„Lachsforelle“ Rezepte: Festlich 27 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (31)

Elektro-Ofen auf 200°C vorheizen. Die Lachsforelle waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Das Meersalz mit den Eiweißen in eine große Schüssel geben und gut vermischen, dabei

50 min. normal 27.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (5)

in Avocadovinaigrette und Limettensauce

45 min. normal 17.08.2009
Abgegebene Bewertungen: (6)

Forelle filetieren, aber die Haut dran lassen. Die Innenseiten des Fisches jeweils mit der Salz-Pfeffer-Zucker-Mischung bestreuen (alles!). Dill fein schneiden und auf eine der beiden Hälften geben. Zweite Hälfte draufgeben und fest in Alufolie einw

30 min. pfiffig 13.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Pfefferspinat, Rotweinbutter und Nusskartoffeln

40 min. normal 12.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (5)

ergibt ca. 12 Scheiben

45 min. pfiffig 14.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Lachsforelle unter fließendem kalten Wasser kurz säubern und filetieren. Salz, Zucker, Koriander- und Pfefferkörner im Mörser fein zerstoßen. Den Dill fein schneiden. Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten in eine ausreichend große Form mi

30 min. simpel 17.09.2002
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zuerst die Lachsforelle filetieren und die Haut abziehen. Die Gräten mit einer Grätenzange herausziehen und die Filets auf der Innenseite leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Innenseite mit Petersilie, Estragon und Orangenzesten beleg

120 min. pfiffig 26.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ein Blatt Backpapier in eine Schale mit Wasser legen. Den Fisch gründlich waschen und ausnehmen, aber nicht filetieren, sondern im Ganzen lassen und die Haut dranlassen. Die übrigen Zutaten vermengen und den Fisch gut darin ummanteln. Danach den Fisc

15 min. simpel 08.02.2011
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die im Idealfall frisch gefangenen und filetierten Lachsforellen auf beiden Seiten gründlich reinigen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Meersalz, Rohrzucker, die frisch gemahlenen Pfefferbeeren, die Dillspitzen und den Zitronenpfeffe

60 min. normal 02.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Lachsforelle waschen und trockentupfen. Mit den halbierten Schalotten füllen. In die Haut der Lachsforelle, je nach Größe, längs ca. 4 Taschen einschneiden. In diese die Kräuterbutter füllen. Die Forelle vorsichtig wenden und ebenso verfahren.

15 min. normal 07.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die frische Lachsforelle waschen, filetieren, entgräten, in Frischhaltefolie wickeln und anfrieren. Den Feldsalat waschen, putzen und von den Wurzeln trennen. die Zitronen und Limetten auspressen. Aus Zitronensaft und Limettensaft, Zucker und Salz

50 min. normal 13.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

(Caviar de Brochet)

30 min. pfiffig 17.06.2004
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Lachsforelle abspülen, trocken tupfen und mit dem Olivenöl, etwas Fleur de Sel und einigen Umdrehungen weißem Pfeffer aus der Mühle einreiben. Den Estragon abspülen, trocken schütteln und 4 Stiele in die Öffnung der Lachsforelle geben. Den restli

15 min. pfiffig 13.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Seiten säubern und falls nötig, Gräten entfernen mit Pinzette. Kräuter waschen, die Blätter bzw. Spitzen fein hacken. Pfefferkörner im Mörser grob zerdrücken und alles mit Salz und Zucker vermischen. Eine Lachshälfte mit der Haut nach unten in ein

45 min. normal 02.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

Farce: Sellerie, Karotten und Champignons getrennt in Butter dünsten, mischen und vorsichtig mit 5 EL gehackten Forellenklößchen vermengen. Forelle: Auftrennen und die Mittelgräte entfernen. Farce in die Forelle füllen mit einigen Spießen sichern.

60 min. pfiffig 28.06.2013
Abgegebene Bewertungen: (2)

Forelle waschen, abtrocknen, salzen und pfeffern. Kräuter abbrausen, 2/3 davon hacken, den Rest in die Forelle füllen. Fenchel putzen und in Streifen schneiden, das Grün hacken. Orangen heiß waschen. Etwas Schale mit dem Zestenreißer abziehen, dann b

30 min. simpel 07.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fischfilets trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und abgedeckt kaltstellen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Kräuter hacken. Käse grob reiben. Eiweiß mit einem Spritzer Zitronensaft sehr steif schlagen. Butter schmelzen. Die gegart

30 min. normal 03.05.2002
Abgegebene Bewertungen: (0)

sehr edles Fischgericht, gut vorzubereiten

60 min. pfiffig 03.08.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einer Schüssel das Salz mit dem Wasser vermengen und das Eiweiß hinzufügen. Alles gut durchkneten. Dei Forelle gut auswaschen und mit gehackter Petersilie sowie Dill und nach Geschmack auch noch anderen Kräutern (z.B. Basilikum) füllen und so gut

10 min. normal 28.09.2015
Abgegebene Bewertungen: (4)

gut vorzubereiten

60 min. normal 01.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

von geräucherter Forelle

45 min. normal 28.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (50)

Den Fisch ausnehmen, säubern und schuppen, kreuzförmig auf den dickeren Fleischseiten mehrmals einschneiden und auf ein Backblech legen. Das Gemüse putzen, sehr klein schneiden und unter, in und auf den Fisch geben. Die Limette in Scheiben schneiden

20 min. simpel 29.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (7)

Kleine Terrinenform mit Wasser ausspülen und mit Klarsichtfolie auslegen. Nun mit schönen Lachsscheiben auskleiden und am Ende etwas aus der Form überstehen lassen, um diese später umzuschlagen bzw. zu verschließen. Gelatine in kaltem Wasser einweic

60 min. normal 11.12.2018
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Fische filetieren, die Köpfe und Gräten mit Weißwein, Bouquet garni und Wasser zu einem Fischfond kochen und reduzieren, etwas zurückbehalten zum Garen der Fischstücke). Die Hälfte des Brassen-Fleisches in Stückchen schneiden, säuern und salzen,

60 min. pfiffig 21.07.2004
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Gemüse und Frisèesalat

50 min. normal 26.08.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

ideal für Gäste

40 min. pfiffig 03.01.2019
Abgegebene Bewertungen: (1)

und Petersilien-Haselnuss-Öl

60 min. pfiffig 15.01.2018