„Kaninchenbraten“ Rezepte: Festlich 5 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: kaninchen

Festlich
Hauptspeise
Wild
Schmoren
Europa
Winter
Deutschland
Braten
Frankreich
Herbst
Ostern
 (177 Bewertungen)

Die Kaninchenteile kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit viel Senf einreiben. Mindestens einen Tag kühl stellen. In einem Bräter in den Speckwürfeln sowie dem Öl kräftig rotbraun braten. Die gewürfelte Zwiebel, Möhre, Knoblauch, Sellerie und Por

30 Min. normal 11.01.2002
 (13 Bewertungen)

Das Kaninchen mindestens 12 Std. in der Buttermilch einlegen. Anschließend herausnehmen und abtrocknen, kräftig salzen, pfeffern und mit Senf einreiben. Den Speck im Bräter auslassen und darin das Kaninchen kurz, aber kräftig beidseitig anbraten. D

35 Min. normal 12.11.2001
 (7 Bewertungen)

Kaninchen zerteilen, in heißem Öl, unter Zugabe von dem geschroteten Pfeffer, Rosmarin, Thymian und ca. 1/3 des Knoblauch im Bräter rundherum scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Bratfett glasig werd

40 Min. normal 25.04.2003
 (9 Bewertungen)

Das Kaninchen zerlegen in einzelne Teile oder wer einen großen Bräter hat, kann es auch ganz braten. Ich zerteile es immer. Die einzelnen Teile würzen mit Salz, Pfeffer (weiß) und edelsüßem Paprika und dann anbraten. Die Zwiebel, die Möhre und den K

20 Min. normal 25.04.2011
 (2 Bewertungen)

Das Kaninchen in Stücke scheiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Senf bestreichen; den Speck würfeln. Butter und Öl in einem gusseisernen Topf erhitzen, die Speckwürfel zugeben, darin anrösten, herausnehmen und beiseite stellen. Das Kaninc

30 Min. normal 25.09.2006