„-eiskaffee“ Rezepte: Brot oder Brötchen & Römertopf 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Brot oder Brötchen
Römertopf
Backen
Frühstück
Vegetarisch
Vollwert
Vegan
Gluten
Europa
fettarm
Deutschland
Lactose
bei 25 Bewertungen

In die lauwarme Buttermilch die Hefe und den Honig geben und kurz stehen lassen. Die restlichen Zutaten zugeben und alles miteinander verkneten. Den Teig mindestens 2 Stunden ruhen/ gehen lassen. Nach der Gehzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsflä

10 Min. simpel 19.06.2019
bei 14 Bewertungen

Die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mit den restlichen Zutaten verkneten und den Teig mindestens 1,5 Stunden ruhen lassen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und dort mehrmals falten. Zu einem Brotlaib formen und in

10 Min. simpel 19.06.2019
bei 8 Bewertungen

Das Brot wird im Römertopf gebacken.

20 Min. normal 10.02.2010
bei 8 Bewertungen

mit Dinkelmehl

10 Min. simpel 14.05.2013
bei 5 Bewertungen

Roggenmischbrot

25 Min. normal 25.05.2017
bei 2 Bewertungen

eiweißreich, kohlehydratreduziert

30 Min. normal 06.06.2011
bei 3 Bewertungen

Für alle Liebhaber des aromatischen und kräftigen Schwarzbrots

30 Min. normal 02.11.2012
bei 1 Bewertungen

ein schnelles und schmackhaftes Brot

15 Min. normal 04.02.2020
bei 1 Bewertungen

aus dem Römertopf, ergibt ein Brot von ca. 1 kg

30 Min. simpel 19.01.2017
bei 1 Bewertungen

in der Römertopf-Brotbackform, ergibt ein Brot von ca. 700 g

15 Min. normal 26.07.2017
bei 3 Bewertungen

Hefe fein zerkrümeln und mit Malzbier, Salz und Mehl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Kneten ist nicht erforderlich. Ein Geschirrhandtuch über die Schüssel geben und den Teig im Backofen, bei eingeschalteter Leuchte, 12 bis 20 Stunden gehen

60 Min. simpel 08.06.2016
bei 0 Bewertungen

Roggen-Dinkel-Weizen-Kartoffel-Mischbrot

30 Min. simpel 10.09.2013
bei 0 Bewertungen

Den Römertopf komplett gut wässern. Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen. Das Weizenschrot in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und das Hefewasser hineingießen. Ein wenig Schrot über das Hefewasser streuen und ca. 15 Minuten wart

20 Min. simpel 03.07.2017
bei 0 Bewertungen

Den Römertopf etwa einen Tag mit Wasser gefüllt stehen lassen, damit sich der Ton mit Wasser vollsaugt und das Brot beim Backen eine schöne Kruste erhält. Den Römertopf bereits vor dem Backen einfetten und mehlen, da später die Hände nicht mehr saub

30 Min. normal 17.04.2018