„Kürbis“ Rezepte: Frucht & Aufstrich 54 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (32)

Kürbis und Äpfel klein schneiden. Bis auf die Zitronensäure mit allen anderen Zutaten in einen großen Topf geben. Sprudelnd mehrere Minuten kochen lassen. Dann erst die Zitronensäure zugeben und unterrühren. Gelierprobe machen und randvoll in vorbere

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.04.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (87)

die etwas andere Marmelade, schmeckt nicht nur an Halloween

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (65)

Die Aprikosen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Mit dem Saft die gewürfelten Kürbisstücke in einem hohen Topf weich kochen (ca. 5 Minuten). Danach mit dem Zauberstab pürieren. Nun die in Stücke geschnittenen Aprikosen, Gelierzucker, Vanilleschot

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.11.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

raffiniertes Rezept, riecht vor allem super lecker.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Meine Lieblingsmarmelade

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.12.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Quitten gut waschen und abreiben dann das Kerngehäuse entfernen und zu Mus kochen, immer etwas Wasser dazugeben, sonst brennt es an. Ebenso 500 g Kürbis zu Mus kochen. Dann vermischen und mit dem Saft von einer Zitrone, Vanillezucker und dem Gelierz

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Orangensaft und den Gewürzen (ausgekratztes Vanillemark, der aufgeschnittenen Schote, Zimtstange und Sternanis) ca. 15 Min. koch

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ein leicht fruchtiger Brotaufstrich aus Kürbis und Süßkartoffeln

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.03.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

für ca. 11 Gläser à 280 ml

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Eigenkreation, ebenfalls mit schwarzem Hagebutten-Sirup

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Kürbis schälen, würfeln und in wenig Wasser zugedeckt sehr weich kochen. Je nach Kürbisart kann das zwischen 5 und 15 Minuten dauern. Dann das Kochwasser abgießen. Die Grapefruit filetieren, kleinschneiden und zu den Kürbiswürfeln geben. Alles mi

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.01.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Rohrzucker karamellisieren lassen. Dabei ständig rühren ,damit er nicht zu braun wird. Kürbis und Ananas in nicht zu große Stücke schneiden und dazugeben. Etwas karamellisieren lassen. Dann den Saft zufügen, das ausgekratzte Mark der Vanilleschot

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.11.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Xylit mit dem Kristallzucker mischen. Die Kiwis und den Kürbis schälen und in Stücke schneiden, dann in einen großen Topf geben und ein wenig Wasser dazugießen. Auf die Kochplatte stellen, das Geliermittel und den Zitronensaft zugeben und ein pa

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

super fruchtig und lecker

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.03.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

kräftig orange und nicht so süß

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

auf dunklem Vollkornbrot und Frischkäse ein wahrer Hochgenuss

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und mit 25 ml Wodka-Lemon und Wasser ca. 10 Min. mit geschlossenem Deckel dünsten. In der Zwischenzeit das Marzipan raspeln. Den fertigen Kürbis mit dem Pürierstab zerkleinern. Die Äpfel grob raspeln und zu dem

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.10.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Von dem Hokkaidokürbis eine Kappe abschneiden. Den Kürbis aushöhlen. Den Kürbis zu Dekorationszwecken (z.B. Halloween) beiseitestellen. Das Fruchtfleisch von den Kernen befreien. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Kürbis-Fleisch und Äpf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Konfitüre für den Feinschmecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

herzhaft, fruchtiger Brotaufstrich

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

eine herbstliche und fruchtige Marmelade

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Pfirsichlikör

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Ingwer und Nüssen

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den klein geschnittenen Kürbis in einem großen Topf mit etwas Wasser weich kochen (ich fange meist mit 100 ml an und gieße bei Bedarf nach, sodass er nicht anbrennt, je nach Größe der Stücke kann das 10 bis 20 min dauern, dabei immer wieder umrühren)

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.08.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Kürbis halbieren, Schale und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleinere Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, Stiele und Kerngehäuse entfernen. Die Früchte ebenfalls klein schneiden, alles in einen Topf geben. Die Zitronen gründlich wasche

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt 8 Gläser a 330 ml

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.12.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bei den mit einem Tuch abgeriebenen Quitten das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Den Kürbis schälen, die Kerne mit dem weichen Innenteil herausschaben und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. In einen Topf d

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Kürbis, Äpfel und Ingwer klein schneiden und mit dem Orangensaft 5 min kochen. Die Grapefruit und die Orange filetieren und dann kurz mit in den Topf geben und erwärmen, dann die Banane dazugeben und alles pürieren. Obst und Saft, ohne die Banan

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.12.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten mischen, aufkochen, 4 Min. unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen, in sterile Gläser füllen. Die Gläser kopfüber stellen und nach 5 - 10 Minuten umdrehen. Lieber ein bisschen weniger, als zu viel Obst nehmen, damit es fest wird.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.2013