„Frankfurte“ Rezepte: Resteverwertung 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 2 Bewertungen

schneller und leckerer Auflauf

20 min. simpel 22.03.2011
 bei 2 Bewertungen

von meiner Oma

10 min. simpel 06.02.2007
 bei 11 Bewertungen

Frankfurter Grüne Sauce - klassiches Osterrezept

5 min. simpel 25.06.2009
 bei 1 Bewertungen

Frankfurter Pastetchen, Rezept von Goethes Großmutter

30 min. normal 26.01.2010
 bei 2 Bewertungen

lecker mit Frankfurter Würsten oder Debrecziner

45 min. simpel 28.05.2009
 bei 0 Bewertungen

eine Abwandlung der bekannten Frankfurter Grüne Sauce

10 min. normal 06.04.2016
 bei 9 Bewertungen

ein günstiges österreichisches Gericht, deftig!

30 min. simpel 13.02.2006
 bei 3 Bewertungen

Kinder lieben sie!

15 min. simpel 04.07.2007
 bei 2 Bewertungen

einfach, schnell und deftig

15 min. simpel 19.01.2008
 bei 1 Bewertungen

Kartoffelpüree zubereiten: Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und in Salzwasser mit dem Lorbeerblatt weich kochen. Nach dem Abseihen das Lorbeerblatt entfernen, die Kartoffeln zerstampfen und mit heißer Milch, der heißen Butter und etwas Muskatnus

40 min. normal 01.02.2006
 bei 1 Bewertungen

ideal zur Resteverwertung, preisgünstiger Snack

20 min. simpel 21.09.2008
 bei 2 Bewertungen

als Partysuppe, aber einfach auch als Kartoffelsuppe, wenn die Kartoffeln weg müssen

20 min. normal 10.07.2011
 bei 4 Bewertungen

Fein geschnittene Zwiebel und zerdrückten Knoblauch in Öl andünsten. Paprika kleinwürfelig schneiden, dazugeben, etwas anrösten, mit Rindsuppe aufgießen. Restliches Gemüse in Scheiben schneiden, dazugeben, Tomaten und Ketchup einrühren. Salzen und pf

30 min. simpel 19.09.2002
 bei 0 Bewertungen

eine Mischung, zwei Geschmacksrichtungen, superschnell gemacht, perfekte Resteverwertung, auch bei Kindern beliebt

10 min. simpel 19.11.2012
 bei 1 Bewertungen

Zuerst das Gemüse waschen. Die Champignons halbieren, den Lauch in dünne und die Würstchen in dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Die Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, Öl oder Fett hinzufügen, etwas Zimt und Zucker dazu, kurz war

10 min. simpel 25.09.2011
 bei 0 Bewertungen

...ist eigentlich gar kein Eintopf..... Rezept von meiner Mutter.....

10 min. simpel 29.03.2001
 bei 1 Bewertungen

schnelle und leckere Resteverwertung, sehr beliebt bei Kindern

25 min. normal 15.01.2013
 bei 14 Bewertungen

Aus einer Panne entstanden, lecker und fettarm, zur Resteverwertung geeignet. Einen Sud herstellen: Geschälte Zwiebeln und Knoblauchzehen mit Senf, Zucker, Salz, Kurkuma und Pfeffer im Mixer pürieren, mit Weißweinessig und Wasser oder Weißwein einma

40 min. normal 11.09.2007
 bei 1 Bewertungen

etwas ungewöhnlich - sehr lecker

45 min. normal 16.10.2009