„Milchmaedchen“ Rezepte: Creme 15 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Bolo de aniversario

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, jedes Ei einzeln unterrühren und weiter schlagen. Den Saft der Zitrone, Mehl und Backpulver dazugeben und alles verrühren. 1/4 des Teiges dünn auf ein Backblech streich

access_time 90 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.03.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

ist gut für Tortenfüllungen, kleine Gebäcke und Spritzblumen geeignet

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

man braucht nur eine Dose

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zuerst die Karamellcreme zubereiten. Dafür die Dose Kondensmilch zwei bis drei Stunden komplett mit Wasser bedeckt (das ist ganz wichtig, damit die Dose nicht explodiert) köcheln. Abkühlen lassen. Die Hälfte der kalten Karamellcreme (oder auch mehr

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.05.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

100 ml von der Sahne zum Kochen bringen. Die Schokolade grob hacken und in der Sahne langsam unterrühren schmelzen lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Milchmädchen mit der Schokolademasse verrühren. Die restlich Sahne steif schlagen und un

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

schneller und guter Nachtisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.12.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Milchmädchen, Nutella und Zartbitterschokolade verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.06.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Milchmädchenpudding

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

der etwas andere Brotaufstrich

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Milch, Eigelb, Kokosmilch, Kondensmilch und Speisstärke verrühren und unter ständigem Rühren langsam erhitzen; nicht kochen; ca. 30 Minuten erhitzen; während dieser Zeit die Löffelbiskuits in Milch wenden und in eine Auflaufform legen; die warme Crem

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die Himbeeren in einen Topf geben und etwas erhitzen, sodass sich Saft bildet. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Alternativ kann man TK-Beeren auftauen lassen oder auch die frischen Beeren im normalen Zustand verwenden. Die Kekse fein zerk

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.09.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr schnell zubereitet

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Milchmädchen cremig rühren. Die Eiweiße sehr steif rühren und unter die Creme heben. Masse in eine gebutterte Form streichen und bei 220° ca. 35-40 Minuten gratinieren. Milchcreme etwas abkühlen lassen und für 2 Stu

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.07.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zartbitterschokolade grob hacken. In einem Topf die Butter bei kleiner Hitze zerlassen, die grob gehackte Zartbitterschokolade, das Kakaopulver sowie die Kondensmilch zugeben und alles gut miteinander vermischen. Mit Zimt und Kardamom abschmecken

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.12.2017