„-basisch“ Rezepte: Vorspeise, Suppe, kalorienarm, Resteverwertung & gekocht 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

gekocht
kalorienarm
Resteverwertung
Suppe
Vorspeise
Diabetiker
einfach
Eintopf
fettarm
gebunden
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Kinder
klar
Lactose
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
spezial
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
warm
Winter
bei 286 Bewertungen

Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Zucchini ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. 1,5 - 2 Liter Wasser aufkochen, die Gemüsebrühe einrühren und die Gemüse-Würfel dazugeben. Nach ca. 10 Minuten Kochzeit einige Zucchiniwürfel herausnehmen

35 Min. simpel 16.05.2002
bei 23 Bewertungen

nur 253 kcal pro Portion!!

15 Min. normal 09.04.2009
bei 145 Bewertungen

Den Brokkoli grob zerschneiden und einige Röschen beiseite legen. Die Hälfte der Butter in einem Suppentopf erhitzen, den Brokkoli und die Zwiebelwürfel darin 5 Minuten dünsten. Den Knoblauch schälen und dazudrücken. Die Brühe und die Sahne dazugie

25 Min. normal 03.11.2001
bei 9 Bewertungen

Die Nudeln in Salzwasser nicht zu weich kochen. Die Brühe bzw. den Fond zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Orangenzesten aufkochen und 5 min kochen lassen. Safran zugeben. Die in mundgerechte Würfelchen geschnittene Paprikaschoten zugeben und 2

20 Min. simpel 08.02.2009
bei 18 Bewertungen

WW= 3P's

10 Min. simpel 24.10.2007
bei 16 Bewertungen

Zwiebeln fein hacken. Steckrübe schälen, grob würfeln. Kürbis (bei Bedarf) schälen, ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Steckrüben und Kürbis im heißen Öl andünsten. 1 EL Curry darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, salzen, pfeffern.

20 Min. normal 11.01.2009
bei 5 Bewertungen

mit Birne und Gurke

25 Min. simpel 16.11.2007
bei 6 Bewertungen

gesund, fettarm und sättigend

15 Min. simpel 12.12.2008
bei 5 Bewertungen

zur Frühjahrskur oder Essenumstellung - mit Brokkoli, Bärlauch, Brennnessel, Giersch u.a.

30 Min. normal 21.04.2010
bei 5 Bewertungen

Gemüsesuppe

30 Min. simpel 21.05.2002
bei 4 Bewertungen

leichte und fettarme Kürbissuppe

15 Min. simpel 18.10.2008
bei 2 Bewertungen

schnell zubereitet, fruchtig-tomatig im Geschmack

15 Min. simpel 29.01.2019
bei 1 Bewertungen

Das Gemüse bis auf den Kohlrabi schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salz etwa eineinhalb Stunden im Wasser kochen. Dann die Suppe durch ein feines Sieb geben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und den inzwischen in mundgerechte Stück

30 Min. simpel 29.03.2010
bei 1 Bewertungen

eine Suppe nach Art von Kräuterjule, eine Resteverwertung

15 Min. normal 27.07.2010
bei 1 Bewertungen

Cremige Suppe ohne Sahne

10 Min. simpel 29.07.2015
bei 2 Bewertungen

ein Versuch einer ganz neuen Kobination und Geschmackserlebnis

30 Min. normal 10.10.2012
bei 1 Bewertungen

Fürs Büro oder den kleinen Hunger zwischendurch

2 Min. simpel 18.07.2016
bei 0 Bewertungen

Brot mal anders und extrem lecker

15 Min. simpel 19.04.2008
bei 2 Bewertungen

leicht und schnell

15 Min. simpel 23.10.2008
bei 3 Bewertungen

für 12 Personen oder 6 Schwaben

30 Min. normal 19.10.2007
bei 2 Bewertungen

Die Apfel- und Zwiebelwürfel in Weißwein weich dünsten. Bis auf den Frischkäse alle anderen Zutaten zugeben und ca. 20 Min. köcheln lassen. Wer mag, kann nun alles pürieren (ich lass es immer so). Zum Schluss noch den Frischkäse unterrühren. Am best

10 Min. simpel 08.01.2009
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebel und den Knoblauch hacken, das restliche Gemüse in Würfel schneiden. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und erst Zwiebel, dann Aubergine, dann Knoblauch und Zucchini, dann Paprika anbraten. Zum Schluss Tomaten zugeben und mit Deckel etw

15 Min. simpel 08.12.2009
bei 3 Bewertungen

Die Tomaten im Mixer zerkleinern. Das altbackene Brot in Scheiben schneiden und im Backofen gut rösten. In die heiße Fleischbrühe gibt man dann die Tomatenmasse, die Brotscheiben, das Öl, den gehackten Knoblauch und den Meerrettich. Man schmeckt es j

20 Min. simpel 26.09.2009
bei 0 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Möhren und die Kartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Möhren und Kartoffel dazu geben und alles ca. 3-5 Min. andünsten. Die in

20 Min. normal 24.10.2013
bei 0 Bewertungen

einfach und gesund

10 Min. simpel 06.11.2019