„Körner“ Rezepte: Geheimrezept & Schmoren 4 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 6 Bewertungen

Das Fleisch in Streifen schneiden und im heißen Öl portionsweise anbraten, würzen und herausnehmen. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Champignons in Scheiben. Beides im heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten, würzen. Mit Mehl bestäuben und anschwitze

30 min. normal 03.07.2005
bei 4 Bewertungen

Das Fleisch abspülen und abtupfen (evtl. bei Bedarf vorher über Nacht in Milch einlegen – der Wildgeschmack wird dann milder). In einer Pfanne das Fleisch in erhitztem Butterschmalz kurz anbraten. Einen großen Bratschlauch von einer Seite schließen

40 min. normal 13.12.2006
bei 13 Bewertungen

Dieser leckere Sauerbraten findet, trotzdem er nicht mit Pferdefleisch gemacht ist, immer wieder großen Anklang! Tipp: Möchte man den Braten am Sonntag servieren, so sollte man bereits am Mittwochabend die Marinade zubereiten und das Fleisch darin ei

45 min. pfiffig 05.07.2005
bei 1 Bewertungen

Für die Marinade den Wein mit dem Essig aufkochen, grob zerteiltes Gemüse und Gewürze dazugeben, fünf Minuten köcheln und dann abkühlen lassen. Das in Würfel geschnittene Wildschweinfleisch mit der Marinade übergießen und über Nacht im Kühlschrank zi

30 min. pfiffig 08.01.2003