„Kräuter“ Rezepte: Geheimrezept 236 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (19)

Ausgezeichnet für feine Salate und Saucen und für Wildgerichte

10 min. simpel 08.12.2005
Abgegebene Bewertungen: (22)

eine tolle aromatische Würze

30 min. simpel 29.08.2010
Abgegebene Bewertungen: (35)

Sehr gut vorzubereiten, wenig Aufwand, sehr zartes Fleisch. Ideal für Gäste.

40 min. normal 14.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine Anleitung, wie man z. B. Rosmarin und Thymian haltbar machen kann. Es funktioniert auch mit allen anderen Kräutern und mit Knoblauch.

15 min. simpel 16.07.2015
Abgegebene Bewertungen: (26)

Das Hähnchen innen und außen waschen und abtrocknen. In einem Glas oder einer Tasse das Öl mit dem kleingeschnippelten Knoblauch, dem Salz, dem Pfeffer, den Kräutern und dem Zucker gut vermischen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann das Hähnche

15 min. simpel 05.09.2004
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die Viktoria-Filets abwaschen, abtupfen mit Küchenkrepp und in Stücke schneiden. Dann den Fisch salzen, pfeffern und mit Zitrone beträufeln. Die so vorbereiteten Fischstücke in Mehl wälzen, auf beiden Seiten und dann im Ei wenden. Das Ei wurde auf ei

45 min. normal 14.06.2005
Abgegebene Bewertungen: (37)

Hackfleisch, Zwiebeln anbraten, Reis nicht zu weich kochen. Danach Hackfleisch, Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen. Dann etwas Wasser in den Topf, darauf Sauerkraut, Fleischmasse, Reis schichten und das gleiche noch mal. 30-45 Min bei geschlossenem

30 min. normal 23.05.2003
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann noch mal halbieren. Waschen. Die Zwiebeln schälen, würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebeln in der Butter glasig braten, die Kartoffeln zufügen sowie den Lauch. Alles zusammen ca. 5-6

30 min. simpel 21.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (6)

herzhafter Kartoffelsalat, den ich bei jeder Feier machen muss

30 min. normal 05.08.2006
Abgegebene Bewertungen: (5)

Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen und gehen lassen. Danach Hefeteig auswellen. Für die Füllung die Zutaten mischen und den Hefeteig bestreichen. Teig aufrollen und in Scheiben schneiden. Ca. 20 Minuten bei 200°C backen.

30 min. simpel 18.06.2004
Abgegebene Bewertungen: (14)

Das Putengehackte salzen und pfeffern, das Ei und die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, sowie den zerdrückten Knoblauch an die Masse geben und alles gut untermischen. Die getrockneten Kräuter (ich sammle meine Kräuter selbst), in einem Mörser zerklei

45 min. normal 29.03.2005
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Kräuter waschen und hacken. Mit Frischkäse und etwas Sahne verrühren, so dass die Masse streichfähig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Putenschnitzel mit der Creme bestreichen und zusammenrollen. Mit Zahnstochern feststecken. Olivenöl i

30 min. normal 12.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Orangen waschen (am besten geeignet sind Bio-Orangen), abtrocknen, die Schale fein abreiben (oder hauchdünn abschneiden und im Mixer fein mahlen) und mit dem Meersalz mischen. Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen (am besten in einer Salatschleud

15 min. simpel 03.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die zimmerwarme Butter mit dem Frischkäse gründlich verrühren. Alle Kräuter sehr fein hacken. Knoblauch pressen. Alles zu einer homogenen Masse verrühren, mit Salz und frischgemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Schmeckt zu gegrilltem Fleisch ebenso

20 min. simpel 07.06.2001
Abgegebene Bewertungen: (0)

Bis auf den Kandiszucker, die Orangenschale und die Nüsse sind alle Zutaten in der Apotheke erhältlich. An Kräutern und Gewürzen werden benötigt: 1 Sternanis, 2 TL Kalmuswurzel, 1 TL Enzianwurzel, 3 TL Mariendistel, 4 EL römische Kamille, 4 EL Tausen

30 min. normal 18.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten miteinander vermischen. Schmeckt lecker zu Fondue oder Gegrilltem.

15 min. simpel 13.05.2003
Abgegebene Bewertungen: (2)

toll zu Gegrilltem oder zum Antipasti - Buffet

25 min. normal 26.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

leicht scharfe Note

30 min. normal 11.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten (außer Knoblauch) in einen Topf tun, zum Kochen bringen und etwas reduzieren lassen. Knoblauchzehen in Gläser verteilen. Chili/Kräuter Sud darüber gießen, Gläser verschließen und 1 Wochen stehen lassen.

10 min. simpel 23.12.2003
Abgegebene Bewertungen: (1)

Altes Hausrezept aus Schlesien

20 min. simpel 29.08.2011
Abgegebene Bewertungen: (2)

altes Hausrezept

60 min. pfiffig 21.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (8)

Fettuccine all' abruzzese, etwas abgewandelt

20 min. normal 20.08.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

Entrecótes auf beide Seiten pfeffern und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz auf jeder Seite 2 Minuten anbraten, herausnehmen, salzen. Das zerbröselte Toastbrot mit den Kräutern und den Knoblauch mischen. Die Entrecótes mit dem Senf bestreichen

30 min. normal 21.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

raffiniert und köstlich

25 min. normal 19.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

knackige Bratkartoffeln mit frischem Blattsalat und Radieschen

40 min. simpel 16.05.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Backrohr auf ca. 180°C vorheizen. Die Margarine in einer großen feuerfesten Auflaufform im Rohr zergehen lassen und herausnehmen. Mit dem Gemüse füllen: Zwiebel schälen und vierteln, Knoblauch mit dem Messer aufschlagen und schälen, die Strauchtoma

40 min. normal 13.10.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln mit Schale kochen und etwas abkühlen lassen. Mehl mit Knoblauchgranulat und Kräutern mischen. Kartoffeln pellen und in der Mehlmischung rollen, bis sie schön bemehlt sind. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundherum

30 min. simpel 23.08.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Sahnebraten in eine Glasschale oder Auflaufform geben und bei ca. 180°C in den Ofen auf mittlerer Schiene geben. Wenn etwas Bratensaft ausgetreten ist, wird die Zwiebel in kleinen Stücken dazugegeben. Dann noch die Lorbeerblätter und die Gewürzmi

10 min. simpel 31.05.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch gut entfetten (parieren). Lammkeule oder Vorderviertel mit Knoblauch und 4 EL Öl in einem Bräter (einen größeren nehmen, es kommen noch eine Menge Zutaten dazu) anbraten. Anschließend für ca. 30 Min. bei 200°C Umluft in den vorgeheizten B

35 min. normal 10.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fischfilet säuern, salzen und pfeffern. Meerrettich und Senf mit einigen Zitronenzesten verrühren und auf je eine Fileseite streichen. Die Hälfte der Schalottenwürfel darauf verteilen und andrücken. Den Fisch mit der bestrichenen Seite in Mehl le

25 min. normal 16.03.2007