„-poletto“ Rezepte: Gemüse, Beilage, Winter, Braten & Festlich 23 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
Beilage
Winter
Braten
Festlich
Hauptspeise
Herbst
Geflügel
Klöße
Kartoffel
Wild
Weihnachten
Kartoffeln
Schwein
Rind
Pilze
gekocht
Trennkost
Frucht
Salat
Käse
Fleisch
Deutschland
Fisch
Pasta
Europa
Nudeln
Lactose
bei 5 Bewertungen

Den Backofen auf 75° (Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet abspülen, trocken tupfen und für die Füllung mit einem Wetzstahl ein Loch mittig der Länge nach hindurchstechen, die Backpflaumen hineindrücken und das Filet salzen und pfeffern. In einem B

60 Min. pfiffig 05.11.2015
bei 5 Bewertungen

das Fleisch für den Braten wird über Nacht mariniert

45 Min. normal 10.11.2010
bei 5 Bewertungen

mit weihnachtlichem Rotkohl und Kartoffelklößen

30 Min. normal 16.01.2014
bei 3 Bewertungen

Backofen auf 80°C vorheizen. 2 El Öl, Senf, Pfeffer und Honig verrühren. Estragon fein hacken und, bis auf etwas zum garnieren, unter die Senfcreme rühren. Tomaten und Knoblauchzehe halbieren. Fleisch würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Fleisch

30 Min. normal 07.09.2008
bei 2 Bewertungen

etwas zeitintensiveres Gericht, das sich aber lohnt!

30 Min. normal 18.03.2015
bei 0 Bewertungen

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 05.03.2020

120 Min. pfiffig 20.02.2020
bei 3 Bewertungen

Kaninchen zerteilen, Keulen, Vorderläufe, Rücken und Bauchlappen anbraten und abgedeckt beiseite stellen. Sterz, Hals und Brustkorb in kleine Stücke hacken und im Bräter bei mittlerer Hitze von allen Seiten kräftig braun anbraten. Dann das Schmorgemü

40 Min. normal 12.01.2012
bei 1 Bewertungen

herzhafte Kruste, fruchtig-herbe Steckrüben, aromatisches Mus - ein Festessen

60 Min. pfiffig 08.03.2013
bei 1 Bewertungen

Die äußeren Rosenkohlblätter einzeln abzupfen bis nur noch der kleine feste Kopf übrig bleibt. Diesen Rest kann man sehr gut für anderweitige Rosenkohl-Gerichte nehmen. Die abgezupften Blätter in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und beiseites

30 Min. pfiffig 15.08.2013
bei 1 Bewertungen

Kohl putzen und in Blätter zerlegen, dicke Blattrippen aus den Blättern schneiden. Blätter quer in feine Streifen schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Wirsing in ein Sieb gießen, abschrecken, gut abtropfe

60 Min. pfiffig 22.01.2014
bei 2 Bewertungen

Die Maronen an der Spitze einschneiden. In kochendem Wasser 15 Minuten kochen und anschließend schälen. 20 g Butter mit dem Zucker erhitzen und die Maronen darin braun braten. Die Brühe angießen, die Maronen darin 15 Minuten kochen und dann herausne

20 Min. normal 12.09.2009
bei 1 Bewertungen

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 11.02.2020

120 Min. normal 28.01.2020
bei 0 Bewertungen

Ente waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Thymian waschen, abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und in die Ente geben. Flügel und Keulen zusammenbinden. 1/8 l Wasser in die Fettpfanne des Ofens gie

60 Min. normal 11.03.2011
bei 0 Bewertungen

1 Zwiebel in grobe Stücke schneiden, mit 3 EL Sojasoße und Pfeffer in die Pute geben, zustecken. Pute in Form binden, mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Brustseite nach unten auf die Fettpfanne legen. 1/4 Liter Brühe angießen. Im vorgeheizten B

30 Min. normal 17.04.2013
bei 0 Bewertungen

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und grob würfeln. Mit Zitronensaft in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen, abgießen. Mit 100 g Butter pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Sauce die Schalotte schälen u

20 Min. normal 15.04.2015
bei 0 Bewertungen

weihnachtlich

45 Min. pfiffig 08.02.2018
bei 2 Bewertungen

schönes Herbst- oder Weihnachtsessen

60 Min. normal 27.10.2007
bei 1 Bewertungen

Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Öffnung zustecken und zusammenbinden. Flügel und Keulen ebenfalls festbinden. Ente auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 1,5 Std. braten. Anschließend mit Honig bestr

50 Min. normal 17.07.2006
bei 1 Bewertungen

Rehrücken auslösen und enthäuten. Die Filets mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die beiden Filets rundum gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in einen gefetteten Bräter legen. Im vorgeheizten

75 Min. normal 28.06.2007
bei 4 Bewertungen

Den Hirschrücken säubern und mit einem Blatt Küchenrolle abtupfen. Rapsöl erhitzen, den Hirschrücken salzen und pfeffern und im nicht zu heißen Öl gut auf allen Seiten anbraten, dabei mehrmals wenden. Anschließend aus der Pfanne nehmen, in eine klein

20 Min. normal 26.06.2012
bei 0 Bewertungen

Gewaschene und trocken getupfte Ente pfeffern und mit den geputzten Kräutern füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° oder 175° Umluft 1,5 bis 1,75 Stunden braten. Dabei nach und nach den Fond und eventuell 250 ml Wasser angießen. Die Ente damit öfter b

30 Min. pfiffig 18.10.2011
bei 0 Bewertungen

Aus Mehl, Salz, Ei, Milch und Wasser einen Crêpeteig zubereiten und einen Crêpe in der Pfanne zubereiten. Ganz nach Wunsch und Größe der Pfanne bzw. des Crêpe kann man den Rehrücken auch halbieren und zwei Crêpes zubereiten. Auch Kräuter machen sich

60 Min. pfiffig 23.02.2012
bei 0 Bewertungen

Entenbrust: Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Entenbrüste waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter und Öl in einem Bräter erhitzen, Entenbrust mit der Hautseite darin kräftig anbraten. Anschließend um

120 Min. pfiffig 04.12.2018