„Sauere“ Rezepte: marinieren 94 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (177)

Oma Lenes Hausrezept

35 min. normal 28.10.2006
Abgegebene Bewertungen: (33)

Zwiebeln glasig braten, ein bißchen mit Mehl stäuben und mit Fleischbrühe aufgießen. Köcheln lassen. Mittlerweile die Leber in Streifen schneiden, in wenig heißem Öl kurz anbraten, bis sie außenrum braun ist. Dann würzen mit Salz und Pfeffer und Majo

30 min. simpel 26.02.2002
Abgegebene Bewertungen: (18)

Zucchini schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen, Zwiebeln schälen. Beide Zutaten in Streifen schneiden. Essig, Wasser, Apfelsaft Honig und die restlichen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Die Zucchini

45 min. normal 23.05.2006
Abgegebene Bewertungen: (24)

Schmeckt zur Grillparty oder zum Kalten Buffet

15 min. simpel 15.05.2002
Abgegebene Bewertungen: (4)

schnell, einfach, sehr mild

30 min. simpel 16.08.2007
Abgegebene Bewertungen: (7)

Fische säubern, waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Dann mit Mehl panieren. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fische von beiden Seiten dunkelbraun braten (die Fische können auch nacheinander gebraten werden). Fertige Fische werden vorsic

40 min. normal 31.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Zwiebeln schälen. Die Zucchini und die Paprikaschoten putzen. Diese drei Zutaten klein schneiden und mit den weiteren Zutaten vermengen. Bis zum Verzehr mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

20 min. simpel 11.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Fischfilets nur in Mehl wälzen und anschließend kurz auf beiden Seiten braun anbraten. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zusammen mit den ganzen weiteren Zutaten für den Sud in einem Topf kurz aufkochen. Über die gebratenen Makrelen g

25 min. simpel 11.02.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rotauge, Barbe, Aitel und Co.

45 min. normal 28.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (2)

Doppel- oder auch Schmetterling-Filets vom Hering, auch zur Weiterverarbeitung zum Sahnehering geeignet.

60 min. normal 09.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zwiebeln in Scheiben schneiden und zusammen mit sämtlichen Zutaten, außer dem Matjes, aufkochen und etwas ziehen lassen. Dann abkühlen und über die in Stücke geschnittenen Matjesfilets gießen. Tipp: Wenn man den Sud zu heiß über die Matjes gießt, we

10 min. simpel 30.04.2002
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zucchini, Paprika und Zwiebeln fein hobeln. Die Zucchini und Paprika mit Salz bestreuen und 2-3 Stunden ziehen lassen. Aus Essig, Zucker, Senfkörnern und Gewürzen einen Sud kochen. Zucchini und Paprika gut ausdrücken und mit den Zwiebeln in Gläser fü

30 min. simpel 11.02.2003
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das feste Kürbisfleisch wird in Würfel geschnitten. Den Essig kocht man zusammen mit dem Rotwein und den Gewürzen aus und gießt diese Brühe über die Kürbiswürfel. Nun lässt man alles zugedeckt 24 Stunden ziehen. Am nächsten Tag gibt man den Zucker da

30 min. normal 08.03.2003
Abgegebene Bewertungen: (2)

Außer den Zutaten braucht man noch 2 Msp. Einmach-Hilfe! Pflaumen waschen, abtropfen lassen, entstielen, halbieren, entsteinen und in eine große Schüssel geben. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Pfefferschoten halbieren, entkernen, Scho

15 min. simpel 11.06.2002
Abgegebene Bewertungen: (2)

für 4 Gläser je 0,25 l

150 min. simpel 30.01.2006
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die frischen Heringsfilets säubern, mit Zitronensaft säuern, mit dem Fischgewürz einreiben und in Roggenmehl wenden. Dann in Olivenöl braten. Die gegarten Filets auf Küchenpapier abfetten lassen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und mit dem Weiness

40 min. normal 24.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

Sarde in saòr (Veneto)

30 min. normal 17.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Eier in kochendem Salzwasser 7 Minuten kochen, abschrecken. Wasser mit Salz, Senfkörnern, Essig, Zucker und Pfefferkörnern zum Kochen bringen. Die Schalen der Eier rundherum anknicken und die Eier mindestens 24 Stunden in der Marinade ziehen lass

15 min. simpel 01.08.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die gebratenen grünen Heringe mit dem Essig übergießen und mit den Gewürzen bestreuen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und darüber legen. In einem verschlossenen Gefäß (Kunststoffdose oder Topf mit Deckel) mehrere Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

60 min. simpel 25.11.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Gesund, kalorienarm, fettfrei, gut vorzubereiten

15 min. simpel 22.05.2013
Abgegebene Bewertungen: (3)

In einem Topf den Weißweinessig, 100 ml Wasser, Zucker, Zimt, Safran, Pinienkerne, Sternanis und Chilischote kurz aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Birnen waschen und längs in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden (das geht am best

15 min. normal 22.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

eine beliebte Beilage bei kantonesischem Essen

15 min. simpel 21.04.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kuah daging babi asam manis dengan nasi campur - ein Rezept aus Lombok, Indonesien

20 min. normal 23.06.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

marinierte Frühlingszwiebeln, als Beilage zu Raclette oder Fondue etc.

15 min. simpel 08.12.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Rübenkraut

30 min. normal 06.02.2019
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine süß-scharfe Beilage zu vielen chinesischen Gerichten. Diese würzige Beilage eignet sich auch als Snack zu Rempeyek und Martabak.

20 min. simpel 05.04.2019
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die gewaschenen Gurken werden dünn geschält und längs halbiert, die Kerne mit einem Löffel herausgekratzt. Dann schneidet man sie in etwa fingerlange Stücke. Der Essig wird mit Wasser, Zucker und den Gewürzen unter Rühren aufgekocht und abgeschäumt.

30 min. simpel 17.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

10 Heringe (vom Fischhändler vorbereitet) über Nacht in einem Gemisch aus Essig und Wasser einlegen. In einer Schüssel Zucker, Salz und Pimentkörner mischen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Heringe aus dem Essigwasser nehmen und das Essigwasser weggie

30 min. simpel 05.11.2006
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die ausgenommenen und geschuppten Fische kalt abspülen und trockentupfen. Anschließend innen und außen salzen und pfeffern, dann in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun braten und beiseite s

40 min. normal 26.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Low - Fat

20 min. normal 24.08.2008