„Eierschwammerl“ Rezepte: Weihnachten & Festlich 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Weihnachten
Festlich
Winter
Hauptspeise
Herbst
Braten
Wild
Pilze
Gemüse
Geflügel
Schmoren
Schwein
kalt
Vorspeise
Salat
Kartoffeln
Snack
Wildgeflügel
Deutschland
Europa
Rind
Fleisch
einfach
Früchte
Silvester
gebunden
Party
Suppe
Dünsten
Überbacken
Beilage
gekocht
Klöße
 (43 Bewertungen)

2 EL Öl und 1 EL Butter erhitzen, Dörrfleisch und Würfel einer Zwiebel darin anschwitzen. Das Fleisch zugeben und kräftig rundum anbraten. Mit Rotwein und Gin ablöschen, Wacholderbeeren etwas zerdrücken und zugeben. Die Kräuterzweige zu einem Strauß

30 Min. simpel 29.09.2004
 (0 Bewertungen)

für eine Terrinenform mit 1 Liter Fassungsvermögen, ergibt ca. 12 Scheiben

45 Min. normal 14.12.2008
 (0 Bewertungen)

stressfreier Hauptgang für ein glamouröses 3-Gänge-Dinner

180 Min. pfiffig 06.03.2014
 (2 Bewertungen)

Gänsebrüste mit Salbei, Beifuss, Orangensaft und Majoran sowie Estragon und Salz, Pfeffer und 2 cl Cognac marinieren und kalt stellen. Kleingewürfelte Zwiebel und Speckwürfelchen anbraten, die Hälfte der Pfifferlinge gehackt zugeben. Mit Weißwein a

45 Min. normal 09.08.2002
 (2 Bewertungen)

Rehmedailons auf frischen Pfifferlingen an mit Wodka marinierten Kirschen und Kroketten

40 Min. normal 07.12.2004
 (0 Bewertungen)

Die Birnen in schmale Spalten schneiden und vom Kerngehäuse befreien. Die halbierten Weintrauben von den Kernen befreien. Pfifferlinge putzen und halbieren. Camembert und Wildbraten in Scheiben schneiden. 4 Teller mit Birnenspalten belegen; darauf W

20 Min. normal 11.02.2008
 (2 Bewertungen)

anstelle der Steinpilze lassen sich auch Pfifferlinge verwenden

45 Min. normal 11.02.2010
 (0 Bewertungen)

an Holunder-Balsamico-Soße

60 Min. pfiffig 16.11.2015
 (2 Bewertungen)

raffiniertes Filet - einfach gemacht!

10 Min. normal 20.02.2009
 (6 Bewertungen)

Den vorbereiteten Fasan (gerupft und ausgenommen) innen und außen salzen und pfeffern. Von allen Seiten in einer Kasserolle in der heißen Butter anbraten, bis er eine schöne Farbe hat. Dann gießt man den Wein dazu. Den Fasan ca. 30 Minuten schmoren

35 Min. pfiffig 19.08.2008
 (38 Bewertungen)

Fleisch waschen, trocken tupfen. Jeweils in 2-3 Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, grob würfeln. Pfifferlinge abtropfen. Champions putzen, waschen, blättrig schneiden. 1 EL Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 3 Minuten kräftig braten. Mit Salz

70 Min. normal 09.03.2002
 (0 Bewertungen)

an Rahmkohlrabi und glasierten Maroni

90 Min. pfiffig 05.08.2015
 (0 Bewertungen)

Chicorée der Länge nach aufschneiden und rundum mit Öl bepinseln. Fenchelsamen darauf streuen und salzen. Den Grill zwischen mittlerer und höchster Stufe einschalten. Die Chicorée auf jeder Seite etwa sechs Minuten goldbraun rösten. Das Öl in einer

60 Min. normal 03.05.2002
 (3 Bewertungen)

meine Hauptspeise zum letzten Weihnachtsmenü

45 Min. normal 04.06.2010
 (1 Bewertungen)

Füllung: Butter in einer Pfanne auslassen, die Zwiebeln in feine Würfel geschnitten hinzugeben und rösten, bis Sie goldgelb sind. Nun die Pfifferlinge hinzugeben und mit Pfeffer und Salz würzen. Einkochen lassen, bis die Flüssigkeit weg ist. 30 ml Sa

30 Min. pfiffig 26.11.2008
 (116 Bewertungen)

Den Rehrücken entbeinen. Dazu den Rücken mit dem langen Knochen nach oben legen, jeweils entlang des Knochens mit einem Filetiermesser einen Schnitt machen und entlang der Rippen die beiden Rückenfleischstücke herausnehmen. Dann den Rücken umdrehen u

60 Min. pfiffig 24.11.2002
 (1 Bewertungen)

Das Wildschweingulasch über Nacht in trockenen Rotwein einlegen (nimmt den etwas strengen Wildgeschmack). Herausnehmen, abtupfen. In einem Bräter Butterschmalz erhitzen, Speck und Zwiebel kleinwürfeln und in das heiße Fett geben, andünsten und herau

35 Min. normal 07.11.2019
 (5 Bewertungen)

Die gesäuberten Pilze sehr klein hacken. Speckwürfel und Schalotten in Butter anschwitzen. Die Pilze zufügen und solange abschwenken, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Mit Vollei binden unter ständigem Rühren, anschließend kalt stellen

45 Min. pfiffig 17.11.2001
 (0 Bewertungen)

ziemlich aufwändig, aber sehr lecker

60 Min. pfiffig 25.12.2011