„Würziger“ Rezepte: Resteverwertung 235 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

zum Party - Buffet oder einfach zum Wegnaschen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (50)

Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren schälen und grob raspeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Das Gemüse mischen und die sich bildende Flüssigkeit ausdrücken und abgießen. Eier und Mehl unter das Gemüse rühren. Mit Maggi, Salz und Pf

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (210)

vegetarisch, ganz ohne Fleisch und Speck

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (32)

aus dem Schnellkochtopf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (36)

lässt sich sehr gut vorbereiten

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.03.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die Zwiebel und die Gurken sehr fein würfeln und mit den restlichen Zutaten sehr gut vermischen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen. Schmeckt sehr lecker auf selbst gemachten Hamburgern.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.07.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

feine Resteverwertung für altbackene Brezen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

ohne Auberginen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

eine Eigenkreation

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Zunächst werden die Eier hart gekocht. Anschließend halbiert man sie und holt das Eigelb aus dem Ei heraus - am besten in eine Schale geben. Nun zu dem Eigelb die anderen Zutaten - mit Ausnahme des Salzes - geben und zu einem Brei verrühren. Dieser

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Vegetarisch, aber auch was für Fleischliebhaber

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.12.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Im ersten Schritt alles Gemüse kleinschneiden und vorbereiten. Das Gemüse kommt im nächsten Schnitt recht flott hintereinander in die Pfanne, da bleibt sonst kaum Zeit für solche "Nebentätigkeiten". Jetzt alle Zwiebeln / Frühlingszwiebeln im Öl in d

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

herrlich variabel, einfach zubereitet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.03.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ww - tauglich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

superlecker und einfach gemacht ...

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

pfiffige Resteverwertung, gut vorzubereiten, auch für ein Buffet geeignet

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.08.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

gefüllter Hefeteig, Schneckenform, auf dem Blech gebacken, gut portionierbar, Partyrezept

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

leicht und sehr intensiv im Geschmack

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.06.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

für die Party, gut vorzubereiten

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Für dieses low carb Gericht alles Gemüse klein schneiden. In einer kleinen Schüssel die Eier verrühren und kräftig mit Curry, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum und Oregano würzen. Es kann natürlich nach eigenem Geschmack gewürzt we

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Kartoffeln in der Schale mit Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern gar kochen, auskühlen lassen, pellen und dann würfeln. Die hart gekochten Eier und die Gewürzgurken in feine Würfel schneiden, den Schnittlauch in Röllchen schneiden und alles zu

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Ingwer schälen und hacken. Das geschmacksneutrale Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln, Möhren, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili darin rundherum andünste

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Kartoffeln gut waschen (mit Gemüsebürste schrubben) und dann kochen, bis sie gerade eben durch sind. Abgießen und abschrecken. Anschließend in kleine Würfel schneiden. Öl in einer sehr großen Bratpfanne bei mittlerer bis starker Hitze heiß werde

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ideal für die Mittagspause im Büro

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.09.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Yufkateig/Filoteig, Spanakopita

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.01.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Rucola und würzigem Käse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.09.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

So mag ich sie am liebsten!

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, den gekochten Rosenkohl dazugeben und vorsichtig (!) vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver kräftig abschmecken. Wer will, kann auch eine Chilischote nehmen und sie zusammen mi

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan und perfekt zur Resteverwertung

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.04.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Wurst in dünne Scheiben schneiden (je nach Durchmesser nochmals zerteilen) und im heißen Fett scharf anbraten. Die Zwiebel ganz fein hacken und zur Wurst geben. Das Ganze bei milder Hitze weiterhin braten lassen,

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.04.2014