„Auberginen-curry“ Rezepte: Dünsten 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

scharf

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.06.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

basisch, vegan, vegetarisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und gesund

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Bhanta ko Tarkari, nepalesisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Von den Auberginen die Stiele abschneiden, nicht aber die Haut abziehen, dann in Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. Zwiebeln und Paprika in dünne Scheiben oder feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehen fein hacken. Die entkernten Chilip

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.03.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Indisches Auberginen-Curry

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die Currypaste in Öl andünsten. Mit der Kokosmilch aufgießen und 15 Minuten köcheln. Die Auberginen abbrausen und vierteln, die Bohnen putzen und waschen, beides in der Kokosmilch 10 Minuten garen. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbie

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse schälen bzw. waschen und in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln, den Knoblauch, die Karotten und die Kartoffelwürfel bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten.

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.03.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Rezept stammt aus Süd-Thailand (Ko Samui). Ist in Süd-Thailand sehr beliebt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.09.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Couscous

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Thai-Auberginen vierteln. Die Schlangenbohnen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Pouletbrüstchen in ca. 3 cm große Würfel schneiden und in heißem Öl anbraten. Gegen Ende die Cashewnüsse dazugeben und unter ständigem Rühren kurz mitbraten la

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Scharfes Curry mit Joghurt

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebeln in einer großen Pfanne in dem Öl andünsten. Zucchini, Auberginen, Kohlrabi, Paprika, Karotten und evtl. noch Fenchel und Brokkoli in etwas größere Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Wenig Gemüsebrühe angießen und kurze Zeit dünste

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2016