„Kalbsbrät“ Rezepte: Festlich 73 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

mit grünen Bohnen und Röstkartoffeln

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.04.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Den Kalbsbraten waschen und trocken tupfen. Einen EL Rotweinessig über das Fleisch gießen und einreiben. Den Braten mit Salz Pfeffer und dem Rosmarin würzen. Die Zwiebeln und die Karotte fein hacken. In einem ofenfesten Bratentopf die Butter erhitzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.04.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Kalbsbraten mit Salz, Pfeffer und Salbei einreiben. Das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten. Fein gehackte Knoblauchzehen, gewürfelte Zwiebeln, in Scheiben geschnittene Selleriestangen, gehäutete Tomaten und Basilikum zugeben. Kurz durchb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (35)

Fleisch waschen und trockentupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel putzen, waschen und klein schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Olivenöl und Butter in einem Bräter erhitzen und d

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

mit Niedrigtemperatur zubereitet, sehr saftig und lecker

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Kalbfleisch salzen und in heißem Butterschmalz im Bräter von allen Seiten anbraten, aus dem Bräter nehmen. Klein geschnittenes Suppengrün, Karotten und Zwiebel im Bräter anrösten, Fleisch drauflegen, mit Brühe aufgießen und ins ca. 130° heiße Rohr g

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Einfach, schlicht und für den Sonntag wie geschaffen.

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Ofen auf 200° Grad vorheizen. Die Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. Das Johannisbeergelee in einem Topf erhitzen, bis es schmilzt. Johannisbeeren, Knoblauch, Rosmarin und Portwein hinzufügen. Mit Salz und Pfeff

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Ein festlicher Braten

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.06.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Ofen auf 220° C vorheizen. Die Zwiebel würfeln. Die Butter in einem Topf zergehen lassen. Den Kalbsbraten von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und etwas mitbraten. Den Braten ohne Zwiebeln in einen Bräter geben und ca. 1,5 Stunden

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Cul de Veau à l`Angevine Anjou

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.02.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Gorgonzola, Walnuss und Apfel

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 09.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mein Partyrenner

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Beilage: Reis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kalbsbraten waschen und abtrocknen. Dann salzen und mit etwas Currypulver und Muskat einreiben. Nun noch etwas melieren und rundherum in einer feuerfesten Kasserolle anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 150°C bis 170°C ca. 1 bis 1,5 S

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mediterraner Festtagsbraten

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.07.2006
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Kalbfleisch waschen, trockentupfen, in 2 cm - Abständen einschneiden. Die Zwischenräume mit Speck belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten mit Küchengarn quer und längs gut binden und danach in einem Schmortopf in heißem ÖL von allen S

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Sonntagsbraten mit exotischer Note

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Vitello in umido alla maggiorana. Ein Gericht aus der Lombardei.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rôti de veau façon Orloff aux champignons

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 09.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Variante von Filet Wellington

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 14.05.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Braten mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl und Senf verrühren und über das Bratenstück streichen. Im vorgeheizten Backofen (180°C) das Fleisch auf dem Bratenrost über die Bratpfanne legen. Heiße Brühe in die Bratenpfanne schütten und das Fleisch w

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.08.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Braten auf ein ausreichend großes Brett legen und mit einem langen Messer von der Seite her aufschneiden, sodass eine Art große, flache Roulade entsteht. Dazu setzt man das Messer an der Seite an und schneidet unten ganz flach entlang. Für die

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Arrosto di vitello. Ein Gericht aus der Emilia Romagna.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

raffiniert

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Fleisch und den Gewürzen in einen Folienbeutel geben. Die Milch zugeben, den Beutel verschließen und 2 Tage zum Marinieren in den Kühlschrank geben. Dann das Fleisch mit weiße

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.07.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Wein - Sahne Sauce

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als Beilage Bandnudeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch mit dem angeschnittenen Knoblauch einreiben, pfeffern und salzen. Die Butter in einem ausreichend großen Bräter zerlassen, den Rosmarin zugeben und das Fleisch kräftig von allen Seiten anbraten. Das Fleisch mit dem Balsamico begießen und

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit feiner Füllung

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 19.11.2018