„-ramazotti“ Rezepte: Asien, einfach, Resteverwertung & Ei 12 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Asien
Ei
einfach
Resteverwertung
Braten
China
Eier
fettarm
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Wok
bei 74 Bewertungen

schnell, auch zum Frühstück gut

30 Min. simpel 14.01.2009
bei 5 Bewertungen

einfach, kalorienarm, gesund und lecker

20 Min. simpel 03.01.2010
bei 10 Bewertungen

Dieses Gericht eignet sich für die Resteverwertung von Reis vom Vortag. Wenn gestern kein Reis übriggeblieben ist, sollte er aber mindestens 4 Stunden vorher gekocht worden sein. Er darf nicht zu klebrig sein und sollte vor dem Kochen mit einer Gabel

15 Min. simpel 01.11.2012
bei 2 Bewertungen

Das Hähnchenbrustfilet abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln. Die Möhren putzen, schälen, waschen und in Juliennestreifen schneiden oder klein würfeln. Die

15 Min. normal 25.02.2018
bei 2 Bewertungen

Ein einfaches und beliebtes japanisches 'Fastfood' aus der Kathegorie Donburi - Reisschalengerichte.

15 Min. normal 15.02.2019
bei 8 Bewertungen

Den Reis 10 - 12 Minuten kochen. Er sollte fast gar sein, aber noch nicht weich. In ein Sieb gießen und unter kaltem Wasser abspülen, dadurch wird die Stärke reduziert und der Reis klebt nicht. Die Eier verquirlen und in einem Topf in etwas Öl bei g

5 Min. simpel 08.12.2008
bei 2 Bewertungen

gebratener Reis mit Kimchi und Ei

5 Min. simpel 15.02.2017
bei 1 Bewertungen

Asien trifft Italien - als Beilage oder Hauptgericht schnell gemacht!

20 Min. normal 08.06.2009
bei 1 Bewertungen

low-carb, vegetarisch, gluten- und laktosefrei

30 Min. normal 01.11.2017
bei 2 Bewertungen

Gebratener Gemüsereis mit Spiegelei nach indonesischem Rezept

20 Min. normal 15.09.2014
bei 1 Bewertungen

schlichtes Gericht aus Malaysia

10 Min. simpel 23.07.2009
bei 0 Bewertungen

Den Reis körnig kochen und abkühlen lassen. Die Zwiebel halbieren und in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in

30 Min. normal 22.01.2010