„Low Carb“ Rezepte: marinieren 244 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

marinieren
Low Carb
ketogen
Vegetarisch
Hauptspeise
Fleisch
Lactose
Vorspeise
kalt
Snack
einfach
Paleo
Europa
Schnell
Gemüse
Party
Vegan
Fisch
raffiniert oder preiswert
Grillen
Käse
Salat
Schwein
Sommer
Beilage
Geflügel
Braten
Deutschland
Italien
Basisrezepte
Gluten
Haltbarmachen
Fingerfood
Saucen
Rind
Krustentier oder Fisch
Festlich
Frühling
Dips
Grundrezepte
Camping
kalorienarm
Pasten
Eier oder Käse
öl
gewürze
Geheimrezept
Essig
fettarm
USA oder Kanada
Griechenland
Herbst
Pilze
Spanien
Studentenküche
Asien
Schmoren
Trennkost
Frucht
Lamm oder Ziege
Winter
Frankreich
Backen
Früchte
Resteverwertung
Eier
Aufstrich
Russland
Türkei
warm
Silvester
Salatdressing
lateinamerika
Ernährungskonzepte
Indien
gekocht
Krustentier oder Muscheln
Amerika
Osteuropa
Auflauf
Frühstück
Wild
Kartoffel
Gewürze Öl Essig Pasten
Österreich
Innereien
Mexiko
Wursten
Überbacken
Tschechien
Weihnachten
Ostern
Flambieren
Malta
Hülsenfrüchte
Mittlerer- und Naher Osten
Römertopf
Ei
China
bei 0 Bewertungen

für 400 g Hühnchengeschnetzeltes, Low Carb

5 Min. simpel 07.02.2017
bei 1 Bewertungen

Paleo, Low carb, SiS-geeignet

20 Min. normal 07.11.2017
bei 2 Bewertungen

Low Carb geeignet

15 Min. normal 26.11.2014
bei 1 Bewertungen

ideal zum Grillen, Keto, low carb

15 Min. simpel 30.08.2019
bei 0 Bewertungen

Low-carb

30 Min. normal 09.02.2018
bei 4 Bewertungen

Geschmackverleihende Marinade für Geflügel - low fat

10 Min. simpel 03.03.2016
bei 112 Bewertungen

Marinade bereiten aus gepresstem Knoblauch, Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver. Das Fleisch (z.B. Putenschnitzel) damit gleichmäßig einreiben, in einer Plastikschüssel mit Deckel über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Fl

10 Min. simpel 30.10.2003
bei 11 Bewertungen

für etwa 500 g Fleisch

10 Min. simpel 03.07.2010
bei 97 Bewertungen

für ca. z.B. 4 Halsgratsteaks

5 Min. simpel 13.04.2010
bei 5 Bewertungen

Für dieses Rezept nehme ich den Mini Harzer Käse. Pro Packung sind 5-8 Stück drin. Möchte man den normal großen Harzer nehmen, diesen in acht kleine Stücke schneiden. Den Mini Harzer Käse in 200 ml große Schraubgläser legen. Die anderen Zutaten hinz

3 Min. normal 25.02.2015
bei 19 Bewertungen

Marinierte gebratene Heringe

60 Min. normal 06.10.2003
bei 1 Bewertungen

für Hähnchen oder Schwein, macht schön zart und würzig, einfach und schnell

5 Min. simpel 20.09.2014
bei 77 Bewertungen

Sahnehering

30 Min. simpel 18.03.2007
bei 21 Bewertungen

Heringe über Nacht gut wässern, anschließend filetieren. Des Geschmackes wegen auch die Haut abziehen. Die Filets in ein verschließbares Gefäß (Schüssel mit Deckel) geben. Zwiebeln in Ringe schneiden, Gurken in kleine Stücke schneiden und zu den Heri

60 Min. normal 18.02.2004
bei 8 Bewertungen

Für Grill oder Pfanne

5 Min. simpel 22.01.2015
bei 8 Bewertungen

Die Salzheringe aus der Lake nehmen und abspülen. In frisches Wasser legen und - je nach Geschmack - über Nacht oder 24 Std. wässern, dabei das Wasser mehrmals wechseln. Zwiebeln häuten und in feine Ringe schneiden, das geht auch ganz gut mit einem G

20 Min. simpel 01.10.2005
bei 43 Bewertungen

für Grillfleisch, Steaks und .....

4 Min. simpel 30.07.2005
bei 36 Bewertungen

für Geflügel, Fisch und helles Fleisch

5 Min. simpel 18.04.2011
bei 251 Bewertungen

Jeder kennt beim Imbiss den Gyrosteller. Dieser schmeckt auch, doch hat sich jeder bestimmt schon mal gefragt was in dieser leckeren Gewürzmischung drin ist. Für euch habe ich mein Gyros Rezept verraten, damit ihr auch in den Genuss kommt, denn ich k

35 Min. simpel 22.06.2015
bei 3 Bewertungen

Für Pute oder Schwein, Grill oder Pfanne

5 Min. simpel 13.12.2007
bei 7 Bewertungen

Zuerst aus 500 ml Kräuteressig, 80 g Salz und 420 ml Wasser einen kalten Sud ansetzen. Dafür das Salz in Kräuteressig und Wasser auflösen und die Heringe in dieser Lösung 2 - 3 Tage ziehen lassen. Gefrorener Fisch braucht nur 2, frische Heringe 3 Ta

30 Min. simpel 22.03.2010
bei 49 Bewertungen

Sojasauce, Weißwein, Orangensaft und Maizena gut miteinander verrühren. Zucker, Currypulver, Salz und Pfeffer beigeben und noch mal gut verrühren. Das Fleisch, in 1 cm dicke mal 3 cm breite und 4 cm lange Streifen geschnitten, beigeben und mischen.

5 Min. simpel 19.01.2011
bei 125 Bewertungen

wenn´s schnell gehen soll

5 Min. simpel 28.11.2006
bei 9 Bewertungen

passt zu Lamm, Schwein, Geflügel, Fisch und Gemüse

5 Min. simpel 20.10.2013
bei 14 Bewertungen

Indische herzhafte Marinadenvariante

5 Min. simpel 09.07.2008
bei 2 Bewertungen

besonders saftig und aromatisch

10 Min. normal 16.09.2015
bei 9 Bewertungen

Senf, Essig, Salz & Pfeffer mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Öl langsam dazu und solange schlagen bis alles leicht cremig ist. Schalotte und Zwiebel fein hacken und dazugeben. Schnittlauch abbrausen, hacken und untermischen. Das Ganze passt

10 Min. simpel 24.07.2004
bei 1 Bewertungen

gut geeignet für Schweinefleisch und Rindersteaks

10 Min. simpel 02.05.2015
bei 17 Bewertungen

Sojasauce, Weißwein und Maizena miteinander verrühren. Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer beigeben noch mal verrühren. Das Fleisch, in 1 cm dicke mal 3 cm breite und 4 cm lange Streifen geschnitten, beigeben und mischen. Etwa 30 Minuten darin marinier

5 Min. simpel 19.01.2011
bei 15 Bewertungen

eigene Kreation von all'italiamann

15 Min. simpel 08.05.2010