„Hühnerkeule“ Rezepte: Geheimrezept 34 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 35 Bewertungen

Zitrone pressen, 1 Knolle Knoblauch schälen und pressen. Zitronensaft, Öl und Olivenöl mit gepresster Zitrone und dem gepressten Knoblauch in einer größeren Schüssel vermischen. Mit Thymian, Rosmarin und Basilikum würzen. Kartoffeln schälen (größere

25 min. normal 08.02.2004
 bei 22 Bewertungen

ORIS TAFCE SO KOPANI

15 min. simpel 31.07.2007
 bei 12 Bewertungen

Backofen auf 225°C vorheizen. Hähnchenschlegel abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Für die Kruste das Toastbrot in Würfelschneiden. Den Bärlauch waschen und mit den Stielen klein schneiden (die Stiele in Röllchen, die Blätter in Streifen

15 min. normal 03.06.2002
 bei 8 Bewertungen

Schlegel mit Paprika und Pfeffer gut würzen und kräftig anbraten. In eine Form zum Überbacken schichten. Rest der Zutaten gut mischen, über die Schlegel geben und ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze überbacken. Als Beilage ist Reis ideal.

15 min. simpel 04.03.2005
 bei 6 Bewertungen

Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Aprikosen halbieren. Die Haut der Hähnchenkeulen am oberen, breiten Schenkel mit einem spitzen Messer lösen und mit einem kräftigen Ruck zum Unterschenkel hin abziehen. Um den Knöchel herum abschneiden. Danach

20 min. normal 23.10.2005
 bei 2 Bewertungen

Verjus, ein altes Würzmittel ist wieder zum Leben erwacht

20 min. simpel 28.04.2008
 bei 4 Bewertungen

Hähnchenkeulen vom Fett befreien, waschen, trocken tupfen. In eine große Auflaufform legen und mit Hähnchengewürz, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Bisschen Olivenöl drauf und für 30 Min bei 200 Grad in den Ofen. Gemüse waschen und putzen. Kartoffel

30 min. normal 15.10.2004
 bei 4 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch mit Joghurt, Muskat, Ingwer, Kardamom, Koriander, Zimt, Pfeffer, Gewürznelken und Kümmel gut vermischen. Hühnerkeulen in die Marinade einlegen, so dass sie sehr gut bedeckt sind und für mind. 24 Stunden in den Kühlschrank stelle

45 min. simpel 11.07.2008
 bei 3 Bewertungen

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Die gewürzten Hühnerschenkel auf ein Backblech geben. Kartoffeln schälen und halbieren. Tomaten vierteln. Beides mit einer Handvoll Oliven auf das Blech geben. Mit Salz würzen, viel Olivenöl drübergießen und mit dem Saft

20 min. simpel 17.04.2006
 bei 2 Bewertungen

Tomatenmark, Sesamöl, Sojasoße, Paprika, Cayennepfeffer und Rotwein im Topf erwärmen und mit dem Schneebesen mischen. Die Hähnchenkeulen in eine passende Schüssel geben und mit der Rotwein-Marinade über Nacht einlegen. Auf einem Blech mit Backpapier

20 min. normal 07.07.2005
 bei 3 Bewertungen

Eine Knoblauchorgie

25 min. simpel 08.05.2009
 bei 1 Bewertungen

Die Schenkel waschen, abtupfen, am Gelenk teilen. Beim Unterschenkel den Knochen ohne das Fleisch zu teilen, auslösen ( am unteren Gelenk das Gewebe bis auf den Knochen einschneiden, in Richtung oberes Knochenende schieben, dabei vorsichtig vom Knoch

30 min. pfiffig 29.12.2004
 bei 0 Bewertungen

könnte aus der Karibik stammen - ist aber eigene Erfindung

40 min. normal 07.01.2005
 bei 19 Bewertungen

Beilage für Kohlrouladen oder Hähnchenschenkel

15 min. normal 20.04.2010
 bei 5 Bewertungen

Hähnchenkeulen mit Apfelwein, Äpfeln und Currykruste - köstlich!

