„Kräuterquark“ Rezepte: Vollwert 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 21 Bewertungen

Die Kartoffeln in der Schale gar kochen. Die Zwiebel pellen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Lachsschinken und Käse auch möglichst klein würfeln. Die Kräuter auftauen, bzw. frische Kräuter fein hacken und in den Quark geben. Den Quark mit

20 min. normal 22.07.2008
 bei 10 Bewertungen

ein Ofengemüse mal anders

30 min. simpel 18.11.2008
 bei 6 Bewertungen

für 1 Person

10 min. simpel 10.05.2009
 bei 8 Bewertungen

festgekochte Kartoffeln

15 min. simpel 19.05.2008
 bei 7 Bewertungen

Die Kartoffeln waschen und einzeln in Alufolie wickeln, dann bei 200°C ca. 50 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Frischkäse, den Kräuterfrischkäse und den Quark verrühren und mit etwas Milch abgleichen damit der Quark cremig wird. Die Zwiebel w

15 min. simpel 28.05.2007
 bei 5 Bewertungen

Alle Zutaten vermengen und auf Brot, Brötchen oder Crackers genießen.

15 min. simpel 23.12.2006
 bei 1 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und im Salzwasser fast gar kochen. In Scheiben schneiden und auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech geben. Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Zucchini halbieren und zu Halbmonden schneiden, Die Paprikaschoten schälen (sc

30 min. normal 09.12.2008
 bei 2 Bewertungen

Das Gemüse je nach Sorte putzen, ggf. waschen und schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln oder in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Gemüsebrühe aufkochen lassen, das zerkleinerte Gemüse dazugeben und in etwa 4 Min

35 min. simpel 20.08.2010
 bei 0 Bewertungen

lecker zu Pellkartoffeln

10 min. simpel 20.09.2015
 bei 1 Bewertungen

Für die Crêpes alle Zutaten gut verrühren und den Teig kurz quellen lassen. Eine Pfanne mit 1 TL Pflanzencreme ausstreichen und 2 dünne Crêpes backen. Für die Füllung Petersilie und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Streifen schneiden. Tomaten

40 min. normal 26.09.2009
 bei 0 Bewertungen

Die Mandeln in Stifte schneiden. Die Hefe mit 500 ml lauwarmem Wasser verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, 2 Teelöffel Salz, Essig und Hefewasser in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes 3 Minuten kräftig durc

20 min. normal 28.03.2010
 bei 0 Bewertungen

die Rösti schmecken kalt und warm, auch beim Picknick o. ä.

20 min. normal 27.09.2011
 bei 5 Bewertungen

saftiges Sauerteig-Brot mit Kräuterquark

20 min. normal 09.02.2014
 bei 3 Bewertungen

leicht und lecker

10 min. simpel 07.02.2007
 bei 0 Bewertungen

ergibt 8 Stück

30 min. simpel 16.02.2009
 bei 4 Bewertungen

mit Grünkern

20 min. simpel 01.06.2012
 bei 0 Bewertungen

vegetarisch

30 min. simpel 16.08.2018