„Hähnchen Marinade“ Rezepte: Wok 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hähnchen in scharfer Marinade nach koreanischer Art

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (62)

Mit weiteren Gerichten für 4 Personen. Das Eiweiß schaumig aufschlagen. Das Hühnerfleisch in Würfel von einem Zentimeter Kantenlänge schneiden. Hühnerfleisch und die ersten Zutaten bis inklusive der Speisestärke zum Eiweiß geben und in eine Richtung

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.06.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Knoblauch und Ingwerstückchen durch die Knoblauchpresse geben. Die Zutaten für die Marinade gut miteinander vermischen. Das Hühnchenfilet in kleine Stückchen schneiden. Die Stückchen in der Marinade 30 Minuten abgedeckt stehen lassen. Den Basmati

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.12.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (113)

Huhn à la Szechuan (China)

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 18.03.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Das Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel die beiden Eiweiße mit der Speisestärke, dem Teelöffel Salz und dem Teelöffel Sojasauce mit einem Schneebesen glattrühren, dann die Fleischstreifen hinzugeben und gut mit

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

alla zwergenmuomi

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Fleisch waschen. Anschließend in fingerdicke Stücke schneiden (Fett abschneiden). Die Marinade nach Mengenangabe zubereiten, die dazu benötigten Zutaten miteinander verrühren. Den Ingwer klein hacken und in die Marinade geben. Fleisch in die Mari

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für die Marinade Sojasauce, Öl, Honig und Reiswein oder Sherry aufkochen und etwas abkühlen lassen. Hähnchenbrustfilets vom Knochen lösen, unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, gleichmäßig mit der Marinade bestreichen und 2 Stunden

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fleisch, Fünf-Gewürz-Pulver, Sojasoße, Ingwer, Currypulver und Öl in einen Gefrierbeutel geben und gut durchkneten. Mindestens 1 Stunde marinieren, besser 24 Stunden. Eine Pfanne mit hohem Rand erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten, danach

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hühnchenbrustfilet in Streifen schneiden und zusammen mit der Sojasoße, Salz, Pfeffer, Chili, Ingwer und Knoblauch in einen Plastikbeutel füllen, alles etwas massieren und das Fleisch ca. 4 Stunden marinieren. Den Beutel immer mal wieder wenden.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.10.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kalorienarm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Nach chinesischem Rezept

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Dann mit Pfeffer, Salz, Natron (das Natron macht das Fleisch weicher) und dem chinesischen Wein marinieren. Die Zutaten mit der Hand mit dem Fleisch verkneten. Etwa 1/2 Stunde ruhen lassen. Die

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.02.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hähnchenbrustfilet einen Tag vorher vorbereiten. Dazu das Filet in der Mitte durchschneiden, so dass man zwei dünnere "Schnitzel" hat. Dann die Marinade vorbereiten. Dafür zwei Knoblauchzehen pressen oder im Mixer zerhäckseln. Für den Rest der Ma

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Champignons putzen, halbieren und in grobe Scheiben schneiden. Das Hähnchenfleisch würfeln und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Wer mag, kann das Hähnchenfleisch vorher in einer Marinade einlegen, es schmeckt aber ohne Marinade genauso

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.02.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hühnchen asiatisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

hot and spicy

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.02.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

super aromatisches Huhn

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.03.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit gegrilltem Hähnchen, Ananas und Trauben

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Klingt recht einfach und nach Sauce-Bolognese mit Huhn. Aber es schmeckt einfach fernöstlich köstlich!

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.01.2019
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (303)

Das Fleisch in dünne Streifen oder kleine Würfel schneiden. Aus den o.g. Zutaten eine Marinade anrühren. Ggf. noch etwas mehr Sojasoße oder Wasser hinzufügen. Durch die Stärke wird das sehr schnell dickflüssig! Das Fleisch unter die Marinade mischen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2007
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und mit der Tamarindenpaste, der Sojasauce und der Chilisauce verrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. In einer Pfanne oder im Wok Erdnussöl erhitzen und das Fleisch anbraten. Dauert nur 2 Minut

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2001