„Hähnchen Marinade“ Rezepte: marinieren 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (421)

oder andere Fleischsorten

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (39)

Sojasauce, Weißwein, Orangensaft und Maizena gut miteinander verrühren. Zucker, Currypulver, Salz und Pfeffer beigeben und noch mal gut verrühren. Das Fleisch, in 1 cm dicke mal 3 cm breite und 4 cm lange Streifen geschnitten, beigeben und mischen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Alle Zutaten gut miteinander verrühren, das Fleisch damit einreiben und mindestens 2 Stunden marinieren.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Als erstes wird die sehr leckere Marinade zubereitet. Dazu einfach den Joghurt, die frische Mango und die Minze in einen Mixer geben und solange mixen, bis die Mango püriert und die Minze sehr klein gehackt ist. Danach das Hühnchen in mundgerechte S

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.01.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

einfach vor dem Grillen das Geflügel mit der Marinade bestreichen

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.06.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für die Marinade vermischt man die Sojasauce mit dem Sesamöl und dem Wasser, fügt den gehackten Ingwer und Knoblauch sowie das Sambal Oelek hinzu. Wer es scharf mag, kann auch gerne mehr als 1 TL Sambal Oelek hinzufügen und/oder 1-2 Chilischoten klei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.12.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Marinade für Hähnchen, Schwein oder anderes

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

passt gut zu Schwein oder Huhn

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.09.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

perfekt für Hühnchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.06.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Geschmackverleihende Marinade für Geflügel - low fat

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.03.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für Hähnchen oder Schwein, macht schön zart und würzig, einfach und schnell

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.09.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für Geflügel

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.08.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

muss mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ziehen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.11.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zutaten für die Marinade vermischen. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, in ca. 5 mm breite Streifen schneiden, in der Marinade einlegen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Den Salat waschen und schleudern. Die Tomaten w

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten für die Marinade mixen, das Hühnerfleisch dazu geben und gut umrühren. Abgedeckt 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. In eine ofenfeste Kasserolle die halbierten Zwiebeln, das Fleisch und die Marinade geben. Bei 180°C 25 Minuten a

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als Beilage zum kalt/warmen Partybuffet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Vier ausreichend große Stücke Alufolie mit Sesamöl beträufeln. Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets rundum anbraten, bis sie Farbe annehmen. Dann auf die Alufolie legen. D

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Tomaten und Feta überbacken

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Überschüssiges Fett vom Hähnchen abschneiden. Mit Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Sellerie, Karotten und Petersilie in einen großen Topf geben und so viel Wasser zugeben, dass alles gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum Kochen bringen. Die Hitze

access_time 150 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 14.02.2006