„Olivenöl Balsamico Salz Pfeffer“ Rezepte: Dünsten & Europa 27 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in grobe Stücke zerkleinern, die Knoblauchzehen in feine Scheiben hobeln. Die Zwiebeln in gutem Olivenöl bei nicht zu großer Hitze in einer großen Pfanne anbraten, nicht braun werden lassen. Das Fleisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ebly in Bouillon weich kochen. Zwiebel, Knoblauchzehen und Karotten in Olivenöl glasig dünsten. Zum Schluss die Peperoni und Zucchetti dazugeben und auch noch kurz mitdünsten. Das gekochte Ebly unter das Gemüse mischen. Sauce: Aceto Balsamico, Honi

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2001
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mit kräftig angebratenem Gemüse, frisch gehobeltem Parmesam und ein paar Tropfen Balsamico

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.09.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (88)

Die Champions waschen und halbieren. In eine Pfanne etwas Olivenöl geben und die Champions darin etwas anbraten. Die Hitze senken und mit Balsamico ablöschen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Zum

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.08.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

L´Asparagina

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (29)

Olivenöl erwärmen und die Zwiebeln darin anbraten. Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian und Essig zugeben. Alles bei hoher Temperatur karamellisieren lassen. Mit Rotwein, Grenadine und Fond ablöschen und so lange reduzieren, bis es nach Marmelade aussieht.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.05.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (154)

sommerlich, leicht, als Grillbeilage oder einfach so zum Genießen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

ganz einfach und gut!

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Den Rucola waschen und auf 4 Tellern anrichten. Tomaten ebenfalls waschen, in Würfel schneiden (Cocktailtomaten halbieren) und anrichten (am besten am Rand des Tellers einen Kreis um den Rucola legen, sieht sehr nett aus). Die Champignons vierteln, Z

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.01.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Steckrübe großzügig schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Steckrübenscheiben darin etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico würzig abschmecken. Auf

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

auch als Salat

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

warm als Beilage, kalt als Antipasti

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.01.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Maultaschen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl unter Wenden braten, dann aus der Pfanne nehmen und in der selben Pfanne die gestiftelten Karotten in etwas Wasser mit gekörnter Brühe zugedeckt dünsten. Die Maultaschen wieder zu den weichen Karot

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in lange Stücke schneiden. Die Zucchini putzen, waschen, schräg in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und jeweils in 6-8 Spalten schneiden. Die Petersilie wasc

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

zu Gegrilltem oder als Antipasti

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

gebratene grüne Bohnen mit Kräutern als Beilage (z.B. zu Schweinemedaillons)

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

als Hauptgericht für 2 Personen, als Vorspeise für 4 Personen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Antipasto

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.05.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, Knoblauch und Peperoni klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen (dieser sollte einen Deckel haben). Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni anschwitzen. Gemüsebrühe mit Weißwein verrühren und die Zwiebeln damit

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Bandnudeln kochen. Den Knoblauch im Öl goldgelb anbraten. Nun die Zucchini und Tomaten dazugeben. Zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, eventuell etwas Wasser hinzufügen. Das Gemüse mit dem Ricotta verrühren, sodass eine Sauce entst

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (74)

Schnell und lecker - Low Fat

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Vorspeise oder Snack, preiswert und mit edlen Varianten!

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

einfach und genial lecker

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Paprikagemüse mit Sardellen und Kapern

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Salat von violetten Artischocken und Scaglie di Grana Padano

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

damit kann man den Frühling einläuten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.05.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe abziehen und beides fein würfeln. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchwürfel darin andünsten. Dann mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Anschließend mit den

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.09.2018