„Hühnerfrikassee7“ Rezepte: Gemüse 119 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
Beilage
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
fettarm
Fleisch
Frühling
Geflügel
gekocht
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
ReisGetreide
Resteverwertung
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
bei 14 Bewertungen

Hühnerfrikassee – ein Klassiker

60 Min. normal 27.05.2016
bei 436 Bewertungen

nach Mamas Art

30 Min. normal 14.02.2007
bei 349 Bewertungen

Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocken tupfen, enthäuten und parieren. Die Hühnerbrühe zum Kochen bringen und das Fleisch darin in ca. 20 Minuten gar kochen. In der Zwischenzeit die Möhren schälen, fein würfeln und zur Brühe zugeben. Nach der Ga

20 Min. normal 21.02.2008
bei 89 Bewertungen

250 ml Wasser mit 2 TL Hühnerbrühe aufkochen und abkühlen lassen. Die Hähnchenbrust in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Die Karotten schälen, die beiden Enden entfernen und in feine Scheibe

40 Min. normal 21.08.2008
bei 556 Bewertungen

Die Hühnerbrüste in die kochende Brühe geben und in ca. 15 Minuten gar kochen, danach herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Den Spargel in Salzwasser mit etwas Butter und einer Prise Zucker 8 - 10 Minuten kochen, anschließend i

30 Min. normal 12.12.2001
bei 204 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und vierteln. Das Suppengrün putzen, waschen und eventuell schälen. Sellerie würfeln. Die Möhre halbieren und den Porree in Stücke schneiden. Das Hähnchen waschen. Hähnchen, Suppengrün, Zwiebel, Lorbeer, Pfefferkörner, Salz und 1

30 Min. normal 12.06.2002
bei 125 Bewertungen

Zuerst wird das Suppenhuhn (oder Hühnerteile - ca. 10-15 Keulen und/oder Flügel) in einen großen Topf mit kochendem Wasser gegeben und gut gesalzen. Dann das Suppengrün klein schneiden und hinzugeben. Nun bei mittlerer Hitze für ca. 1 Stunde kochen.

40 Min. normal 10.01.2005
bei 91 Bewertungen

Als erstes den Reis aufsetzen und nach Packungsanweisung zubereiten (evtl. zusätzlich oder stattdessen auch Kartoffeln oder z.B. Ebly nehmen). Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Pilze putzen bzw. schälen und vierteln (bei Glas und Dose abgießen).

30 Min. normal 08.12.2008
bei 30 Bewertungen

..... wie von Mama!

30 Min. simpel 01.08.2009
bei 11 Bewertungen

Ich verteile die Zubereitung dieses Gerichts gerne auf 2 Tage und koche das Huhn schon abends, damit es am nächsten Tag schon wieder kalt ist und sich leichter zerpflücken lässt. Das Huhn rundum abwaschen, trocken tupfen und in einen Topf geben. Gut

60 Min. normal 25.08.2008
bei 6 Bewertungen

Das Fleisch in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne anbraten. Die Champignons putzen und halbieren. Den Spargel am unteren Drittel schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, mit den Pilzen in die Pfanne geben und kurz

30 Min. normal 29.08.2007
bei 80 Bewertungen

WW 6,5 P

20 Min. normal 18.08.2007
bei 25 Bewertungen

Basis für ein Hühnerfrikassee ist ein Suppenhuhn. Das ist zwar fetter als eine Poularde, aber dieses Fett bringt auch Geschmack. In einen großen Suppentopf kommen nun das Huhn, ein geputztes und klein geschnippeltes Suppengrün, die gewürfelten Zwiebe

90 Min. pfiffig 05.05.2005
bei 49 Bewertungen

Das Gemüse schälen oder waschen und putzen. Die Möhren, Rübchen oder Kohlrabi in Stifte schneiden. Die Bohnen halbieren, den Lauch in feine Ringe schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und darin das Gemüse nach Sorten getrennt bissfest garen: Rüb

40 Min. normal 10.06.2009
bei 47 Bewertungen

nach Omas Art

30 Min. normal 13.11.2007
bei 15 Bewertungen

Die Poularde waschen, in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen und evtl. abschäumen. Suppengrün putzen, waschen. Zwiebel abziehen und beides mit Lorbeerblatt und Pfefferkörnern zugeben. Das Huhn in etwa 1 1/4 Stunden gar kochen. Dabei muß es

75 Min. pfiffig 23.11.2000
bei 45 Bewertungen

ww-tauglich

20 Min. normal 26.04.2006
bei 7 Bewertungen

in heller Sauce mit Reis

30 Min. normal 05.07.2012
bei 10 Bewertungen

mein Lieblingsgericht aus meiner Kindheit

10 Min. normal 04.05.2011
bei 23 Bewertungen

Die Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebelwürfel in etwas zerlassener Butter anschwitzen. Das Hühnerfleisch hinzugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Mehl bestäuben.

15 Min. simpel 19.11.2008
bei 21 Bewertungen

raffiniert

30 Min. normal 10.12.2006
bei 13 Bewertungen

schlanke Variante

10 Min. normal 16.04.2008
bei 17 Bewertungen

Das Hähnchen muß etwa 1-2 Stunden in 1,5 Liter Wasser mit 6 Teelöffel Hühnerbrühe auf kleiner Flamme sachte kochen. Nach dem Kochen aus dem Topf nehmen, häuten und das Fleisch von den Knochen lösen. Ca. 1 Liter Brühe aus dem Topf entnehmen und bereit

30 Min. normal 02.01.2008
bei 7 Bewertungen

Die Suppenhühner in einen großen Dampftopf geben. Salzen, mit Wasser bedecken und in einem Dampftopf gar kochen (kann auch ein normaler Topf sein - dann dauert die Garzeit länger). Die Hühner herausnehmen und abkühlen lassen. Die Hühnerbrühe zur Se

90 Min. normal 14.01.2008
bei 9 Bewertungen

Einfach und schnell zubereitet

20 Min. normal 02.03.2009
bei 7 Bewertungen

Ein Hühnerfrikassee mache ich immer in Verbindung mit einer Hühnersuppe, deren Herstellung ich hier mit dem Titel "Mutters Hühnersuppe" beschrieben habe. Die durchgesiebte und entfettete Hühnersuppe auf etwa die Hälfte einkochen und den Sherry und de

30 Min. normal 24.11.2006
bei 6 Bewertungen

ein Rezept für den Crockpot (Slowcooker)

20 Min. simpel 21.01.2014
bei 5 Bewertungen

Die Zwiebel schälen, halbieren. Den Porree waschen, in Scheiben schneiden. Die Möhre schälen, würfeln. Hähnchen waschen, trocken tupfen. Gemüse und Hähnchen in einen Topf geben. Ca. 1 1/2 l Wasser, 1 TL Salz und Pfefferkörner zugeben. Alles aufkoch

30 Min. normal 29.04.2008
bei 4 Bewertungen

Kombi - Rezept für 2 Tage

75 Min. normal 14.02.2010
bei 7 Bewertungen

Die Sojastücke zuerst in Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Ihr könnt ja den Drücktest machen, vielleicht sind sie schneller weich. Wenn die Sojastücke eingeweicht sind, diese abschütten und in einer kräftigen Marinade aus Tomatenmark, Salz, Pfeffer

10 Min. simpel 22.07.2013