„Kalbsbrät“ Rezepte: Überbacken 5 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Zwiebel klein hacken und zusammen mit den geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons in dem Olivenöl bzw. der Butter andünsten. Die Masse etwas erkalten lassen und dann unter das Kalbsbrät mischen. Die Schnitzel salzen und pfeffern und i

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kartoffeln schälen, kochen, pressen und ausdampfen lassen. Zu den ausgekühlten Kartoffeln Mehl, Dotter, Salz, Muskat und evtl. Pfeffer geben und zu einem festen Teig verkneten. Brät mit der fein gehackten Petersilie vermischen und nussgroße Kugeln f

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.03.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Brät in eine Schüssel geben, Creme fraiche oder Doppelrahm beigeben, mischen und etwas kühl stellen (ca. 5 Minuten). Peperoncino und Pfefferkörner der Brätmasse beigeben, alles gut vermischen. Senf und Weißwein verrühren und auf die Brote streichen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kalbsnuss 2 Stunden lang in kaltes Essigwasser legen. Etwas kaltes Salzwasser mit Kräuterbüschel würzen. Kalbsnuss abtropfen lassen, abspülen und in den kleinen Topf mit dem Kräuter-Salzwasser geben. 10 Minuten leicht kochen. Kalbsnuss abtropfen las

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.11.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Kalbsbrät mit der Sahne und dem Senf glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb nach Geschmack würzen, dann die Petersilie und Semmelbrösel unterrühren. Die vier Pfannkuchen gleichmäßig mit der Brätmischung dünn bestreichen. Einr

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2008