„Meringues“ Rezepte: Weihnachten 61 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Weihnachten
Backen
Dessert
Eis
Europa
Festlich
Frucht
Gluten
Kekse
Lactose
Resteverwertung
Torte
Vegetarisch
Winter
bei 63 Bewertungen

auch für Weihnachtsgebäck

20 Min. simpel 19.11.2008
bei 50 Bewertungen

sebstgemacht und lecker

20 Min. simpel 17.12.2003
bei 22 Bewertungen

Eiweiße sehr steif schlagen. Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen und unterrühren. Zitronensaft unterrühren, bis eine sehr feste Baisermasse entsteht. 35 g Liebesperlen unter die Baisermasse heben. Mit Teelöffeln aus der Baisermasse kleine Häu

30 Min. simpel 26.11.2002
bei 1 Bewertungen

für 6 Baiser-Weihnachtskränze – essbare Weihnachtsdeko

30 Min. simpel 21.11.2016
bei 8 Bewertungen

ergibt 25 Baisers

30 Min. normal 02.06.2007
bei 8 Bewertungen

Ananas klein schneiden bzw. hacken. Eiweiß und Salz sehr steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Rumaroma unterrühren. Kokosraspel und Ananas unterheben. Mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Backen

20 Min. simpel 10.12.2002
bei 4 Bewertungen

4 Eier trennen. 1 Eiweiß und 3 Eiweiß getrennt kalt stellen. Tarteform einfetten. Mehl, 125 g Zucker, Vanillinzucker, Salz, Butter in Stückchen und 4 Eigelb verkneten. Auf Mehl rund (ca. 32 cm Durchm.) ausrollen, in eine gefettete Tarteform (28 cm

30 Min. normal 09.02.2010
bei 4 Bewertungen

Weihnachtsbäckerei, ergibt ca. 50 Stück

60 Min. simpel 07.12.2010
bei 5 Bewertungen

der Klassiker mal anders

40 Min. simpel 15.09.2011
bei 6 Bewertungen

Den Backofen auf 110 Grad Umluft vorheizen. 75 g Zucker mit 75 g Puderzucker vermengen und zur Seite stellen. Das Eiklar in einer weiten, großen Schüssel halbsteif schlagen, dann 125 g Zucker langsam reinrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine st

30 Min. normal 21.11.2004
bei 6 Bewertungen

Kekse aus Mürbeteig mit Baiserhaube und Erdnüssen

45 Min. normal 15.11.2007
bei 1 Bewertungen

Zimtsterne mal anders - Eiweißverwertung

15 Min. simpel 11.03.2011
bei 2 Bewertungen

Die Eiweiße mit ein paar Spritzern Zitronensaft steif schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und dabei so lange weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine glänzende Masse entstanden ist. Anis darunterziehen. Die Baisermasse i

25 Min. simpel 02.02.2010
bei 3 Bewertungen

glutenfrei

40 Min. simpel 13.12.2006
bei 0 Bewertungen

mit Lebkuchengewürz

15 Min. simpel 01.02.2015
bei 3 Bewertungen

Das Eiweiß so steif schlagen, dass man es mit einem Messer schneiden kann. Die Nüsse mit Puderzucker und Zimt mischen und löffelweise unter den Eischnee heben. Von der Masse mit zwei Teelöffeln Makronen formen und auf die Oblaten setzen. Man kann die

25 Min. simpel 27.11.2016
bei 2 Bewertungen

Eiweiß und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Nun Salz, Vanillezucker und Zucker nach und nach einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse glänzt. 80 g gemahlene Mandeln mit Ani

45 Min. simpel 12.07.2008
bei 0 Bewertungen

die zarteste Versuchung, seit es Weihnachtsplätzchen gibt. Ergibt ca. 45 Stück.

15 Min. normal 06.10.2010
bei 0 Bewertungen

für das Weihnachtsfest

60 Min. normal 03.12.2018
bei 0 Bewertungen

ergibt 50 Plätzchen

45 Min. normal 03.01.2009
bei 1 Bewertungen

Butter, Mehl, Eigelb, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten. In eine Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Puderzucker zu einer fluffigen Masse aufschlagen. Backofen auf 18

60 Min. normal 18.12.2017
bei 1 Bewertungen

Butter, Mehl, Eigelb und Zucker zu einem Mürbteig verarbeiten und kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen und kleine Plätzchen ausstechen. Das Eiweiß mit 180 g Zucker zu streichfähigem Schnee schlagen. Die Plätzchen einseitig mit dem Eischnee bestreic

40 Min. normal 08.08.2007
bei 0 Bewertungen

Eiweißverwertung, ergibt ca. 20 Stück

50 Min. pfiffig 17.02.2011
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Äpfel waschen und abtrocknen, anschließend die Kerngehäuse ausstechen. In eine gefettete Form setzen und mit Kandiszucker und Butter füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten braten. Inzwischen die Pfla

25 Min. normal 22.06.2011
bei 0 Bewertungen

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in nicht zu dünne Spalten schneiden. 125 ml Wasser zum Kochen bringen und die Früchte darin ca. 5 Minuten dünsten. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die Äpfel mit 50 g Rohrzucker, Zimt und Zitronensaft misc

45 Min. simpel 30.05.2004
bei 0 Bewertungen

festliche Nachspeise

30 Min. normal 06.12.2013
bei 0 Bewertungen

der ideale Kuchen zum Weihnachtskaffee

40 Min. normal 10.03.2008
bei 1 Bewertungen

Butter, 25 g Zucker, Vanillinzucker, Salz und Eigelb miteinander verrühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ca. 1 Std. kühl stellen. Nun den Teig ausrollen und Kreise von ca. 2 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Bac

40 Min. normal 16.03.2008
bei 5 Bewertungen

da bleibt das Baiser, wo es sein soll

75 Min. normal 25.01.2010
bei 7 Bewertungen

Schwäbische Baiser

15 Min. simpel 12.03.2008