Gemüse, gekocht, Winter, Resteverwertung & Vegetarisch Rezepte 60 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 411 Bewertungen

leichter Wintereintopf

30 min. normal 06.10.2008
bei 9 Bewertungen

ein altes Familienrezept, original aus Pommern, mündlich überliefert

20 min. simpel 30.10.2010
bei 19 Bewertungen

Beilage für Kohlrouladen oder Hähnchenschenkel

15 min. normal 20.04.2010
bei 4 Bewertungen

vegan

40 min. normal 03.11.2017
bei 15 Bewertungen

Zwiebeln fein hacken. Steckrübe schälen, grob würfeln. Kürbis (bei Bedarf) schälen, ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Steckrüben und Kürbis im heißen Öl andünsten. 1 EL Curry darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, salzen, pfeffern.

20 min. normal 11.01.2009
bei 9 Bewertungen

ideal zur Resteverwertung von Sellerie, feines Aroma, geeignet als Beilage oder kleine Vorspeise

15 min. normal 02.03.2009
bei 32 Bewertungen

Die Zwiebel und die Paprikaschoten würfeln und in Öl andünsten. Nur kurz, damit das Gemüse später noch Biss hat. Die passierten Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Jetzt die Linsen zugeben, nochmals aufkochen lassen und zehn Minuten köcheln lassen.

10 min. simpel 27.09.2011
bei 4 Bewertungen

einfach, schnell und vegan

30 min. normal 28.07.2015
bei 4 Bewertungen

fruchtig und pikant

30 min. normal 16.01.2015
bei 13 Bewertungen

Die Zwiebeln und Kartoffeln in Würfel schneiden. Die Butter in einen Topf geben und erwärmen, danach die Zwiebeln zugeben und kurz anschwitzen. Danach die Graupen und Kartoffeln zusammen mit der Gemüsebrühe hinzufügen und auf hoher Stufe etwa 20 Minu

30 min. simpel 10.06.2015
bei 4 Bewertungen

basisch, vegan, GAT-gerecht

30 min. simpel 31.10.2016
bei 6 Bewertungen

Zwei Varianten, zweimal lecker

30 min. normal 08.11.2016
bei 13 Bewertungen

Sellerieknolle gründlich waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Öl im Kochtopf erhitzen, die Selleriewürfel 10 Minuten darin dünsten, mit Mehl anstäuben und mit Brühe aufgießen. Salzen und leicht pfeffern, eine halbe Stunde köcheln lassen. E

15 min. simpel 13.07.2005
bei 5 Bewertungen

Nudeln nach Anleitung der Verpackung kochen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch pressen. In einem Topf das Öl erhitzen, darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig anbraten lassen. Nun den Spinat dazugeben und bei kleiner Stuf

10 min. simpel 30.09.2015
bei 25 Bewertungen

aus Gemüsewurzeln, wie Möhren, Petersilienwurzel und Pastinake

30 min. normal 04.04.2013
bei 4 Bewertungen

Den Strunk eines normal großen Blumenkohls grob würfeln. Dies ebenfalls mit einer mehlig kochenden Kartoffel tun. Die Menge sollte in etwa der Hälfte des Blumenkohls entsprechen. Beides in etwas Wasser in einem kleinem Topf andünsten. Ist das Wasser

20 min. normal 29.12.2006
bei 2 Bewertungen

Herzhafter Brotaufstrich ohne tierische Zutaten, glutenfrei

10 min. normal 06.04.2016
bei 2 Bewertungen

sehr schmackhaft in der kalten Jahreszeit. Zum Verwerten eingefrorener Zucchini

15 min. simpel 17.10.2009
bei 5 Bewertungen

mit Birne und Gurke

25 min. simpel 16.11.2007
bei 31 Bewertungen

Den Reis körnig kochen. Frühlingszwiebeln, Karotten und Blumenkohl in etwas Öl anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt etwa zehn Minuten köcheln lassen. Reis und abgetropfte Mandarinen zum Gemüse geben und alles heiß werden lassen. Mit

20 min. simpel 16.05.2008
bei 8 Bewertungen

Lange Nudeln mit Kürbis- Käse- Sauce und Walnüssen

20 min. normal 23.12.2008
bei 3 Bewertungen

für 12 Personen oder 6 Schwaben

30 min. normal 19.10.2007
bei 3 Bewertungen

a la Xainti - mit Brokkoli, Möhren, Rosenkohl. Schnell, einfach und vitaminreich.

30 min. normal 19.11.2008
bei 3 Bewertungen

schnelle Zubereitung, kalorienarm

15 min. normal 22.03.2010
bei 2 Bewertungen

mit orientalischem Einschlag

10 min. simpel 22.04.2016
bei 2 Bewertungen

Zunächst vom Blumenkohl alle Blätter entfernen, danach den Kopf in Röschen teilen, die ausgeschnittenen Stielansätze und die Strünke jedoch aufheben. Die Röschen im Sieb waschen. Die Ansätze und Stiele in einen großen Topf mit ¾ Liter Wasser, den ges

40 min. normal 06.03.2009
bei 16 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden, in Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen. Den Strunk und das oberste Blatt vom Rosenkohl abziehen, diesen in kochendes Salzwasser geben. Nach ca. 8 - 10 Minuten ist der Rosenkohl gar, alles abseihen

20 min. simpel 18.03.2008
bei 4 Bewertungen

leichte und fettarme Kürbissuppe

15 min. simpel 18.10.2008
bei 4 Bewertungen

Sauerkraut und Kartoffelpüree

25 min. simpel 20.02.2008
bei 1 Bewertungen

Zwiebel und Äpfel kleinschneiden und in 2 EL Butter anbraten. Dann die (TK-) Erbsen und die Gemüsebrühe hinzugeben und köcheln lassen. Bei der Menge der Gemüsebrühe kann man zwischen 500 und 700 ml variieren oder (wenn denn alles schon drin ist) ggf.

10 min. simpel 28.03.2013