„Olivenöl Balsamico Salz Pfeffer“ Rezepte: Dünsten & Fisch 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

praktisch, einfach, gut

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Backofen auf 120°C vorheizen. Paprika, Aubergine und Zucchini waschen und putzen. Paprika in ca. 2 cm gr. Würfel, Aubergine in ca. 1 cm große Würfel und Zucchini in feinen Scheiben schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übe

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.05.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Forellen innen und außen mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit je einem Esslöffel Kräuter füllen. Nach Belieben zusätzlich ganze Kräuterstängel um die Forellen binden. In Alufolie wickeln und auf dem Ofenrost bei 180 Grad etwa

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

relativ einfaches Rezept, sehr gut für Gäste geeignet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zwiebeln achteln, quer in Streifen schneiden, in 1 EL Olivenöl glasig werden lassen. Aus den 3 EL Olivenöl, dem Balsamicoessig, Basilikum, Salz und Pfeffer eine Salatsoße rühren. Tomaten in Stücke schneiden, mit den glasigen Zwiebeln in die Salatso

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Couscous

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.12.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rotbarschfilets kalt abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer würzen und dem Balsamico beträufeln. Tomaten in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine f

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.09.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Doraden schuppen, filetieren und entgräten. Die Aubergine längs in 4 Scheiben, Zucchini in 8 runde Scheiben (ca. 5 mm) schneiden. Aubergine und Zucchini in etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten, nicht zu weich, da sie noch in den Backofen k

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Lachsfilet entgräten, dunkle Stellen entfernen, die Kanten gleichmäßig schneiden. Jeweils 2 Bögen Pergamentpapier doppelt legen oder 1 Bogen Backpapier zur Hälfte falten und mit insgesamt 8 EL Olivenöl einpinseln. Die Lachsscheiben salzen und pf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.01.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Saftiges Seelachsfilet auf einem Bett aus Tomaten und Lauchzwiebeln

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln in der Schale kochen. Währenddessen die Rote Beten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen und vierteln. Rosmarin hacken. Rote Bete und Schalotten in heißem Öl andünsten. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (74)

Schnell und lecker - Low Fat

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.10.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als leckere Resteverwertung entstanden

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.10.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

leicht, gesund, kalorienarm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell, fruchtig und lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Von 2 Limetten die Schale fein abreiben und anschließend den Saft auspressen. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Den gehackten Knoblauch in einer Schüssel zusammen mit dem

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.05.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

süß-sauer

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tomaten kurz in heißes Wasser legen und häuten. Paprika eventuell ebenfalls häuten. Das geht gut mit dem Sparschäler und erspart das Rösten im Backrohr. Zwiebel und Knoblauch würfeln und im Olivenöl hell anschwitzen. Dann die nicht zu klein geschnitt

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Paprikagemüse mit Sardellen und Kapern

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

damit kann man den Frühling einläuten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.05.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

preiswert

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Möhren schälen, in feine ca. 6 cm lange Stifte schneiden. Zitrone waschen, trockenreiben und in dünne Scheiben schneiden. Möhren in Salzwasser 2 Minuten kochen, herausnehmen, mit eiskaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten würfeln. Ora

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit gebratenem Brokkoli und Zitronennudeln in Strauchtomatenkompott

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Prinzessbohnen mit dem Bohnenkraut in Salzwasser in ca. 12 Min. bissfest kochen. Das Bohnenkraut entfernen und abtropfen lassen. Das Olivenöl erhitzen. Sardellenfilets, Schalotte, Knoblauch und Thymian vermischen und kurz dünsten, dann in eine S

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.02.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Thunfisch: Der Fisch wird in Chermoula eingelegt. Das ist eine nordafrikanische Marinade aus gehackten Kräutern. Dafür die Kräuter (bei mir Petersilie, Thymian, etwas Minze, einen EL 6-Kräutermischung aus dem TK-Fach) mit dem Knoblauch, der gehackten

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2009