„'tomatenmark“ Rezepte: Vorspeise, kalt & fettarm 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

cholesterinfrei

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.01.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (530)

Kisir

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (40)

köstlich zu Brot, Nudeln oder Gegrilltem

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (391)

Aubergineneintopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (79)

französische Vorspeise, kann heiß, lauwarm oder kalt serviert werden

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Zucchini mit einem großen Messer der Länge nach in dünne (3 mm) Scheiben schneiden, salzen. Etwas Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne mit dem Pinsel verteilen und erhitzen. Die Zucchinischeiben mit Küchenpapier trocken tupfen und schar

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.02.2003
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Als 1. die Stiele von den Weinblättern entfernen. Danach die Zwiebeln schälen und in ganz feinen Würfeln hacken sowie den Knoblauch. Die Pfanne mit ein wenig Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch hinzufügen und das Hackfleisch a

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Blumenkohl statt Bulgur, low carb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.07.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

fettfrei, wenig Kalorien und echt scharf

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

leckere Beilage, die warm und kalt schmeckt

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.08.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

gesund, vegan, naturell, Bio

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.03.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rote Bete grob zerkleinern, eine Handvoll für die Garnitur in feine Streifen schneiden. Dosentomaten grob zerkleinern, den Saft auffangen. Knoblauchzehe schälen und hacken. Tomatenmark leicht karamellisieren und mit dem Tomatensaft ablöschen. Rote

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.08.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kochkursrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Tomaten in Stücke schneiden (nicht zu klein) und damit den Boden einer mittelgroßen Schüssel füllen. Glattstreichen. Die Paprika und die Zwiebel in kleinste Würfel schneiden, vermischen und auf den Tomaten verteilen. Ebenfalls glatt streichen. Di

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.03.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (99)

Den Couscous nach Packungsanweisung mit einem Stich Butter quellen lassen. Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Gurken in kleine Würfel schneiden und unter den fertig aufgequollenen Couscous geben. Gut verrühren und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ro

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.01.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zucchini zur Hälfte durchschneiden, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Paprika vierteln und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe pressen und zusammen mit den 2 EL Olivenöl etwa 1 Minute vorsichtig und langsam e

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und dann häuten. Halbieren, Samen entfernen und fein würfeln. Mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben, alles mischen und in einen gefrierfesten Behälter geben. Alle 30 Minuten mit ei

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ww - geeignet, auch lauwarm serviert ein Genuss

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Gemüse waschen, putzen oder schälen und in dünne, lange Streifen schneiden. Sesam-Dip: Joghurt mit der Sesampaste und Zitronensaft verrühren. Die Petersilie untermischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Tomaten-Dip: Die Tomaten wasc

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Tomaten waschen und ohne Stängelansätze in Stücke schneiden, dann im Mixer fein pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Gründlich mit Tomatenmark verrühren und mit Salz, Pfeffer

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

super zum Grillen oder einfach so

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mit Tomaten, Datteln und Kichererbsen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

schmeckt nicht nur im Sommer

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 04.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

scharf!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

leicht gemacht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.06.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Brötchen einweichen. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel mit Knoblauch andünsten. Das gut ausgedrückte Brötchen mit dem Hackfleisch, Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Eiern und Tomatenmark zu einem Teig verarbeiten, mit Salz, der Petersilie und Pfeffer würz

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (36)

prima Resteverwertung von Suppenfleisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

(mit oder ohne Knoblauch)

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.06.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

vegan

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.07.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ww-tauglich / rein Dinkel, ergibt ca. 24 Stück

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.02.2008