„-poletto“ Rezepte: Gemüse, Winter & Festlich 553 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
Winter
Festlich
Herbst
Hauptspeise
Braten
Weihnachten
Vorspeise
Schmoren
Geflügel
gekocht
Vegetarisch
Wild
Europa
warm
Beilage
Salat
Rind
kalt
Kartoffeln
Pilze
Suppe
Deutschland
Schwein
raffiniert oder preiswert
Fleisch
Fisch
Schnell
einfach
gebunden
Snack
Saucen
Frucht
Lactose
Früchte
Backen
Wildgeflügel
Dünsten
Vegan
Silvester
Party
Nudeln
Low Carb
Kartoffel
Eier oder Käse
Käse
fettarm
Überbacken
Klöße
Reis
Getreide
Krustentier oder Muscheln
Frankreich
Pasta
Eintopf
Hülsenfrüchte
Gluten
Italien
Frühling
Krustentier oder Fisch
Römertopf
Österreich
Schweiz
klar
Vollwert
Asien
Einlagen
spezial
Resteverwertung
Auflauf
Lamm oder Ziege
Meeresfrüchte
Frittieren
Salatdressing
Sommer
ketogen
Dips
USA oder Kanada
Fingerfood
kalorienarm
Osteuropa
Fondue
Innereien
Ostern
Halloween
Niederlande
Polen
Paleo
Geheimrezept
Trennkost
marinieren
Wok
Großbritannien
Haltbarmachen
Brotspeise
Flambieren
Dessert
Afrika
Diabetiker
Türkei
bei 1.166 Bewertungen

mit einer Füllung aus Zwiebeln, Gurken, Senf und Speck, in einer köstlichen Rotweinsoße mit Röstgemüse

60 Min. pfiffig 24.07.2012
bei 542 Bewertungen

Das Fleisch waschen, abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Mit Gurkenstreifen (ca. 3 - 5, je nach Größe) und Speckstreifen (ca. 1 - 2 pro Roulade, je nach Größe der Roulade). Zusammenrollen und feststecken bzw. binden. Die

60 Min. normal 29.06.2010
bei 60 Bewertungen

Die Rehkeule gegebenenfalls noch mit etwas Küchengarn binden bzw. in eine schöne Form bringen. Dadurch gart diese später gleichmäßiger. Wurzelgemüse putzen und in walnussgroße Stücke schneiden. Keule in einem Bräter in Öl von allen Seiten zusammen

60 Min. normal 11.12.2018
bei 37 Bewertungen

Festmahl ohne Fleisch

50 Min. normal 27.11.2015
bei 43 Bewertungen

ohne Knochen gegart, ganz einfach

30 Min. normal 19.10.2010
bei 214 Bewertungen

altbekanntes auf neue Art zubereitet

30 Min. pfiffig 26.09.2009
bei 212 Bewertungen

einfach und genial

25 Min. simpel 10.03.2008
bei 70 Bewertungen

lecker mit Rotkohl, Kartoffeln und Sauce

120 Min. pfiffig 01.07.2010
bei 16 Bewertungen

ohne Soja

45 Min. normal 06.09.2016
bei 265 Bewertungen

Die Petersilienwurzel säubern, schälen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte fein würfeln und beides in der Butter leicht anbraten, nicht bräunen. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen, den Knoblauch, fein gerieben oder zerdrückt, dazugeben und sal

20 Min. normal 11.11.2008
bei 27 Bewertungen

Den Salat putzen, gründlich waschen, schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und auf den Tellern verteilen. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften (das geht übrigens auch in der Mikrowelle, dann aber immer wieder umrüh

30 Min. normal 18.10.2008
bei 19 Bewertungen

Bevor das Fleisch zubereitet wird, muss die Sauce gemacht werden, denn die Herstellung ist zeitaufwändig. Dazu die Knochen klein hacken und in einem Bräter mit heißem Öl kräftig Farbe annehmen lassen. Dabei aber aufpassen, dass sie nicht schwarz wer

