„-poletto“ Rezepte: Gemüse, Winter, Wild, Braten & Festlich 44 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
Winter
Wild
Braten
Festlich
Hauptspeise
Herbst
Weihnachten
Beilage
Pilze
Nudeln
Saucen
Europa
Deutschland
gekocht
Kartoffeln
Fleisch
Salat
Schmoren
Vorspeise
warm
Frucht
kalt
Pasta
Paleo
Getreide
Klöße
Überbacken
Ostern
Dünsten
fettarm
Reis
Schnell
Käse
Früchte
Innereien
Österreich
einfach
Low Carb
bei 43 Bewertungen

ohne Knochen gegart, ganz einfach

30 Min. normal 19.10.2010
bei 19 Bewertungen

Bevor das Fleisch zubereitet wird, muss die Sauce gemacht werden, denn die Herstellung ist zeitaufwändig. Dazu die Knochen klein hacken und in einem Bräter mit heißem Öl kräftig Farbe annehmen lassen. Dabei aber aufpassen, dass sie nicht schwarz wer

60 Min. pfiffig 15.10.2008
bei 5 Bewertungen

Die Filet parieren, salzen und pfeffern - die dünnen Enden umschlagen, so dass das Filet überall gleich dick ist Nacheinander in Mehl, gesalzenem und leicht angeschlagenen Eiweiß und Panko wälzen und in ausreichend heißem Öl ausbacken. Die Rote Bete

40 Min. pfiffig 19.03.2008
bei 5 Bewertungen

edler Hauptgang für Herbst, Winter oder Weihnachten, schöne Aromen, einiges kann vorbereitet werden

120 Min. pfiffig 27.12.2010
bei 18 Bewertungen

ein Geschmackserlebnis der besonderen Art - auch für Nicht-Wild-Esser...

60 Min. normal 04.01.2012
bei 3 Bewertungen

Medaillons im Kühlschrank auftauen lassen und etwa eine Stunde vor dem Braten herausnehmen, damit sie Raumtemperatur annehmen können, sonst werden sie bei der kurzen Bratzeit im Fleischkern nicht richtig heiß. Zunächst das Gemüse putzen, mundgerecht

45 Min. normal 04.04.2008
bei 3 Bewertungen

Zunächst die Rotweinschalotten zubereiten. 1 EL Butter in einem Schmortopf erhitzen und die geschälten Schalotten im Ganzen in der Butter anschwitzen. Anschließend den Puderzucker darüber streuen, karamellisieren lassen und den Honig dazugeben. Nach

60 Min. pfiffig 25.10.2009
bei 3 Bewertungen

Kaninchen zerteilen, Keulen, Vorderläufe, Rücken und Bauchlappen anbraten und abgedeckt beiseite stellen. Sterz, Hals und Brustkorb in kleine Stücke hacken und im Bräter bei mittlerer Hitze von allen Seiten kräftig braun anbraten. Dann das Schmorgemü

40 Min. normal 12.01.2012
bei 5 Bewertungen

an Speckbohnen und Kräuterspätzle

45 Min. pfiffig 09.07.2007
bei 2 Bewertungen

Diese Art eine Rehkeule zuzubereiten ist zwar ungewöhnlich, zunächst auch etwas aufwendig, gelingt aber eigentlich immer. Das Fleisch bleibt bei der Garung sehr saftig und zart, denn durch den Schutzmantel kann kein Fleischsaft als Aromaträger entwei

90 Min. pfiffig 16.09.2008
bei 4 Bewertungen

Ingwer und Knoblauch im Mixer zerkleinern. Die Rehkeule damit einreiben und min. 8 Stunden marinieren. Dann den Rotwein dazugeben und die Rehkeule noch einmal über Nacht beizen lassen. Die Keule herausnehmen, die Ingwer- und Knoblauchreste abspüle

60 Min. pfiffig 02.08.2006
bei 3 Bewertungen

Außerdem 1 Schweinenetz. Wirsingblätter in 2 l Salzwasser blanchieren, abspülen, abtropfen lassen, die Rispe (Blattstiel) etwas flach schneiden, ganz kurz aufkochen. Hasenrücken häuten, Filets von den Knochen lösen. Knochen zerkleinern, in etwas Öl

