„Eiersalat“ Rezepte: Salat, Vegetarisch & Snack 68 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Salat
Vegetarisch
Snack
Eier oder Käse
einfach
Schnell
Gemüse
Eier
Party
Resteverwertung
Studentenküche
Vorspeise
kalt
Camping
Aufstrich
gekocht
Low Carb
Ostern
Früchte
Lactose
ketogen
Sommer
Pilze
raffiniert oder preiswert
Salatdressing
Europa
Herbst
Frucht
Beilage
Deutschland
Frühling
Frühstück
Vegan
fettarm
Winter
Braten
Pasta
Kartoffel
Fleisch
Käse
warm
Nudeln
Backen
Österreich
Brotspeise
Paleo
Fingerfood
Reis- oder Nudelsalat
 (60 Bewertungen)

Die Eier im Eierschneider einmal längst und einmal quer schneiden. Mit Mayonnaise und Senf verrühren und den Salat mit Maggi abschmecken. Der Salat reicht für 4-6 halbe Brötchen.

5 Min. simpel 01.06.2010
 (30 Bewertungen)

diesen Salat hat meine Oma immer mit den übrig gebliebenen Ostereiern gemacht!

10 Min. simpel 09.04.2008
 (102 Bewertungen)

Die hartgekochten Eier schälen und das ausgelöste Eigelb mit dem Öl, dem Essig und dem Senf mit dem Zauberstab pürieren bis eine cremige Soße entstanden ist. Nun unter diese Creme, mit der Küchenfee, die Zwiebel, den Zucker, die Gewürze und etwas We

25 Min. simpel 01.08.2011
 (200 Bewertungen)

ein leichter Genuss

20 Min. simpel 05.04.2009
 (9 Bewertungen)

Die Eier hart kochen. Mayonnaise oder Salatcreme mit Senf verrühren. Nach Geschmack und Konsistenz kann auch das Verhältnis von beiden verändert werden. Gewürzgurken und Eier klein würfeln. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

10 Min. simpel 23.10.2007
 (8 Bewertungen)

SiS-tauglich

15 Min. simpel 04.01.2012
 (32 Bewertungen)

Die Eier klein schneiden, den Schnittlauch schneiden und alles in eine Schüssel geben. Den Becher Schmand zu den Eiern und dem Schnittlauch geben, falls es etwas zu dick sein sollte, etwas Milch dazu geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

5 Min. simpel 23.07.2006
 (61 Bewertungen)

Die Eier hart kochen (10 min.), abschrecken und abpellen. Dann mit dem Eierschneider zerkleinern, so dass kleine Würfel entstehen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Nun alle Zutaten kräftig vermischen, abschmecken und je nach dem ob es dicke

15 Min. simpel 10.06.2008
 (20 Bewertungen)

falscher Eiersalat

30 Min. normal 25.07.2009
 (6 Bewertungen)

frischer, leichter, sommerlicher Eiersalat ohne Mayonnaise mit fruchtigen Apfelstückchen, ideal zur Resteverwertung und wirklich leicht zuzubereiten, fettarm, für Jedermann

15 Min. simpel 18.05.2014
 (5 Bewertungen)

ohne Mayonnaise

10 Min. simpel 15.04.2019
 (20 Bewertungen)

passend zum Frühling

30 Min. simpel 01.04.2008
 (13 Bewertungen)

Eier schälen. Spargel und Pilze abtropfen lassen, alles in mundgerechte Stücke schneiden. Mayonnaise und Senf glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier, Spargel und Pilze zugeben, unterrühren und noch mal abschmecken. Mit Petersilie ga

10 Min. simpel 06.07.2009
 (12 Bewertungen)

Die Eier kochen und pellen. Den Frischkäse mit Salz, Pfeffer, Senf, etwas Zucker und Gurkensud vermischen, sodass es eine cremige Masse wird. Die Gewürzgurken und die klein geschnittenen Eier mit dem Schnittlauch oder der Petersilie hinzufügen. T

15 Min. simpel 06.02.2017
 (5 Bewertungen)

Die Eier hart kochen, schälen und die Dotter in eine separate Schüssel geben. Die Dotter zerdrücken und mit Mayonnaise, gehacktem Schnittlauch und Senf verrühren. Das Eiweiß würfeln, unterheben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Sal

15 Min. simpel 25.01.2009
 (3 Bewertungen)

Den Porree putzen und die gekochten Eier pellen. Beides in Scheiben schneiden. Die abgetropften Ananasscheiben in Stücke schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Bis zum Verzehr gut - am besten über Nacht - durchzieh

20 Min. simpel 05.11.2008
 (5 Bewertungen)

Die Eier hart kochen, dann abschrecken und kalt werden lassen. In der Zwischenzeit die Mayonnaise mit etwas Saft vom Spargel und dem Saft von den Mandarinen glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel abtropfen lassen, in kleine Stücke

15 Min. simpel 28.09.2008
 (5 Bewertungen)

Die Eier in Salzwasser hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen die Radieschen waschen und putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Petersilie und Schnittlauch waschen und trockenschütteln und klein hacken. Radieschen und Kräute

30 Min. simpel 21.04.2009
 (5 Bewertungen)

schmeckt wie beim Heurigen

30 Min. simpel 26.04.2010
 (2 Bewertungen)

einfacher Eiersalat - perfekt zu frischem Baguette

30 Min. simpel 24.10.2007
 (5 Bewertungen)

Eiersalat mal etwas anders

15 Min. simpel 14.03.2007
 (4 Bewertungen)

gut gewürzter Eiersalat als Aufstrich oder kleine Zwischenmahlzeit

15 Min. simpel 20.08.2008
 (8 Bewertungen)

Die Zwiebeln in sehr kleine Würfel schneiden. Die Eier hart kochen und abkühlen lassen. Dann schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Magerquark mit Eiern, Senf und Zwiebeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie und Pap

30 Min. normal 10.03.2014
 (7 Bewertungen)

Die Erbsen mit kochendem Wasser übergießen, ca. 10 Min. darin auftauen und auf einem Sieb ebenso wie den Mais gut abtropfen lassen. Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Den Joghurt mit Miracel

25 Min. simpel 03.03.2010
 (7 Bewertungen)

Die Eier 10 Minuten kochen, dann abschrecken, schälen und klein schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Das weiche innere Fruchtfleisch entfernen, den Rest klein schneiden und zu den Eiern geben. Zwiebeln schälen und zusammen mit den Gewürzgurke

25 Min. simpel 27.02.2008
 (3 Bewertungen)

Partyhit

20 Min. simpel 25.08.2008
 (3 Bewertungen)

Resteverwertung besonders zu Ostern

20 Min. simpel 16.04.2013
 (5 Bewertungen)

nach Art der Schwiegermama

15 Min. normal 18.12.2007
 (2 Bewertungen)

Eier hart kochen, vierteln und dann noch einmal halbieren. Zucchini in kleine Würfel schneiden und die Ananasringe in kleine Stückchen schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Sahne, Milch, Remoulade und Ananassaft miteinander mischen und

10 Min. simpel 03.07.2008
 (2 Bewertungen)

Die Eier und die Zwiebel klein schneiden. Öl hinzufügen, gut alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kann man auch gut als Brotaufstrich verwenden.

10 Min. simpel 03.07.2009