„-ramazotti“ Rezepte: Resteverwertung, raffiniert oder preiswert, Camping & Eintopf 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 127 Bewertungen

Provencalischer Gemüseeintopf

15 Min. simpel 24.06.2009
bei 9 Bewertungen

Zuerst das Hackfleisch anbraten, bis es schön braun ist (kann ruhig größere Stücken bleiben), als nächstes Kartoffeln grob würfeln und Zwiebeln in halbe Scheiben schneiden, dann getrennt voneinander anbraten und alles in einen großen Topf. Die klein

20 Min. normal 01.02.2005
bei 15 Bewertungen

Genug Baguette dazu reichen. Der Topf wird leer werden, garantiert

25 Min. normal 10.10.2007
bei 12 Bewertungen

Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Ca. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen lassen und das Gemüse zugedeckt ca. 10 Min. garen. Durch ein Sieb abgießen und das Wasser dabei auffangen. Zwiebel fein hacken. Mit Hackfleisc

50 Min. normal 25.10.2006
bei 4 Bewertungen

Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und bereitstellen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Butter oder Margarine erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Kartoffeln, die Karotten und die weißen Rübchen dazugeben

30 Min. normal 21.05.2002
bei 6 Bewertungen

schnell, einfach, lecker und ein tolles Kinderessen

20 Min. simpel 15.09.2010
bei 4 Bewertungen

Die Wurst bei mäßiger Hitze goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden und in Bratfett anschwitzen, mit dem Mehl bestreuen und kurz weiterbraten. Brühe, Chilisoße, Majoran, Bohnenkraut und Rosmari

45 Min. simpel 31.08.2010
bei 5 Bewertungen

Gabelnudeln kochen, Hack mit einer Zwiebel anbraten. Mit dem Bratensaft ablöschen. Wenn die Nudeln bissfest sind, abgießen und das Hack dazu geben, einmal umrühren und guten Appetit. Dazu Salat. Kann noch verfeinert werden, wie man will. Kochte ich,

30 Min. normal 06.11.2005
bei 1 Bewertungen

ein Rezept von meiner Oma

15 Min. simpel 27.08.2009
bei 1 Bewertungen

einfaches und sehr leckeres Rezept aus der Nachkriegszeit

20 Min. simpel 20.06.2010
bei 4 Bewertungen

Die Würstchen in Scheiben, Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen, die Würstchen dazu geben und mit anbraten. Auch das Tomatenmark leicht mit anrösten. Mit 250 ml Wasser aufgieße

20 Min. simpel 08.04.2010
bei 1 Bewertungen

wenn es schnell gehen muss. Kann auch kalt als Salat gegessen werden

10 Min. simpel 31.10.2010
bei 2 Bewertungen

alle Zutaten gibt es günstig im Discounter

40 Min. simpel 23.11.2006
bei 1 Bewertungen

Das Hackfleisch kräftig anbraten. Cabanossi in Scheiben schneiden, die Zwiebel grob hacken, die Knoblauchzehen halbieren, alles zum Hackfleisch fügen und gut durchbraten. Dann das Tomatenmark und die in dünne Streifen geschnittene Paprikaschote daz

20 Min. normal 22.07.2008
bei 1 Bewertungen

günstiges Wurstgericht

20 Min. simpel 27.02.2010
bei 3 Bewertungen

schmeckt besonders gut im Sommer!

30 Min. simpel 21.10.2010
bei 1 Bewertungen

Ein Rezept für Eilige und Faule. Sehr preiswert und lecker.

15 Min. simpel 11.11.2008
bei 1 Bewertungen

Die Wurzeln schälen und grob würfeln. Alle Zutaten, außer dem frischen Basilikum, der getrocknete Basilikum kann mit köcheln, in einem Topf mit Wasser kalt aufsetzen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und ca. 30min köcheln lassen. Mit eine

20 Min. simpel 05.03.2008
bei 5 Bewertungen

Eintopf

20 Min. simpel 15.11.2008
bei 0 Bewertungen

Gemüsesuppe

20 Min. normal 11.05.2008
bei 0 Bewertungen

Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Zucchini in Olivenöl anbraten. Anschließend die passierten Tomaten und die gewürfelten Tomaten dazugeben. Alles köcheln lassen und nebenher die Spaghetti wie gewohnt bissfest kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind,

15 Min. simpel 18.01.2010