210 Min. pfiffig 21.11.2002
bei 1 Bewertungen

Den Rotwein kochen bis, die Bitterstoffe weg sind. Die Pflaumen einlegen und einkochen, bis das Ganze leicht sirupartig wird. Noch mal mit Johannisbeersaft aufgießen und wieder reduzieren. Vor dem Anrichten mit kalter Butter montieren. Den Backofen

30 Min. normal 27.05.2011
bei 1 Bewertungen

herzhafte Kruste, fruchtig-herbe Steckrüben, aromatisches Mus - ein Festessen

60 Min. pfiffig 08.03.2013
bei 1 Bewertungen

Die äußeren Rosenkohlblätter einzeln abzupfen bis nur noch der kleine feste Kopf übrig bleibt. Diesen Rest kann man sehr gut für anderweitige Rosenkohl-Gerichte nehmen. Die abgezupften Blätter in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und beiseites

30 Min. pfiffig 15.08.2013
bei 1 Bewertungen

Für das Gemüse: Zuerst die Zwiebeln schälen und vierteln, dann im Öl leicht anschwitzen. Die Kirschen und den Rum zugeben. Alles aufkochen lassen. Alle anderen Zutaten, außer dem Reh und dem Kokosöl, zugeben und ca. 30 Min. köcheln lassen. Den Back

30 Min. normal 02.04.2018
bei 1 Bewertungen

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 12.02.2020

90 Min. pfiffig 29.01.2020
bei 1 Bewertungen

Rehblatt waschen, trocknen, von Fett und Häuten befreien und in 1 EL Olivenöl von beiden Seiten gründlich anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel ebenfalls kurz anbraten und mit Tomatensaft ablöschen. Die gewürfelten Tomaten zufügen und den Bräter z

45 Min. pfiffig 19.09.2008
bei 1 Bewertungen

Das Filet in Rotwein und den Gewürzen über Nacht marinieren. Den Backofen auf 225°C (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Maronen kreuzweise einschneiden. Auf ein Backblech geben und im heißen Backofen rösten, bis die Schale aufspringt. Herausnehmen, etwas ab

60 Min. pfiffig 28.03.2009
bei 0 Bewertungen

der Fleischgang zum herbstlichen Menü vom 08.11.09

60 Min. normal 24.11.2009
bei 0 Bewertungen

NT-gegarter Rehrücken

15 Min. normal 30.12.2016
bei 0 Bewertungen

Vom Hirschrücken evtl. vorhandene Silberhäute und Sehnen entfernen. Den Rücken in 4 Steaks schneiden. Den Kürbis und die Zwiebel in gröbere Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebeln anbraten, bis sie Farbe annehmen. Den Kürbis dazugeben und nach 2

30 Min. normal 04.07.2018
bei 0 Bewertungen

Die Kakaobrösel mit Ras-el-Hanout sind der absolute Kracher auf dem Fleisch!

20 Min. normal 27.11.2018
bei 0 Bewertungen

Bei dem Gericht ist das Timing besonders bei den Gemüsesorten wichtig. Darum beginne ich mit der Vorbereitung des Gemüses. Fleisch ggf. aus dem Kühlschrank nehmen, dass es Raumtemperatur bekommt. Möhren putzen/ schälen und in Scheiben schneiden. Für

40 Min. normal 02.12.2019
bei 2 Bewertungen

schönes Herbst- oder Weihnachtsessen

60 Min. normal 27.10.2007
bei 5 Bewertungen

Die gesäuberten Pilze sehr klein hacken. Speckwürfel und Schalotten in Butter anschwitzen. Die Pilze zufügen und solange abschwenken, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Mit Vollei binden unter ständigem Rühren, anschließend kalt stellen

45 Min. pfiffig 17.11.2001
bei 1 Bewertungen

dieser Rehrücken wird auf Sellerie serviert

60 Min. normal 17.02.2014
bei 1 Bewertungen

mediterran angehaucht

240 Min. pfiffig 01.03.2017
bei 1 Bewertungen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Von einem Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen und grob hacken. Den Hirschrücken säubern, mit etwas Olivenöl, Pfeffer sowie Rosmarin und angedrückten Wacholderbeeren einreiben. Olivenöl erhitzen, den Hirschrücken dari

20 Min. normal 06.07.2007
bei 1 Bewertungen

mit Nusskruste überbacken, mit Preiselbeerrahmsauce, auf Rahmwirsing, dazu glasierte Karotten und Maiswaffeln

60 Min. pfiffig 03.05.2009