60 Min. pfiffig 15.10.2008
bei 53 Bewertungen

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Thymianblätter grob hacken, mit dem Parmesan vermischen. Rote Bete jeweils einmal quer durchschneiden. Eine ofenfeste Form mit 1 EL Olivenöl einfetten. Die Ziegenkäsetaler beidseitig in die Thymian-Parmesanmischu

20 Min. normal 05.04.2012
bei 63 Bewertungen

für alle, die auch mal auf Filetspitzen verzichten können

25 Min. normal 02.11.2010
bei 73 Bewertungen

Birnen schälen, vierteln, entkernen, mit Zitronensaft beträufeln. Im Birnendicksaft 1 Min. von jeder Seite dünsten und herausnehmen. Dicksaft sirupartig einkochen, Nüsse darin wenden. Frisée putzen, waschen, zerteilen. Aus Essig, Salz, Pfeffer un

20 Min. normal 06.10.2005
bei 49 Bewertungen

kann alleine vor sich hingaren, das Fleisch wird wunderbar saftig mit knuspriger Haut, der Rotkohl schön würzig

30 Min. normal 16.11.2008
bei 45 Bewertungen

veganes feiertägliches Hauptgericht

40 Min. normal 17.03.2009
bei 35 Bewertungen

Fleisch waschen, trocknen und in gulaschgroße Würfel schneiden. Das Gemüse (Möhren, Staudensellerie und Zwiebeln) putzen und in kleine Würfel schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocknen und hacken. In einem großen Schmo

45 Min. pfiffig 10.07.2006
bei 31 Bewertungen

toller Mittelpunkt als vegetarischer oder veganer Sonntags- oder Festtagsbraten

20 Min. normal 05.02.2015
bei 27 Bewertungen

Kleine Überraschung aus dem Ofen

50 Min. pfiffig 16.07.2007
bei 15 Bewertungen

Originalname Holodetz - man braucht weder Gelatine noch Essig dafür

45 Min. normal 21.02.2007
bei 13 Bewertungen

mit Rotwein und Preiselbeeren verfeinert

30 Min. normal 16.12.2010
bei 38 Bewertungen

Es gibt doch noch weicheres als Butter

60 Min. simpel 10.03.2016
bei 37 Bewertungen

Kartoffeln in der Schale kochen und pellen. Rosenkohl putzen und in Salzwasser je nach Größe 5-7 Minuten blanchieren. Die Entenbrust auf der Hautseite mehrere Male diagonal einritzen, aber nicht bis zum Fleisch. Das Fett sollte nur oberflächlich eing

30 Min. normal 05.03.2006
bei 54 Bewertungen

Jedes Medaillon mit einer Scheibe Bacon fest umwickeln und den Speck mit einem Zahnstocher fixieren. Das Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und die Medaillons pro Seite 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze braun braten. Aus der Pfanne nehmen, kräft

20 Min. normal 15.12.2007
bei 31 Bewertungen

Einen Hauch Puderzucker in einem Topf schmelzen, Butter dazugeben. Eine kleine, feingehackte Schalotte und 1 ganze Knoblauchzehe in heißer Butter wenden. Vorab pro Person einen Pilz weglegen, dann die restlichen Pilze zu der Schalotte geben und kurz

5 Min. simpel 21.11.2001
bei 18 Bewertungen

es entfällt das separate Zubereiten der Beilagen

30 Min. normal 14.04.2011
bei 22 Bewertungen

japanisches Rindfleisch-Fondue

30 Min. simpel 23.04.2005
bei 19 Bewertungen

Suppengrün und Zwiebeln würfeln und mit 100 ml Wasser, Wein, Wacholder und Pfefferkörnern aufkochen. Abkühlen lassen. Fleisch darin 24 Std. marinieren. Fleisch trockentupfen, würzen. Marinade durchsieben, Gemüse aufheben. Fleisch in 2 EL heißem Öl r

40 Min. pfiffig 21.04.2001
bei 28 Bewertungen

gelingen immer - wenig Arbeit, daher nicht nur zu St. Martin ein Hit

45 Min. simpel 20.03.2010