel 25.03.2011
 (193 Bewertungen)

Das Rezept stammt von einem Koch aus Kaprun (Österreich). Die Maronen (Kastanien) zunächst 10 Minuten in Wasser kochen, damit man sie besser schälen kann. Tipp: nicht alle Maronen gleichzeitig aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen, denn im abgek

45 Min. simpel 01.05.2003
 (92 Bewertungen)

winterliche Suppe, perfekt für festliche Anlässe

15 Min. normal 26.02.2011
 (11 Bewertungen)

vegetarisch

40 Min. normal 22.01.2015
 (8 Bewertungen)

ganz ohne Speck!

20 Min. simpel 25.04.2011
 (7 Bewertungen)

Die Gemüsezwiebel vierteln, fein schneiden und in der Butter glasig anschwitzen. Die Kokosmilch zugeben, anschließend die klein geschnittenen Maronen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Ca. 15 min. köcheln. Nach Belieben würzen. Mit Chili und Limone

20 Min. simpel 13.03.2014
 (4 Bewertungen)

sehr einfach und unendlich lecker, ohne Zimt

10 Min. simpel 08.11.2016
 (3 Bewertungen)

Lauch putzen, Maronen und Lauch in Stücke schneiden, in der Butter andünsten. Mit Portwein, Madeira und Cognac ablöschen, auf die Hälfte einreduzieren. Nun mit dem Wildfond ablöschen und das Gemüse bei schwacher Hitze ca. 15 min weich dünsten. Den

40 Min. normal 12.12.2010
 (8 Bewertungen)

schnell und einfach lecker

10 Min. normal 11.05.2011
 (3 Bewertungen)

Die Maronen in der Fleischbrühe 15 Minuten vorkochen. Die geschnittenen Zwiebeln im Schmalz leicht anrösten und mit den kleingewürfelten Karotten zu den Maronen in die Fleischbrühe geben. Die Suppe 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem

10 Min. simpel 31.07.2011
 (4 Bewertungen)

winterlich und aromatisch

25 Min. normal 19.01.2010
 (3 Bewertungen)

edler Zwischengang im Winter- oder Weihnachtsmenü, schöne Kombination von Lachs und Maroni

60 Min. pfiffig 27.12.2010
 (1 Bewertungen)

Einige Maronen für die Garnitur beiseitelegen, den Rest in Würfel schneiden. Lauch und Möhre putzen. Lauch abbrausen, in feine Ringe schneiden, Möhre schälen und in Würfel teilen. Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Maronen hineingeben, mit Pud

20 Min. normal 22.01.2014
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebel kleinschneiden und in dem Rapsöl glasig angehen lassen. Die vorgegarten Maronen ebenfalls kleinschneiden und dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen, dann die Milch dazugeben. Alles klein pürieren und mit Salz u

10 Min. normal 22.11.2015
 (1 Bewertungen)

vegan, kalorienarm, bio und einfach oberlecker

30 Min. normal 05.01.2017
 (1 Bewertungen)

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 30.06.2020

30 Min. normal 17.02.2020
 (3 Bewertungen)

mit Ingwer und Kokosmilch, auch vegan möglich

30 Min. simpel 01.07.2013
 (2 Bewertungen)

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten. Die Maronen dazu geben, mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Die Suppe mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuss und Kräutern der Provence würzen, köcheln lassen, bis die Maronen weich sind.

35 Min. simpel 13.12.2005
 (1 Bewertungen)

Winterliche Vorspeise passend zu Wildgerichten.

15 Min. normal 27.01.2014
 (0 Bewertungen)

Den Zucker in der Butter karamellisieren lassen. Die Maronen mit den Schalotten zu dem karamellisierten Zucker geben und anschwitzen, bis die Schalotten glasig sind. Mit dem Cognac ablöschen, kurz einkochen lassen. Mit dem Geflügelfond und Apfelsaft

15 Min. normal 09.01.2014
 (0 Bewertungen)

Die Schalotte klein schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Die Maronen kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen (wenn es sehr weihnachtlich werden soll, etwas Zimt, Nelken, Lorbeerblätter hinzugeben) und kochen, bis die Maronen zerfallen.

5 Min. simpel 07.03.2014
 (0 Bewertungen)

Schalotten würfeln. Thymian waschen und trockenschütteln. Die Maronen grob hacken und 2 Esslöffel für die Verzierung beiseitelegen. Von zwei Zweigen Thymian die Blättchen abstreifen. Schalotten in Butter dünsten. Thymianblättchen und den größeren Te

45 Min. normal 24.10.2014
 (3 Bewertungen)

Kastaniensuppe, Maronensuppe

60 Min. normal 10.02.2007