„Beilagen Kartoffeln Braten“ Rezepte: Resteverwertung, Snack & Kartoffel 24 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Kartoffeln in Schale kochen, pellen, kühlen lassen und dann würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Kräuterbutter dazu geben. Sobald die Butter geschmolzen ist, die Kartoffelwürfeln in die Pfanne dazu und Hitze ein wenig reduzieren. Salzen, pfeff

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, die Pelle abziehen und etwas abkühlen lassen. Thymian säubern und die Blättchen von den Stielen zupfen. Jeweils 2 Scheiben Salami um eine Kartoffel wickeln und mit einem H

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2003
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Kartoffeln kochen und pellen, in Butterschmalz knusprig braten. Würzen mit Salz, Pfeffer, Knoblauch. Den Schmand mit dem Kräuterkäse, dem Sahnekäse und dem Gorgonzola in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Mit etwas Salz und ein wenig Knoblauch

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.04.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

US-Kartoffelpuffer aus geraffelten, rohen Kartoffeln

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.10.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als würzige Beilage oder einfach so

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Feines Reste-Essen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

traditionelle, ukrainische Zrazy kartopljani

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.05.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Auch leckere Resteverwertung

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.02.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Super lecker!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Fadge

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sehr einfach

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die geschälten Kartoffeln grob reiben. Sauerkaut (gut abgetropft), Eier, Semmelbrösel und das Mehl unter die Kartoffelmasse geben und mit den Gewürzen abschmecken. Ca. 2 El von der Masse in einer Pfanne glattstreichen und von jeder Seite ca. 5-6 min

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.04.2007
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit roten Zwiebeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

vegetarisch - zu Salat oder Gemüseragout; preiswert und sättigend

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Resteverwertung

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.09.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

fettarm, glutenfrei möglich, gut vorzubereiten, Resteverwertung

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kartoffeln vom Vortag schälen, in Scheiben schneiden. In Olivenöl anbraten, Zwiebeln zugeben. Salzen und pfeffern. Gehackten Salbei dazugeben und weiter braten, bis die Kartoffeln cross sind.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ww-geeignet, 6 PP pro Person

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Speck würfeln und in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebeln zugeben und anschwitzen. Die Kartoffeln durch die Presse drücken oder zerstampfe

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Dieses Rezept ist improvisiert und nach einem Flohmarktbesuch entstanden. Daher sind die Angaben eher als Richtwert zu verstehen - problemlos kann variiert werden oder der Füllung eigene Zutaten zugefügt werden. Für den Teig das Mehl mit gut 1 EL Ö

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ich nehme für diesen Salat Pellkartoffeln und/oder Salzkartoffeln, auch gemischt. Die Pellkartoffeln werden geschält und dann werden die Kartoffeln in dünnen Scheiben in Butterschmalz knusprig braun gebraten. Kurz vor dem Bratende wird der ganz klei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die geschälten rohen und die Pellkartoffeln fein reiben und miteinander mischen. Gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe mit Buttermilch vermengen und die Gewürze zugeben. Die knusprig gebratenen Speckwürfel mit unterheben. Auf ein Backblech, mit Backpap

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.07.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Resteessen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Blumenkohl stark zerkleinern, am besten mit der Küchenmaschine raspeln. Kartoffeln ebenfalls raspeln. Mit einem TL Salz würzen, 15 min. ziehen lassen. Die Eier hinzugeben, die Masse nach Belieben würzen und gut umrühren. Haferflocken und Parmesan unt

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2014