„6zwiebelkuchen“ Rezepte: Gemüse 161 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 538 Bewertungen

Teig: Den Quark, das Mehl, 1 Ei, Salz, Öl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten und in auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Belag: Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und glasig dünsten. Erkalten lassen und mit der Sahne, dem

40 Min. normal 07.05.2002
bei 144 Bewertungen

Mehl und Backpulver mischen, Quark, Milch, 3 EL Öl und ca. 1/2 TL Salz zufügen und alles glatt verkneten. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck würfeln. 1 EL Öl erhitzen, den Speck darin knusprig auslassen, dann herausnehmen. Die Zwiebeln

30 Min. normal 06.01.2012
bei 583 Bewertungen

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, mit Mehl, Salz und Öl zu einem Hefeteig verkneten. Abgedeckt gehen lassen. Inzwischen die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Öl andünsten. Etwas abkühlen lassen. Den Speck würfeln, den Käse reiben. Die Sahne mi

45 Min. normal 15.04.2001
bei 90 Bewertungen

Für den Teig das Mehl sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Salz mit dem Eigelb hineingeben. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten, dabei das Wasser hinzufügen. Den Teig zur Kugel formen und in F

30 Min. simpel 06.05.2004
bei 33 Bewertungen

vegetarisch

50 Min. normal 09.04.2007
bei 66 Bewertungen

Weizenmehl, Hefe, Margarine, Zucker, den TL Salz und das Wasser zu einem Teig verkneten und auf einem gefetteten Backblech auslegen. Das Blech an einen warmen Ort stellen, damit der Teig gehen kann. Für den Belag die Zwiebeln und den Lauch in Öl andü

45 Min. normal 17.06.2005
bei 185 Bewertungen

Alle Zutaten miteinander in einer Schüssel mit einem Löffel verrühren. Zuerst Zwiebeln und Käse, dann Schinken, Eier, Pfeffer und evtl. Kümmel. Dann langsam das Mehl unterrühren und dann die Milch. Die Reihenfolge der Zutaten ist dabei nicht so entsc

20 Min. normal 28.02.2009
bei 10 Bewertungen

Die Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. In eine Schüssel zur weichen Margarine das Mehl, das Backpulver und den Quark geben. Anschließend mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Ein Backform (26 cm Durchmesse

20 Min. simpel 11.02.2016
bei 6 Bewertungen

Für den Hefeteig löst ihr als erstes die Hefe und den Zucker in einem Teil des lauwarmen Wassers auf. Danach gebt ihr das Mehl, die aufgelöste Hefe, die weiche Butter und das Salz in eine Schüssel. Das Ganze wird dann mit dem restlichen Wasser zu ein

40 Min. simpel 03.05.2016
bei 17 Bewertungen

Herzhafter und leichter Zwiebelkuchen - sehr lecker

30 Min. simpel 15.04.2014
bei 16 Bewertungen

der beste, den ich je gegessen habe - einfache Zubereitung

45 Min. simpel 09.03.2008
bei 18 Bewertungen

Öl und Buttermilch gut verquirlen, mit Mehl und Backpulver verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf einem Backblech ganz dünn ausbreiten. Mit den Händen vorsichtig auseinander drücken, der Teig ist sehr klebrig. Die Z

20 Min. simpel 07.12.2011
bei 8 Bewertungen

leichte und dünne Variante

20 Min. simpel 04.02.2009
bei 32 Bewertungen

Hefe und Zucker in etwas von dem warmem Wasser auflösen und mit Mehl zu einem Vorteig vermischen. 15 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl, Salz, Öl und so viel warmes Wasser zugeben, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Ca. 30 bis 45 Minuten ge

40 Min. normal 28.06.2006
bei 63 Bewertungen

Low Carb geeignet, glutenfrei

15 Min. simpel 11.04.2010
bei 12 Bewertungen

Das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und vermengen. Die Milch erwärmen und der Mehl-Mischung hinzufügen. Mit einem Handrührgerät mit Knethaken so lange rühren, bis eine gebundene Teigmasse entstanden ist. Den Teig ca.

45 Min. normal 08.03.2007
bei 10 Bewertungen

WW - 6 P. pro Portion

30 Min. normal 12.12.2009
bei 13 Bewertungen

für Anfänger

20 Min. simpel 13.07.2005
bei 4 Bewertungen

Einen Brotteig herstellen oder beim Bäcker bestellen (ich nehme einen Bauernbrotteig von CK). Die Zwiebeln schälen und in ca. 1x1 cm große Würfel schneiden. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne den Schinkenspeck knus

60 Min. normal 20.08.2010
bei 10 Bewertungen

mit Hefe - ohne Käse

45 Min. normal 27.02.2008
bei 6 Bewertungen

Teig: Mehl, Butter, Ei und Salz mit 2 Esslöffel Wasser rasch zum Mürbeteig kneten. Eine 26er Springform einfetten. Teig ausrollen und in die Form geben. Belag: Die Zwiebeln in Würfel schneiden. Mit Butter und Schmalz glasig dünsten. Speck dazugeben

45 Min. normal 09.08.2011
bei 9 Bewertungen

Ein Rezept von meiner Omi

30 Min. normal 05.05.2011
bei 9 Bewertungen

Aus den Zutaten für den Teig wird ein geschmeidiger Hefeteig bereitet, der nicht klebrig sein sollte. Diesen mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort (evt. bei niedrigster Temperatur im Backofen) gehen lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in

30 Min. normal 25.07.2005
bei 4 Bewertungen

schnell, lecker und vegetarisch

15 Min. simpel 19.12.2011
bei 4 Bewertungen

einfach

35 Min. simpel 12.01.2007
bei 3 Bewertungen

nach DDR - Rezept

35 Min. simpel 09.06.2008
bei 3 Bewertungen

Zuerst das Mehl, die getrocknete Hefe und das Salz gemeinsam in eine Schüssel geben und vermengen. Dann das lauwarme Wasser zugeben und direkt mit dem Mixer rühren (volle Stufe). Beim Mixer würde ich direkt die Knethaken verwenden, weil die normalen

45 Min. simpel 21.03.2009
bei 5 Bewertungen

Aus den ersten sechs Zutaten einen Quark-Ölteig kneten, dann aufs Blech streichen. Mit etwas saurer Sahne bestreichen. Für die Füllung den Speck in der Pfanne garen, dann die geschälten und in Ringe oder Stücke geschnittenen Zwiebeln darin anschwitze

30 Min. normal 13.07.2005
bei 3 Bewertungen

mit Quark-Öl-Teig

15 Min. normal 24.11.2014
bei 4 Bewertungen

Für den Mürbeteig beide Teile Mehl in einen Behälter geben, in der Mitte des Mehls eine Mulde bilden und das kalte Wasser hineingeben. Die Butter oder Margarine in Stücke aufteilen, ca. so groß wie Würfelzucker. Dann erstmal einige Butterwürfel in da

40 Min. normal 12.11.2016