30 min. normal 26.09.2006
 bei 2 Bewertungen

Hähnchenkeulen: Fleisch vom Knochen trennen, in Stücke ca. 7x7 cm schneiden. Hühnerbrust auch in Stücke von gleicher Größe schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch durch die Knoblauchpresse zerdrücken. Alles (einschließlich Fleisch) in eine

30 min. normal 21.02.2007
 bei 2 Bewertungen

Hähnchen waschen und in je 6 - 8 Portionen teilen, salzen und 15 Minuten stehen lassen. Die Zitrone heiß abwaschen, in dünne Scheiben schneiden (geht am besten mit dem Gurkenhobel) und eventuell vorhandene Kerne entfernen. In eine größere Kasserolle

20 min. normal 26.02.2002
 bei 2 Bewertungen

Abwandlung eines kirgisischen Rezepts (Beschbarmak)

20 min. simpel 15.03.2008
 bei 17 Bewertungen

Die Hähnchenkeulen waschen, trocknen, salzen und pfeffern. Die Drillinge waschen und abtrocknen. Die Zwiebeln schälen und in ca. gleich große Stücke wie die Drillinge schneiden. Alles auf ein Backblech geben mit Zitronensaft und Oliven beträufeln. Ro

15 min. simpel 07.11.2002
 bei 42 Bewertungen

mit Mohn bestreut

20 min. simpel 08.10.2006
 bei 8 Bewertungen

Ein Backblech leicht einölen. Kartoffeln (geschält) und Paprika sowie Zwiebeln (geschält) in mundgerechte Stücke schneiden, mit Paprikapulver und Öl vermischen, auf dem Blech verteilen. Knoblauchzehen ganz, halbiert, oder in Scheiben dazugeben. Evtl.

30 min. normal 01.04.2005
 bei 3 Bewertungen

Den Backofen auf 200 Grad/Gas Stufe 3 vorheizen. Die Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. Die Zwiebeln vierteln, abziehen und die Schalen voneinander trennen. Honig, Senf, Sambal Oelek, zerdrückte Knoblauchzehen und Kräutersalz verrühren. Die

30 min. normal 06.12.2005
 bei 0 Bewertungen

Zwiebeln, Tomaten, Paprikaschoten und Auberginen schälen bzw. waschen. In Ringe bzw. in Scheiben schneiden (0,3 - 0,5 mm dick), dann in eine große Schüssel geben. Mit dem Maggi übergießen (es sollte ruhig viel Flüssigkeit auf dem Schüsselboden sein)

25 min. simpel 04.01.2007
 bei 5 Bewertungen

Die Hähnchenkeulen in einen gefetteten Bräter legen. Mit dem in zwei Zentimeter lange Stücke geschnittenen Staudensellerie und den ungeschälten Knoblauchzehen bedecken. Von der Zitrone die Schale dünn abschälen, in feine Streifen schneiden und über d

30 min. simpel 22.12.2003
 bei 507 Bewertungen

Huhn in Sojasoße mit Knoblauch und Honig

20 min. normal 20.07.2005
 bei 0 Bewertungen

ein fast vergessenes leckeres Rezept

30 min. normal 12.07.2006
 bei 1 Bewertungen

Die Schalotten fein würfeln. Die Trauben waschen und halbieren. Den frischen Thymian waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen oder trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Das Butterschmalz in einem Bräter oder in einer großen Pfanne, jeweils mit D

35 min. normal 31.12.2005
 bei 83 Bewertungen

schmeckt wie beim Chinesen

60 min. normal 03.05.2007
 bei 78 Bewertungen

Tajine de lapin au sésame (hier jedoch mit Huhn anstelle von Kaninchen)

30 min. normal 22.08.2008
 bei 51 Bewertungen

der Zeitaufwand lohnt sich

40 min. pfiffig 27.04.2005