„Kartoffelsalat“ Rezepte: Gemüse, Winter & Kartoffel 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
Winter
Kartoffel
Salat
Herbst
Party
Vegetarisch
einfach
Schnell
Fleisch
Europa
warm
Snack
Deutschland
Früchte
raffiniert oder preiswert
Eier oder Käse
kalt
Vorspeise
gekocht
Kartoffeln
Hauptspeise
Studentenküche
Resteverwertung
Weihnachten
Pilze
Salatdressing
Schwein
Silvester
Osteuropa
Beilage
Sommer
Krustentier oder Fisch
Geflügel
Vegan
fettarm
Polen
kalorienarm
Vollwert
Backen
Lactose
INFORM-Empfehlung
bei 48 Bewertungen

ein WW - taugliches Rezept von mir

25 Min. normal 11.01.2009
bei 26 Bewertungen

Rote Bete und Kartoffeln kochen und abkühlen lassen. Rote Bete, Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln (Zwiebel fein). Äpfel und Gurken klein schneiden. Alles in einer Schüssel mischen. Sonnenblumenkerne rösten und mit Sahne und Joghurt dazugebe

30 Min. simpel 04.01.2004
bei 13 Bewertungen

Wintervariante und ohne Zwiebeln

30 Min. normal 10.11.2013
bei 15 Bewertungen

Zuerst die Kartoffeln in Salzwasser in ca. 25-35 Minuten garen und etwas abkühlen lassen. Den Kürbis putzen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln und in Öl glasig anbraten. Kürbiswürfel zugeben und 2-3 Minuten mitbraten.

45 Min. normal 17.08.2009
bei 6 Bewertungen

ein Klassiker für Silvester, traditionelle ukrainische Küche

30 Min. simpel 18.08.2017
bei 4 Bewertungen

Die Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Apfel und Gurken würfeln und zu den Kartoffeln geben. Den Fleischsalat unterrühren und mit Gurkensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Schmeckt noch besser, wenn er über Nacht an einem kühlen

15 Min. simpel 30.11.2008
bei 26 Bewertungen

traditionelles Rezept aus dem Giessener Land, sättigend, schmeckt besonders im Winter

30 Min. simpel 21.04.2004
bei 1 Bewertungen

ein Familienrezept für Heilig Abend aus Ostpreußen (Sonnenborn/Mohrungen) aus vielen bunten Zutaten. Schmeckt kühl gelagert bis nach Silvester!

90 Min. simpel 25.01.2016
bei 2 Bewertungen

Familienrezept

15 Min. simpel 06.10.2008
bei 2 Bewertungen

Kasseler Rippchen in kochendes Wasser legen. Zwiebel mit Nelken und Lorbeerblatt spicken, mit Wacholderbeeren und Kümmel zu den Rippchen geben. Topf zudecken und das Kasseler etwa 40 Minuten gar ziehen lassen, aber nicht kochen. Für den Salat die g

30 Min. normal 02.02.2011
bei 2 Bewertungen

Die Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel als Pellkartoffeln kochen, abgießen, auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Brühe mit Essig, Salz, und Pfeffer aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Kartoffelscheiben in die Brühe geb

25 Min. normal 11.01.2008
bei 1 Bewertungen

Kartoffeln in der Schale nicht zu weich kochen, pellen und abgekühlt in kleine gleichmäßige Würfel schneiden. Mit 3-4 TL Zitronensaft oder Essig, Salz und Pfeffer und evtl. etwas Zucker kräftig abschmecken und einige Zeit ziehen lassen. Äpfel und Or

35 Min. simpel 22.02.2013
bei 0 Bewertungen

vegan oder vegetarisch

60 Min. simpel 11.01.2019
bei 1 Bewertungen

Kartoffeln brauchen keine Mayo

20 Min. simpel 13.10.2008
bei 1 Bewertungen

ein Salat ohne Gewürze, aber trotzdem sehr schmackhaft

30 Min. normal 14.05.2013
bei 1 Bewertungen

mit Gemüse und Fleisch, ideal als Hauptgericht

20 Min. normal 06.01.2009
bei 0 Bewertungen

erfrischend anders

20 Min. simpel 09.01.2012
bei 0 Bewertungen

Die Kartoffeln in Salzwasser bissfest kochen, heiß pellen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, von harten Blättern befreien und in Ringe schneiden. Diese im Sieb waschen und trockentupfen. In Salzwasser einmal aufkochen lassen und

35 Min. simpel 20.07.2013
bei 0 Bewertungen

leicht und vegetarisch

30 Min. simpel 29.11.2018
bei 0 Bewertungen

Die Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Das Weißkraut schneiden, salzen und ziehen lassen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Öl bei milder Hitze glasig dämpfen. Zucker dazugeben und öfter wenden. Essig und 1 Tasse Wasser

30 Min. simpel 27.07.2006
bei 6 Bewertungen

Kartoffelsalat aus 6 Zutaten jeweils 6 mal (mit gekochtem Schinken)

30 Min. simpel 30.07.2007