„Rote-linsensuppe“ Rezepte: Indien 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 134 Bewertungen

vegetarische, indische Linsensuppe

30 Min. normal 02.03.2001
bei 64 Bewertungen

Dhal

30 Min. simpel 08.04.2009
bei 216 Bewertungen

indische Dhalsuppe

30 Min. normal 17.03.2010
bei 343 Bewertungen

Dal, indische Linsensuppe

20 Min. normal 20.03.2009
bei 9 Bewertungen

kalorien- und fettarm, cremig - erfrischend!

20 Min. simpel 03.11.2009
bei 4 Bewertungen

und mit viel wärmenden indischen Gewürzen

20 Min. normal 21.06.2012
bei 1 Bewertungen

Einfach und vegan

10 Min. normal 18.07.2017
bei 47 Bewertungen

Zwiebel, Knoblauch hacken und andünsten. Kurkuma (oder Safran) und Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Linsen, Kokosmilch und Ingwer zugeben. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Zimt und Zitrone, Pfeffer

10 Min. simpel 22.01.2005
bei 16 Bewertungen

schnelle Linsensuppe

15 Min. normal 28.02.2010
bei 90 Bewertungen

Dhal, vegetarisch/vegane Version

20 Min. normal 21.04.2012
bei 22 Bewertungen

Zwiebel, Möhre und Ingwer zerkleinern und im Öl dünsten bis sie weich sind. Linsen und zerkleinerte Tomate zufügen. Das ganze mit der dreifachen Menge Wasser auffüllen, und einen gehäuften TL Gemüsebrühe dazugeben. Das ganze 20 Minuten kochen lasse

30 Min. normal 01.07.2002
bei 8 Bewertungen

Zuerst die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen. Alles in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Nun einen Teil der Linsen dazugeben und anrösten. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz köcheln lassen. Mit den restlich

20 Min. normal 30.10.2015
bei 4 Bewertungen

Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten (Saft aufheben) klein schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Linsen, Kurkuma, Kreuzkümmel und und Currypaste in Butter andünsten. Nicht anbrennen lassen! Mit der Gemüsebrühe löschen, gehackte Tomaten und Kokosmilch hinzugeben.

15 Min. simpel 28.11.2016
bei 12 Bewertungen

Fleisch würfeln. Möhren in dünne Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Knoblauch durch die Presse geben. Apfel entkernen, in Spalten schneiden. Öl erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Fleisch zugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. A

60 Min. normal 27.05.2002
bei 17 Bewertungen

Linsensuppe mal anders

45 Min. normal 16.08.2006
bei 21 Bewertungen

ganz fruchtig und herbstlich

30 Min. simpel 12.02.2009
bei 2 Bewertungen

vegan, mittelscharf

20 Min. simpel 24.02.2017
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebel abziehen und hacken, den Knoblauch reiben oder ebenfalls hacken. Beides in der geklärten Butter anschwitzen, dann die Gewürzmischung und die Linsen dazugeben. Kurz mitschwitzen, bis der Duft der Gewürze aufsteigt. Dann mit der Kokosmilc

10 Min. simpel 27.07.2009
bei 2 Bewertungen

vegan - detox

15 Min. simpel 14.08.2019
bei 4 Bewertungen

Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln. Möhren und Porree putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Apfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Fleisch in heißem Öl anbraten. Knoblauch, Möhren und Porree kurz mitd

30 Min. normal 27.07.2005
bei 2 Bewertungen

ideale Vorspeise zu einem indischen Menü oder mit Naanbrot als Hauptspeise

20 Min. normal 07.03.2008
bei 0 Bewertungen

Die Linsen in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen lassen. Das Suppengrün waschen, putzen bzw. schälen und alles sehr fein würfeln. Die Zwiebel abziehen, den Ingwer schälen und beides fein hacken. Die Chilischote abspülen, putzen und entweder mit

20 Min. normal 11.03.2019
bei 0 Bewertungen

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und die Chilischote fein hacken. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und das Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten.

30 Min. normal 05.04.2010
bei 1 Bewertungen

in größeren Mengen auch für eine Party geeignet

20 Min. normal 16.11.2013
bei 0 Bewertungen

Die Bohnen und die Linsen über Nacht einweichen. 1,5 Liter Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Kochen lassen, bis 2/3 des Suds verdampft ist. Mit einem Holzlöffel immer wieder mal umrühren, damit es nicht anbrennt. Die Zwiebeln in einer hohen

30 Min. normal 06.03.2010